The Fictionplay u.a. rocken den Freiraum

Wann:
2. Februar 2019 um 20:00 – 23:30
2019-02-02T20:00:00+01:00
2019-02-02T23:30:00+01:00
Wo:
Preis:
AK € 10,00

SANKT PÖLTEN: Am 2. Februar 2019 findet das 12. HomeFromHome im Freiraum statt. On stage sind diesmal The Fictionplay, Scarabeusdream und KessKess, alle drei sind starke Bands, die man nicht versäumen sollte!

Gewinne Freikarten fürs HomeFromHome #12 im Freiraum! Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können!

Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute.
  • Name

  • Kontakt Info

    THE FICTIONPLAY – „Neue räudige Klänge aus Österreich – Brand new, good for you, put on your dancing shoes …
    Dass sie ganz stark nach Muse klingen, tut der guten Musik keinen Abbruch die sie machen, interpretieren sie ihren speziellen Sound doch ganz eigen.
    Zu einem treibenden Riff mit feurigen Synthysounds und ultrahohem Gesang sollte man sowieso nie Nein sagen.“ Radio FM4

    www.thefictionplay.com

    SCARABEUSDREAM – Viele wilde Wortkonstrukte werden ausgepackt um Scarabæusdream einem Genrezuzuordnen. Zugegeben schwierig, reicht doch das „gewaltige Universum“ des Duos laut Intro von episch-orchestraler Klassik über Posthardcore-Geschrei bis hin zu Pop. Und das trotz der schmalen Besetzung von Piano und Schlagzeug. Das klingt nach Euphorie, nach Wahn und auch nach Liebe. Dazu die Band: „Es sind doch alles Liebeslieder. Würden wir nicht an sie glauben, gäbe es auch keinen Grund sich zu empören.“Wer schon einmal eines der Nach-uns-die-Sintflut Konzerte der beiden gesehen hat, weiß von der mitreißenden Direktheit und fühlbaren Gegenwärtigkeit, die ihre Musik ausmacht. Scarabeusdream sind laut und gewagt, dabei alles umarmend und extrem. – Ja, da sonst überall das Mittelmaß lauert und Kunst zur Unterhaltung wird. Dort, wo erzwungene Stille, falsche Harmonie und Heimatglaubeherrschen, dort wollensie nicht sein!

    www.scarabeusdream.com

    KessKess ermuntert zum Schmusen. Sie singen über das schönste Gefühl des Daseins und dessen Schattenseiten. Über das kluge und zweifellos schönere Geschlecht, und mit diesem im Austausch erlebten Geschichten. Die fünf Tonkünstler versuchen, Disharmonien in der Gesellschaft aufzuarbeiten, jedoch stets ohne zu lamentieren.

    KessKess @ FB

    Erzähl's weiter
    Werbung
    Testbanner

    Über den Autor

    Claudia Zawadil
    Dipl. Ing. (FH); beim City-Flyer seit März 2002, schreibt Buchrezensionen und Ankündigungen und fotografiert gelegentlich bei diversen Events. Ebenso ist sie Radiomoderatorin (BlackXplosion), Bücherwurm, Vinyl-Lover und Gartenfee.

    Einen Kommentar hinterlassen