Termine-Tipps

Nov
18
So
Matinée am Sonntag mit Arik Brauer
Nov 18 um 11:00 – 13:00
Matinée am Sonntag mit Arik Brauer @ Museum Niederösterreich

SANKT PÖLTEN: Am Sonntag den 18. November 2018 lädt das Museum Niederösterreich um 11 Uhr zur Matinee mit dem Künstler Arik Brauer.

Jedes künstlerische Werk steht inmitten seiner Zeitgenossenschaften. Dies zeigt sich eindringlich in der Biographie und im künstlerischen Werdegang von Arik Brauer. 1929 in Wien geboren, waren die Zeit des Nationalsozialismus, die Nachkriegszeit und ihre Folgen prägend für seinen beginnenden künstlerischen Werdegang. Welche historischen Fakten sind für seinen Kunstdiskurs relevant? Und wie ist das künstlerische Verhältnis von Biographie und Werk bei Arik Brauer generell? Ist es exemplarisch oder singulär?

Unter der Moderation von Reinhard Linke spürt Carl Aigner im Gespräch mit dem Künstler den aufregenden Facetten von Kunst und Geschichte nach und macht sichtbar, dass keine Kunst vom Himmel fällt, auch wenn sie himmlisch sein kann.

Die „Matinée am Sonntag“ im Museum Niederösterreich ist eine Veranstaltungsreihe, die sich dem Dialog von Kunst, Natur und Geschichte widmet.

Um Anmeldung unter
 oder T +43 2742 90 80 90-998 wird gebeten.

Nov
22
Do
Blue Bird Festival 2018 im Porgy
Nov 22 um 19:00 – Nov 24 um 23:59
Blue Bird Festival 2018 im Porgy @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/porgy-bess/">Porgy & Bess</a>

Vienna Songwriting Association freut sich, das LineUp für das Blue Bird Festival 2018 bekanntzugeben. Von Nord- und Südamerika über Frankreich und England bis in hiesige Gefilde hat die Association wieder ausgesucht feine Musik zusammengetragen und diese in drei Abenden gebündelt.

Donnerstag 22.11.2018
Dan Mangan (CA)
Laura Gibson (US)
Holly Miranda (US)
Paul Plut (AT)

Freitag 23.11.2018
Roo Panes (GB)
The Burning Hell (CA)
Molly Burch (US)
Raoul Vignal Music (FR)
Ivory Tusk (AR)

Samstag 24.11.2018
Mark Kozelek of Sun Kil Moon (US)
Low Roar (US)
Deer Tick (US)
River Whyless (US)
Loose Lips Sink Ships (AT)

Tickets:

3-Tagespass 89€ (nur VVK)
Einzeltages-Tickets 35€ VVK; 39 € AK

Unsere VVK-Stellen:

Jugendinfo: https://bit.ly/2x8gRuf
Porgy & Bess: http://porgy.at/events/8853/
Ntry: https://ntry.at/bluebirdfestival2018
Öticket: https://bit.ly/2x9dByM
Wien-Ticket: https://bit.ly/2x92So6

Ernst Molden & Das Frauenorchester
Nov 22 um 19:30 – 22:00
Ernst Molden & Das Frauenorchester

SANKT PÖLTEN: Der Wiener Singer/Songwriter Ernst Molden bespielt mit seinem Frauenorchester am 22. November 2018 die Bühne im Hof.

Letztes Jahr war er mit den coolsten Männern der österreichischen Musikszene in der ausverkauften Bühne im Hof zu Gast, diesmal schart Ernst Molden interessante Frauen um sich. Gemeinsam mit einigen der spannendsten und talentiertesten Musikerinnen Österreichs spielt sich der Wiener Liederschreiber- und Gitarristen-Titan durch seinen poetischen Songkatalog bis hin zu seinem aktuellen Album „Yeah“.

Sibylle Kefer, Stimme, Gitarre, Querflöte
Marlene Lacherstorfer, Bass, Stimme
Maria Petrova, Schlagzeug, Stimme
Ernst Molden, Stimme, Gitarre

Nov
23
Fr
Senkrechtstarterin Ina Regen in der Remise
Nov 23 um 20:00 – 23:45
Senkrechtstarterin Ina Regen in der Remise @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/die-remise/">Die Remise</a>

Oberösterreichs Sängerin INA REGEN hat mit ihrer Debütsingle WIE A KIND binnen kürzester Zeit Österreich erobert. Im November 2017 lädt die österreichische Singer-Songwriterin ihren ersten Song auf YouTube hoch. Die einfühlsame Klavierballade WIE A KIND war als erstes, fast naives „Hallo“ an die Welt gedacht. Kein Label, kein Management, keine Marketing- oder Promotionstrategie. Nur eine Künstlerin, die endlich den Mut findet, ihre eigene Musik zu machen.

INA REGEN berührt – schlicht und gänzlich unbemüht. Einerseits durch die kristallene Klarheit ihrer Stimme und andererseits durch die wohlige Wärme ihrer Erzählungen und ihres muttersprachlichen Dialekts. Sie singt, nach Kompositions-Erfahrungen in Englisch und Deutsch, nun in Oberösterreichisch, weil es sich so am ehrlichsten für sie anfühlt. WIE A KIND erzählt nicht nur von der Sehnsucht-, sondern von der aktiven Suche nach dem Glück. Von der bewussten Konfrontation mit den Tiefen und Untiefen des Lebens und den daraus resultierenden großen Entscheidungen und kleinen Schritten.

Am 18. Mai ist ihre neue Single PARIS erschienen. Ein Album wird es voraussichtlich im Herbst 2018 von ihr geben.

Alle Infos hier: www.inaregen.at, www.facebook.com/inaregenmusik & www.instagram.com/inaregenmusik

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

TICKETS
VVK € 33,00 exkl. Gebühren
Erhältlich Online bei Ö-Ticket und in allen Volksbank-Filialen sowie bei Ö-Ticket Verkaufsstellen (ausgewählten Trafiken, Libro, Media Markt,…)

Crystal Club präsentiert Back to the 90ies
Nov 23 um 22:00 – Nov 24 um 5:00
Crystal Club präsentiert Back to the 90ies @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/rothschildschloss/">Rothschildschloss</a>

BACK TO THE 90s lautet das Motto des nächsten Crystal Club in Waidhofen. Feiert eine Zeitreise vom Sound der 90s bis hin zu den Charts der Gegenwart. Egal ob Backstreet Boys, Snap! oder Mc Hammer, mitsingen ist fix der Renner.

Freut euch am kommenden Crystal Club auf Laser, Spiegelkugeln, Ferrari und was sonst noch so aus der guten alten Zeit übriggeblieben ist.

FLOORS:

MAINFLOOR presented by Raiffeisen Club:
DJ ASTAIRE & DJ BERLÜ (90s, 00er, Bravo Hits…)

K(NIGHT) FLOOR
Van Barth & Dario Dadz (Club, Edm & Charts)

DRESSCODE
Club or Retro Style (Hemd, Polo-Shirts)

INFOS & TICKETS

RAIFFEISEN VVK (ermäßigt – nur online): € 9,-
VVK: € 11,- | AK: € 13,-

Tickets: In allen Raiffeisenbanken, dem Raiffeisen Reisebüro Waidhofen und online.

Am besten Print @ Home auswählen, keine Zusatzgebühren und direktes Ausdrucken am PC zu Hause.

Kein Eintritt unter 18 Jahren.
ACHTUNG: Ausweispflicht. Es gelten nur amtliche Lichtbildausweise.
Schülerausweise werden nicht akzeptiert.

► RESERVIERUNG

Tisch- und Platzreservierungen für die Galerie auf Anfrage unter office@crystalclub.at
Infos zu unseren VIP Paketen: www.crystalclub.at

Nov
29
Do
Mit Cari Cari durch die Wüste gleiten
Nov 29 um 20:30 – 22:30
Mit Cari Cari durch die Wüste gleiten @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/cinema-paradiso/">Cinema Paradiso</a>

SANKT PÖLTEN: Die international erfolgreiche Pop-Folk Band Cari Cari (Stephanie Louise Widmer und Alexander Köck) ist am 29.11.2018 zu Gast im Cinema Paradiso.

Gewinne Freikarten für diesen feinen Konzertabend! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="7420"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Nicht viele Bands schaffen es, von Anfang an international durchzustarten. Cari Cari gehen sozusagen den umgekehrten Weg: zuerst die Welt erobern, dann Österreich. Ihre Musik wurde bereits in der Serie „Shameless“ verwendet und die Tour durch Australien haben sie ohne Budget geschafft. Stephanie Widmer ist ein Multitalent. Egal ob Didgeridoo, Synthesizer, Stimme oder Maultrommel – sie kann es spielen, und das auch noch gut. Für die lockere Stimmung sorgt stets ihr Kollege Alexander Köck, der – die Hüften schwingend – Bassgitarre spielt.

https://www.youtube.com/watch?v=Q0d7ATDFZx0

Nov
30
Fr
Mother’s Cake – „Live At Bergisel“ Tour 2018
Nov 30 um 20:00 – 23:45
Mother’s Cake – „Live At Bergisel“ Tour 2018 @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/die-remise/">Die Remise</a>

Mother’s Cake
„Das rumort gewaltig im Untergrund“, schreibt das Reeperbahn Festival über Mother’s Cake. Und Recht haben sie. Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 haben die beiden Studioalben Creation‘s Finest (2012/feat. Ikey Owens, Ex-Keyboarder von The Mars Volta, Jack White) und Love The Filth (2015) schon eine Menge Staub aufgewirbelt. Als „psychedelisch, progressiv, düster und absolut tanzbar und funky“ beschreibt das Eclipsed Magazin den Sound des Trios, Classic Rock kreierte kurzerhand das Genre „(Retro)-Crossover“ und SLAM schrieb von „oberster musikalischer Güteklasse“.

Ein Livealbum im Stile von Pink Floyds „Live At Pompeii“ zu machen – ganz ohne Publikum, dafür mit den Vorteilen der Moderne, das schwebte dem Powertrio „Mother’s Cake“ für ihr zweites Livealbum vor. Die Idee für die Location war wagemutig und logisch zugleich: Der Bergisel, die legendäre Skisprungschanze im Herzen ihrer Tiroler Heimat. Mitte Jänner, bei minus zehn Grad Celsius musizieren Yves Krismer, Benedikt Trenkwalder und Jan Haußels wie in Trance ein 45-Minuten-Set herunter. Unterstützt von Drohnenkameras, beeindruckenden Visuals, grafischen Projektionen und einer einzigartigen Naturatmosphäre aus dem Herzen der österreichischen Bergwelt.
„Live At Bergisel“ ist nach drei Studioalben, weltweiten Touren und einer Amadeus-Nominierung die bisherige Krönung im Bandkosmos. Es zeigt Mother’s Cake mit Freude am Tun in ihrem natürlichen Habitat – der Bühne. Dort, wo die einzigartige Karriere der rockenden Stilverweigerer vor knapp zehn Jahren in Fahrt kam. Dort, wo noch so viel zu spielen und zu erreichen ist. Abseits vom Glitzer und dem Glamour einer sich selbst feiernden Industrie feiern Mother’s Cake auf dem schneebedeckten Bergisel lieber die Kraft der Musik und ihre unumkehrbare Passion für die mysteriöse Welt der Klänge. „Live At Bergisel“ fasst die Essenz der Band kompakt und aussagekräftig zusammen.
www.motherscake.com

The Fictionplay
Die vierköpfige Band The Fictionplay präsentieren mit „Shake Shake“ den ersten Vorboten ihres im Herbst erscheinenden Albums. Das Wiener Quartett mit Wurzeln in Niederösterreich machten hierfür mit Produzent David Furrer (u.a. Mother’s Cake und Gospel Dating Service) gemeinsame Sache und zeigen mit zugehörigem analogen Video aus der Linse von Martyna Trepczyk (u.a. Leyya, Avec, Ant Antic uvm.), dass ihr progressives Verständnis von Rock und das Videoband genau am Puls der Zeit liegen. Sie ziehen dabei originelle Soundlinien in den Sand und zitieren dabei große Vorbilder wie die Rival Sons oder – vor allem stimmlich – The Mars Volta.
www.thefictionplay.com

WHY GOATS WHY
is a Rock-Duo from Austria. Since 2016 they create unique sounds and massive riffs. The release of the debut album „Why Goats Why“ was presented on an European tour.
Why goats why

TICKETS
Erhältlich online bei Ö-Ticket und in allen Volksbank-Filialen sowie bei Ö-Ticket Verkaufsstellen (ausgewählten Trafiken, Libro, Media Markt,…)

VVK € 18,- zzgl. Gebühren
AK € 21,-

Einlass 19 Uhr | Beginn 20 Uhr

Scurf, Rev. Backflash, Death Before Digital
Nov 30 um 20:00 – Dez 1 um 2:00
Scurf, Rev. Backflash, Death Before Digital @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/freiraum/">Frei.raum</a>

SANKT PÖLTEN: Skate And Surf Over The World! Unter diesem Motto laden die Bands Scurf, Reverend Backflash und Death Before Digital am 30. November 2018 zu einem unvergesslichen Konzertabend in den Freiraum ein.

Gewinne Freikarten! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="7444"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Scurf (Garage Surf Punk Band)
Reverend Backflash (Rock’n’Roll, Punk)
Death Before Digital (Surf Punk’n’Roll)

Reverend Backflash is a Vienna based, classic four piece Rock’n’Roll combo aint holding themselves back with fucked up, hip, trendy, styles. A simple Rock Band with a 77 Punk attitude, digging Powerpop and Country. Sounding like being addicted to the Ramones, in love with Cheap Trick, and fucked by Kiss, this band will make you go the extra mile on any party. So let your guards down and prepare to fall in love with a Rock’n’Roll Show your friends will talk about for ages.
www.reverendbackflash.com/
www.youtube.com/reverendbackflash

Death Before Digital die wahrscheinlich wildromantischste Surf Punk’n’Roll Band!!!! Bei diesem Spektakel darf ein Abend grenzenloser Lust erwartet werden.
https://www.youtube.com/watch?v=jJMIaodtqOc

Scurf, die junge auftrebende 60´s Surf-Punk-Combo aus St. Pölten! Support your local scene! https://www.instagram.com/scurf_band/

Dez
1
Sa
Akrobatik mit dem Cirque Alfonse
Dez 1 um 19:30 – 21:30
Akrobatik mit dem Cirque Alfonse @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/festspielhaus-st-poelten/">Festspielhaus St. Pölten</a>

SANKT PÖLTEN: Die akrobatische Familientruppe Cirque Alfonse aus Québec/Kanada ist am Samstag den 1. Dezember 2018 zu Gast im Festspielhaus.

Gewinne Freikarten für den Cirque Alfonse! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="7556"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Ein Circus in einer Kirche? Was gewagt klingen mag, macht in der neuen Produktion des kanadischen Cirque Alfonse durchaus Sinn: „Tabarnak“ zeigt eine Dorfkirche als Versammlungsort, an dem die Gemeinschaft an den wichtigsten Stationen des Lebens von der Taufe über die Hochzeit bis zum Tod zusammenkommt. Hier begegnen einander das Menschliche und das Göttliche auf Augenhöhe.

„Unsere Shows verkörpern den Wunsch, die quirligen Abende unserer Kindheit wieder zu erleben, als man zu den Klängen traditioneller Musik die Nacht durchtanzte.“

Nach Montréal und Adelaide ist die berauschend-dynamische Performance endlich auch im Festspielhaus St. Pölten zu Gast. Sie gleicht einem anarchischen Kreuzweg und übersetzt theologische Reflexion in verträumt-poetische Bilder. Die Live-Musik von David Simard changiert zwischen liturgischen Gesängen, Folk- und Rockmusik und begleitet Freudentänze, Rollschuhnummern und Akrobatik in luftiger Höhe. Die Artistinnen und Artisten tanzen zwischen Licht und Dunkelheit und greifen sinnbildlich nach dem Himmel.

In „Tabarnak“, der bereits fünften Arbeit des Cirque Alfonse, werden mit Ironie und Humor religiöse Symbole aufgegriffen und sakrale Mythen entlarvt. Eine rauschende, surreale Messfeier, die der Musik, der Circuskunst und dem Leben selbst huldigt!

Alain Francoeur, Regie und Dramaturgie
Cirque Alfonse, Regie, Dramaturgie, Akrobatik, Live-Musik
Nicolas Descôteaux, Licht
Sarah Balleux, Kostüme
Francis Farley, Ausstattung
David Simard, Musik

Dez
6
Do
Hot Stuff: Martha High and The Soul Cookers
Dez 6 um 20:00 – 22:00
Hot Stuff: Martha High and The Soul Cookers @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/cinema-paradiso/">Cinema Paradiso</a>

SANKT PÖLTEN: Die „Göttin des Souls“ Martha High kommt mit den kongenialen Musikern von „The Soul Cookers“ am 6. Dezember 2018 ins Cinema Paradiso. Eine energiegeladene Soul-Nacht mit einer der letzten großen Stimmen!

James Brown war bekanntlich nicht der einfachste Zeitgenosse und alles andere als ein besonnener und freundlicher Bandleader. Doch Martha High tourte über 30 Jahre lang mit Brown um die Welt. Sie sang mit ihm das legendäre Duett „Summertime“ und war bei einigen der größten Momente der Musikgeschichte an seiner Seite. Heute ist Martha High oft mit einem zweiten langjährigen Altardiener des „Godfather of Soul“ auf Tour, Maceo Parker. Martha High war gemeinsam mit James Brown Teil von historischen Brennpunkten der Soulmusik. Die beiden standen im Boston Garden im April 1968 auf der Bühne und verhinderten mit ihrem Konzert in der Nacht nach der Ermordung von Martin Luther King weitere Unruhen. High war auch an der Seite von James Brown, um die amerikanischen Truppen beim „Rumble of the Jungle“-Konzert in Zaire zu unterhalten. 60.000 Menschen besuchten das Konzert, unmittelbar davor fand der berühmte Kampf zwischen George Foreman und Muhammad Ali statt.

Martha High hat bis heute nichts von ihrer gewaltigen Stimmkraft verloren, wie sie auch auf ihrer aktuellen Solo-Platte „Singing For The Good Times” beweist. Dazu ihre Lebensfreude und Strahlkraft auf der Bühne und eine Band von Weltklassemusikern, allen voran Eric Wakenius an der Gitarre.

Ska/Reggae-Legende The Toasters live
Dez 6 um 21:00 – 23:00
Ska/Reggae-Legende The Toasters live @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/chelsea/">Chelsea</a>

The Toasters sind wahre Legenden. Und auch im 37. Jahr ihres Bestehens treten sie nicht auf die Bremse sondern steigen aufs Gas! Mit einer internationalen All-Star-Besetzung machen sie auf der bevorstehenden Tour neben Stops in den USA und Europa – wo sie von Bulgarien bis Schweden mehr als 60 Shows in 24 Ländern spielen – auch in etwas exotischeren Stationen rund um den Globus halt – u.a. stehen Konzerte in Costa Rica, Hong Kong, Japan, China, Hawaii, Südamerika und Mexiko auf dem Programm.

Aber der Reihe nach: 1981 von Exil-Engländer Rob „Bucket“ Hingley an der Lower East Side Manhattans gegründet, strahlt der Toasters-Sound aus World-Beat, Soul, Rap, Rocksteady, Reggae und Ska mit Rock- und Punkeinflüssen heller als so ziemlich jede andere Ska-Band. The Toasters haben damals die Brücke geschlagen zwischen der englischen Two-Tone-Bewegung und der aufkeimenden amerikanischen Ska-Ära. Kein Wunder, sind die New Yorker doch durchwegs grandiose Musiker, die ihren Kunstwillen unter anderem mit tollen weiteren Bands wie etwa dem New York Ska Jazz Ensemble ausleben.
Nur sind sie im Rahmen einer Tour auch bald wieder zurück in Österreich – ein Must-See für alle Genre-Freunde! Und wenn man Gerüchten Glauben schenken darf, dann kommen sie sogar mit brandneuem Material nach Wien…

www.facebook.com/TheToasters
thetoasters.band/
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket

Dez
7
Fr
Benjamin von Stuckrad-Barre Remix 3
Dez 7 um 20:00 – 22:00
Benjamin von Stuckrad-Barre Remix 3 @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/wuk/">WUK</a>

Die Menschen beschriften ihre Körper. Geschichte wird gemacht – im Wechsel der Frisuren. Nach der Reise ans Ende der Nacht herrscht nun der helle Tag. Benjamin von Stuckrad-Barre öffnet weit die Augen und schaut, wie die anderen das hinkriegen, das Leben. „Panikherz“ war eine Reise ins Innere des Ichs. Nun geht es in die andere Richtung: nach draußen, zu den anderen.

Mit Boris Becker schaut er in Wimbledon das berühmte Finale von Wimbledon. Mit Helmut Dietl scheitert er in Berlin wegen Berlin an Berlin. Dem Freund Christian Ulmen schaut er zu bei der Verwandlung in „Christian Ulmen“. Mit Ferdinand von Schirach schweigt er in der Schreibklausur über das Schreiben.

Bei Madonna live in L.A. entdeckt er wahrhaftige Künstlichkeit. Mit Thomas Bernhard löscht er eine Redaktionskonferenz über Thomas Bernhard aus. Mit Axel Springer wandert er durch das Berlin von heute. Und Pharell Williams singt den Sommerhit zum Herbstanfang. Hinzu kommt: Die Welt sagt adieu zum Papier.

Eine Suche nach dem Wir. Das Ergebnis: Eine Familienaufstellung. Eine Heldenparade. Eine Götzendämmerung. Am Ende ist der Autor erschöpft.

Sein kleiner Sohn sagte kürzlich: “Ich glaub, mir geht‘s nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen.“

Remix 1 war gut. Remix 2 war besser. Remix 3 toppt alles.

fb-event

Akustische Club-Musik von Café Drechsler
Dez 7 um 20:30 – 22:00
Akustische Club-Musik von Café Drechsler @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/kino-im-kesselhaus/">Kino im Kesselhaus</a>

KREMS: Die wichtigsten Protagonisten der akustischen Club Music und eine der legendärsten Live Bands Österreichs sind wieder zurück: Café Drechsler. Als die Granden des Trip Hop damit beschäftigt waren, akustische Sounds zu samplen und in einen elektronischen Kontext zu bringen, arbeiteten drei Wiener Musiker bereits am Gegenentwurf: den elektronischen Clubsound akustisch und virtuos zum Leben zu erwecken. Unplugged und ohne Filter.

Dez
14
Fr
UGLY FRITZ tritt zurück! Back 2 Hewi X-Mas
Dez 14 um 20:30 – 23:30

SANKT PÖLTEN: Am 14.12. 2018 wird die Jugendkulturhalle Freiraum zur nicht jugendfreien Zone, denn UGLY FRITZ & THE SPANNERS entern die Bühne.

Im mittlerweile 31. Jahr geht die Kultveranstaltung für alle Freunde der gepflegten Peinlichkeiten nunmehr über die Bühne und noch immer geht es ausschließlich um Unterhaltung pur für die Fans! Diesem Credo wird alles untergeordnet, vor allem aber auch Kunst und Kultur!

Nach dem Ende der ursprünglichen Form ihrer Shows feiern Ugly Fritz & The Spanners mit ihrer Rückkehr in den Freiraum St. Pölten eine fulminante Neuauflage der legendären HEWI-X-MAS-SHOW!

Es wird wieder ein Konzept mit vielen Gästen für die große Bühne geben. Eines hat sich aber geändert: Statt wie bisher höchstes Vergnügen auf tiefstem Niveau, wird dem Zuseher diesmal erstmalig primitivster Witz auf höchstem Niveau dargebracht!

VVK-Tickets:
Café und Buchhandlung Schubert, BarRock, Strasser Audio-Technik (Löwenhof)

Dez
15
Sa
Bereit fürs LIMUKA Winter Special?
Dez 15 um 21:30 – 23:30
Bereit fürs LIMUKA Winter Special? @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/cinema-paradiso/">Cinema Paradiso</a>

SANKT PÖLTEN: Am 15. Dezember 2018 ist LIMUKA zum 11. Mal im Cinema Paradiso zu Gast! Die einzigartige Verbindung von Live-Musik und Karaoke wird auch dieses Jahr wieder die kalte Jahreszeit mit über 270 Songs in einem berauschenden Winterspecial befeuern.

Ihr wählt vor Ort einen aus über 300 Songs aus der feinen Songkarte und performt ihn dann auf der Bühne mit der Limuka-Band. Aus einem reichhaltigen Angebot schriller Bühnenklamotten könnt ihr euch auch noch in ein stagetaugliches Outfit werfen. Es erwartet euch wieder ein fantastischer und unvergesslicher Abend!

limuka.at

Dez
28
Fr
Rammelhof, Franz Fuexe und Rotzpipn
Dez 28 um 19:00 – Dez 29 um 2:00
Rammelhof, Franz Fuexe und Rotzpipn @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/warehouse/">Warehouse</a>

SANKT PÖLTEN: Das Warehouse und die RocknRoll Highschool präsentieren am 28. 12. 2018 ein Jahresabschlusskonzert der Extra-Klasse! Wie in alter Tradition gibt es vor der Jahreswende noch einmal ordentlich was für die Ohren und diesmal auch für die Lachmuskeln. Es wird gerammelt und gefuxt mit einer gescheiten Portion Rotzpipn. Ein fulminanter Abend mit einem Bandpackage, wo kein Pferd mehr ruhig steht.

Rammelhof (Austrian Power Rock)
Franz Fuexe (Groovy, D-Beat, Funk, Hardcore Punk, Rock n´Roll)
Rotzpipn (Rock, Punk, Heavy Wienerlied)
★ Gewinner des Opener Slots

Gewinne Freikarten für das Jahresabschlusskonzert im Warehouse! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="7493"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

+ Aftershow Party

Gewinne und eröffne dieses fulminanten Konzert Abend mit deiner Band, Solo-Show oder Performance!
Poste ein kurzes Video in die Veranstaltung: Rammelhof, Franz Fuexe, Rotzpipn – Jahresabschlusskonzert und warum gerade du dabei sein solltest. Der Post mit den meisten Likes ist dabei! Haut rein!

Infos
VVK Preis: € 15,- inkl. VVK-Gebühr: https://tinyurl.com/ycqojv92
Ermäßigung für Spark7 & Sparkasse Kunden
Parken: auf den VAZ Parkplätzen gebührenfrei
Öffis: Anrufsammeltaxi 02742208 (30min vor Fahrt)

Ticket VVK-Stellen
– Im VAZ St. Pölten (3100 St. Pölten, Kelsengasse 9, Mo-Fr: 9-17, ticket@nxp.at)
– In allen Geschäftsstellen von oeticket, www.oeticket.com, Tel.: 01/96096