Termine-Tipps

Mrz
7
Do
The Art Of Reproduction
Mrz 7 um 19:00 – Apr 11 um 20:00

SANKT PÖLTEN: Das IMA (Institut für Medienarchäologie) veranstaltet von 7. März bis 11. April 2019 ein Interdisziplinäres Festival im Rahmen des Projekts „Wir haben eine Wahl“. Ort des Geschehens ist das Wahlbüro XX tèchne 6.0 in der Linzerstraße 17.

Das Festival wird am 7. März um 19 Uhr mit einer feministischen Projektionsguerilla Tour vom Hauptbahnhof St. Pölten zum Wahlbüro XX tèchne 6.0 eröffnet. Das Publikum wird zu „SchildträgerInnen“, jede/r kann mitmachen! Ab 19:30 Uhr findet eine Performance mit Elisabeth Schimana (Musik), Starsky (Konzept, Text, Projektion) und Aiko Kazuko Kurosaki (Choreografie, Tanz) statt.

Als weitere Akteure bei diesem besonderen Festival zu erleben gibt es unter anderem Pia Palme (Fr. 8. März), Olesya Rostovskaya (Theremin-Performance; 21. März) und Studierenden der Studiengänge Medientechnik und Digital Design der Masterklasse Experimentelle Medien der FH St. Pölten (4. April).

Detail-Informationen zu Programm: ima.or.at

 

Mrz
30
Sa
Tenta Release Show + Green Colored Sun
Mrz 30 um 20:00 – 23:00
Tenta Release Show + Green Colored Sun @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/freiraum-st-poelten/"> Frei.raum</a>

TENTA ist facettenreiche, eindringliche Rockmusik aus Wien. Unüblich besetzt mit zwei Bassisten, werden neue musikalische Spektren erzeugt – als Basis für ausgefallene Drums und eine einzigartige Stimme. Ihre 2018 erschienene Single „King of Norway“ konnte mit seinem Hochglanz-Video weltweites Publikum erreichen – und mehrere Preise auf internationalen Film-Festivals gewinnen. Vor allem live aber weiß die Band zu überzeugen und lädt ein, in die Sphären ihres pressfrischen Albums “W.E.I.R.D-Subtopia” einzutauchen.

Mit an Bord der spannenden Album Release Show von TENTA sind GREEN COLOURED SUN aus St. Pölten: Auf ihrem Debüt-Album „A Journey Of Adventure And Exploration“ werden Einflüsse des Psychedelic, Progressive und Stoner Rocks vereint – abwechslungsreich zwischen atmosphärischen Spielereien und effektreichen Sound-Orgien. Die Reise zur grünen Sonne darf starten.

fb-event

Apr
4
Do
Granada mit support von Impala Ray
Apr 4 um 20:30 – 22:30
Granada mit support von Impala Ray @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/cinema-paradiso/">Cinema Paradiso</a>

ST.PÖLTEN: Im Frühling spielt’s Granada! Live und zum ersten Mal im Club3 macht uns die Band auf ihrer Tour zum neuen Album „Ge Bitte“ in St. Pölten die Ehre. Die Auftragsarbeit für den österreichischen Film „Planet Ottakring“ führte die vier Musiker 2016 zusammen. Aus dem Filmprojekt transformierte sich eine Band, die aus der heimischen Musikszene heute nicht mehr wegzudenken ist. Grund genug, Granada auf die Kinobühne zu bitten. Feinster Indie-Rock mit unverwechselbarem Akkordeon-Sound, veredelt mit Mundart-Texten, die auf humorvolle Art kritische Momentaufnahmen unserer Zeit wiedergeben. Des kummt olles vom Herz und macht gute Laune durch und durch!



Besetzung:
Thomas Petrisch (Gesang, Gitarre)
Lukacz Custos (Gitarre, Gesang)
Alexander Christof (Akkordeon, Geang)
Jürgen Schmidt (Bass, Gesang)
Roland Hanslmeier (Schlagzeug)

support: Impala Ray

Apr
5
Fr
1. Bio-Markt am Rathausplatz
Apr 5 um 10:00 – 17:00
1. Bio-Markt am Rathausplatz @ Rathausplatz

SANKT PÖLTEN: BIO AUSTRIA NÖ und Wien veranstaltet am 5. April 2019 erstmals einen Bio-Markt am Rathausplatz. Zu den Programmpunkten zählen „Seedballs basteln“, „“Malen mit gemahlener Erde“ und Vieles mehr!

Beim Bio-Markt mit dabei sind u.a.:

Biohof Buder/Wagyu-Hof
Biohof Kopp
Biohof Widerna
Biohof Öllerer
Biohof Paradeiser
Biohof Adelsberger
3er-Hof
Erlauftaler Käsewölfe
LebensGut Miteinander
biologisch.at / modamuluc
Emmaus
Hofkäserei Enner
Käsehütte – Stixs
Waldviertler Bio-Wurstmanufaktur
Biohof Weichhart
Biohof Pichler
Bioimkerei Fuchssteiner
Biohof Heher
Biohof Hansinger
MILCH Modedesign
Weltladen

 

bio-austria.at

 

Apr
6
Sa
Sympathischer Brasil-Pop mit Céu
Apr 6 um 19:30 – 21:30
Sympathischer Brasil-Pop mit Céu @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/festspielhaus-st-poelten/">Festspielhaus St. Pölten</a>

SANKT PÖLTEN: Am 6. April 2019 wehen brasilianische Klänge durch das Festspielhaus, denn Sängerin Céu aus Sao Paulo präsentiert ihr neues Album „Tropix“.

Gewinne Freikarten für das Konzert von Céu! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="8317"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Céu wirbelt Stereotypen kräftig durcheinander und zeigt, wohin es im 21. Jahrhundert mit dem Brasil-Pop gehen kann: ins Spannungsfeld zwischen souligem Retro und cooler Avantgarde. Die 38-Jährige navigiert mit ihrer sinnlichen, unaufdringlichen Stimme durch einen abenteuerlichen Stilmix, der sich als eine Fusion aus Samba-Poesie, TripHop und Electronica mit einer Prise Jazz, Soul und Urban Folk beschreiben lässt.

Durch ihre Musik weht dabei der Geist der Tropicália-Bewegung, einer kulturellen Kraft, die sich im Brasilien der 60er-Jahre gegen das kunstfeindliche Militärregime auflehnte, indem sie die musikalische Folklore des Landes mit experimentellem Rock und Reggae unterfütterte. Dieser ist auch auf ihrem vierten Album „Tropix“ zu spüren, welches musikalisch an die Vorgänger anknüpft, mit dezenten Ausbrüchen in die Discomusik jedoch etwas rauer und urbaner daherkommt.

ceumusic.com

Apr
9
Di
Vea Kaiser liest aus „Rückwärtswalzer“
Apr 9 um 20:00 – 21:30
Vea Kaiser liest aus "Rückwärtswalzer" @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/cinema-paradiso/">Cinema Paradiso</a>

SANKT PÖLTEN: Vea Kaiser präsentiert am Dienstag den 9. April 2019 ihr neues Buch „Rückwärtswalzer oder Die Manen der Familie Prischinger“ im Cinema Paradiso.

Gewinne Freikarten für die Lesung von Vea Kaiser! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="8324"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Mit „Blasmusikpop“ gelang ihr der Durchbruch, der Nachfolger „Makarionissi“ wurde ebenfalls zu einem Bestseller. Nun kommt die unweit von St. Pölten geborenen Erfolgsautorin mit ihrem dritten Roman „Rückwärtswalzer oder Die Manen der Familie Prischinger“ ins Cinema Paradiso.

Voller Verve, Witz und Herzenswärme erzählt Vea Kaiser von einer Familie aus dem niederösterreichischen Waldviertel, von drei Schwestern, die ein Geheimnis wahren, von Bärenforschern, die die Zeit anhalten möchten, und von einem aberwitzigen Leichentransport in einem Fiat Panda von Wien auf den Balkan.

In Kooperation mit der Buchhandlung Thalia.

Apr
12
Fr
Marina & The Kats swingen die KW
Apr 12 um 20:00 – 22:00
Marina & The Kats swingen die KW @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/kunstwerkstatt-tulln/"> Kunstwerkstatt Tulln</a>

TULLN: Manege frei für Marina & The Kats. Die stilvolle Frontfrau Marina diktiert das musikalische Geschehen mit textlich-kritischem Hintergrund. Marina & The Kats vereinen mühelos treibende Beats mit eingängigem Songwriting und einer markanten Dosis Spaß. Die „kleinste Bigband der Welt“ kreiert einen Vintage- und Retrosound längst vergangener Tage, ohne sich allzu stark auf die Ästhetik dieser Ära zu beschränken.

So überzeugen Marina und ihre Kats mehr denn je mit neuen Klangwelten und überraschenden Twists. Neben den klassisch-ohrwurmträchtigen Swing-Elementen in Songs wie „Get On With It“ oder „1000 Miles Ahead“ wagt sich die Band in neue Gefilde, ohne ihren zeitlos pumpenden Vintagesound einzubüßen. So erweist sich das bluesige „I Should Have Known Better“ als stimmgewaltige Nachbetrachtung eines folgenreichen Abends, kokettiert „No No No“ mit Balkan-Melodik, zeigt „Say What?“, dass das Frausein ganz ohne Klischees und patriarchalischem Denken funktioniert und erweist sich „Wherever You May Go“ als sanfter Liebesbeweis mit graziler Fragilität. Die Single „Stick To What You Got“ erzählt spielerisch anhand dreier kurzer Parabeln das Band-Credo: Versuch nicht jemand zu sein, der du nicht bist!

Marina hat dabei stets die Hosen an und erzählt offen und ehrlich Geschichten, wie sie uns allen bereits passiert sind. Lachen, schreien, mitsingen und weinen ausdrücklich erwünscht! Neben Marina an Gesang und Snare, brillieren die Kats an den Saiteninstrumenten und sorgen mit ihren Gästen für einen unverwechselbaren Klang, der sich weit über bloßen Swing hinausbewegt. Marina & The Kats sind das gute Gewissen für die oft harsche Gegenwart. Sie beschwören mit „Swingsalabim“ eine gute Zeit herauf und erweisen sich dabei souverän als Erschaffer edler und etigenständiger Soundkaskaden. Der perfekte Soundtrack für Partys mit Stil und Verve.

(Text: Robert Fröwein)

HomeFromHome #13 bester regionaler Rock
Apr 12 um 21:00 – Apr 13 um 1:30
HomeFromHome #13 bester regionaler Rock @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/freiraum/">Frei.raum</a>

HomeFromHome #13 – Das Beste aus der Region versammelt sich hier für einen einzigartigen Konzert-Abend im Freiraum! Diesmal mit den Bands Why Goats Why, Eastwood Haze und Copperwell.

WHY GOATS WHY ist ein StonerRock-Duo aus Amstetten/NÖ. Vor einem Jahr veröffentlichten sie ihr Selftitled Debut Album, welches auf Youtube bei einer internationalen Community über 30,000 Klicks und super Feedback erhielt. Danach folgte – im September 2017 – eine Tour durch Europa, mit Stationen in der Schweiz, den Niederlanden, Tschechien, Italien, der Slowakei und Deutschland. Zusätzlich spielten sie Support-Shows für u.a. Mother’s Cake, Dyse und Lausch. Seitdem sind sie viel in Österreich und den Nachbarländern unterwegs.
Live haben WHY GOATS WHY einen starken Wiedererkennungswert. Durch ihre energiegeladenen Shows schaffen sie es, bereits nach den ersten Tönen das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Zusätzlich ist auch der spezielle, prägende Sound der Band immer wieder eine Überraschung für das Publikum.
Ein richtiger Geheimtipp in der Stonerszene!
www.facebook.com/WHYGOATSWHY/

Copperwell (St.Pölten) – So verschieden, wie die vier Mitglieder sind, so sind auch ihre Einflüsse. So kommt es nicht selten vor, dass sich unterschiedlichste Musikrichtungen in ihren Songs vermischen. Was dabei raus kommt, ist eine explosive Mischung aus Progressive-, Stoner- und Blues Rock.
www.facebook.com/copperwellmusic/
instagram.com/copperwell_band/

Eastwood Haze is a Bluesrock-band from Waidhofen an der Ybbs rooted deep in the past decades of Rock and Roll and Blues.
The austrian band was founded in 2012 and left big footprints all over the austrian scene ever since. In 2015, Eastwood Haze won the nationwide SPH-Bandcontest where over 130 bands took part.
In 2017, the first album titled „Common Dedication“ was released. Recorded in 2016, the record was produced and released by Jay Hundert at Studio Hundert. The ten songs show the incomparable sound of Eastwood Haze in a raw and modern way.
The first european tour of the band in fall of 2017 led them to beautiful stages all over europe just like Milano or Amsterdam.
The plans for the next album are in development, there is going to be more Blues and Rock and Roll to come!
www.eastwoodhaze.com
www.facebook.com/EastwoodHaze/

Der Eintritt für HomeFromHome #13 beträgt € 10,-

Apr
13
Sa
Portobello Express & Almost Purple
Apr 13 um 21:00 – 23:30
Portobello Express & Almost Purple @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/freiraum/">Frei.raum</a>

SANKT PÖLTEN: Am 13. April 2019 geht im Freiraum ordentlich die Post ab mit den Bands Portobello Express & Almost Purple. Pflichttermin für alle Fans von 60s to 80s Rock!

Gewinne Freikarten für Portobello Express & Almost Purple! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="7999"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Portobello Express
Name ring a bell? It reminds you that the band has its roots in the sound of the 1967 Swinging London“ says Fabrizio of Cosmopolitan Greetings Association, one the most important music event-managements in Italy since 1984. A perfect Sixties Mod band headed since 2016 by Happy Betty, an extraordinary Italian singer who has also been the bass player of Italy’s finest freakbeaters „The Victorians“, and by Patrick Nagl from the Austrian R&B legends „The Jaybirds“ who were supporting the Rolling Stones already in 1998. The band’s sound direction is an amazing blend of Psychedelic Rock, Blues Rock a lá John Mayall and Sixties R’n’B.

During the last two years Portobello Express played several shows in the Mod circuit around Austria and Italy and also shared the bill with Heavyball (UK), the Movement (DK) and the Cheekbonians (CH) just to name a few.
After their first single release “Take A Trip On the Beat ‘n’ Soul Train”, on 6th June 2018 the band has released a new EP titled “2-3-4!” on Andy Abrahams (Hallucination Company) label abra FUN music and is now busy on arranging some brand new material for upcoming recording sessions and further live shows.

Almost Purple from St. Poelten interpret classic Deep Purple tunes from the 60s to the 80s with an exhilarating stage performance and authentic sound!

Apr
26
Fr
Donaufestival: Redefining Arts
Apr 26 – Mai 5 ganztägig
Donaufestival: Redefining Arts @ Österreicherhallen

KREMS: Das Donaufestival 2019 findet heuer vom 26. – 28. April (Weekend 1) und von 3. – 5. Mai (Weekend 2) statt. Veranstaltungsorte sind unter anderem wieder die Österreicherhallen und die Minoritenkirche. Zu den Highlights des diesjährigen Festivals zählen unter anderem die Auftritte von Yves Tumor, Kate Tempest, Giant Swan, Planningtorock und Fatima Al Qadiri.

PROGRAMM (Auszug):

Freitag, 26. April

Sound
Katharina Ernst | Anna von Hausswolff
Årabrot | Giant Swan

Art/Performance
Jonas Staal (Exhibition)
Mohamed Bourouissa (Videoinstallation)
Michiel Vandevelde / fABULEUS (Performance)

Samstag, 27. April

Sound
Lonnie Holley | LAFAWNDAH
Holly Herndon | Khalab

Art/Performance
Jonas Staal (Exhibition)
Mohamed Bourouissa (Videoinstallation)
Michiel Vandevelde / fABULEUS (Performance)

Sonntag, 28. April

Sound
AAA | Nadja | Shortparis
Insecure Men | Planningtorock

Art/Performance
Jonas Staal (Exhibition)
Mohamed Bourouissa (Videoinstallation)
Michiel Vandevelde / fABULEUS (Performance)

Freitag, 3. Mai

Sound
Rafael Anton Irisarri | Lucrecia Dalt
Eartheater | Fatima Al Qadiri | Yves Tumor

Art/Performance
Jonas Staal (Exhibition)
Stefan Kaegi / Rimini Protokoll  und Thomas Melle (Performance)
El Conde de Torrefiel (Performance, Auftragswerk/UA)

Samstag, 4. Mai

Sound
Flotation Toy Warning | Hyph11E
Grim Lusk | Apparat

Art/Performance
Jonas Staal (Exhibition)
Stefan Kaegi / Rimini Protokoll und Thomas Melle (Performance)
El Conde de Torrefiel (Performance, Auftragswerk/UA)

Sonntag, 5. Mai

Sound
schtum | Irreversible Entanglements
Nkisi | Kate Tempest

Art/Performance
Jonas Staal (Exhibition)
Stefan Kaegi / Rimini Protokoll und Thomas Melle (Performance)
El Conde de Torrefiel (Performance, Auftragswerk/UA)

Tagesticket: VVK € 35,00 (erm. € 32,00) / AK € 39,00
2-Tagespass: € 66,- / eräßigt. € 59,-
3-Tagespass: € 99,- / erm. € 89,-
4-Tagespass: € 128,- / erm. € 115,-
5-Tagespass: € 160,- / erm. € 144,-
6-Tagespass: € 174,- / erm. € 157,-

 

Das gesamte Line Up findet ihr unter: donaufestival.at

 

Mai
2
Do
Satiriker Alfred Dorfer in der Tischlerei
Mai 2 um 20:00 – 22:00
Satiriker Alfred Dorfer in der Tischlerei @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/tischlerei-melk/">Tischlerei Melk</a>

„Wie wird es jetzt weitergehen?“, fragt er sich. Der rätselhafte Stückauftrag eines Theaterdirektors hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Und: Jetzt steht der Umzug bevor. Ein Mann, ein Raum, zwei Bananenkisten. Ein leerer Raum, voller Erinnerungen. Was kommt jetzt? Im besten Fall die Spedition. Jene Kraft, die fürs Erste Veränderung schafft. Und daran glaubt Dorfers Protagonist: an die positive Kraft der Veränderung. Wenn „umziehen“ Veränderung bedeutet, ist dann jede Veränderung gleichzeitig ein Umzug für sich selbst?

Zurück bleiben die Nachbarn. Unterschiedliche Menschen, von Beziehungsunfug und anderen Torheiten gebeutelt, durch grandioses Scheitern und die Suche nach einem Ausweg aus der Banalität zur Karikatur ihrer selbst verkommen.

Alfred Dorfer zeigt in seinem neuen Soloprogramm Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen. Episoden aus der Nachbarschaft dienen als Fenster zur Welt und erlauben auch den Blick in eine Zukunft, in der Idealisten endgültig als nützliche Idioten begriffen werden. Virtuos agiert Alfred Dorfer in den von ihm erdachten Parallelwelten, spielt mit Rollen und Perspektiven und präsentiert ein temporeiches und inhaltlich sehr komplexes Ein-Mann-Theater.

Der Wiener Alfred Dorfer zählt zu den wichtigsten Satirikern und Autoren im deutschen Sprachraum, den er als seine Bühne begreift. Ausgezeichnet wurde Dorfer u.a. mit dem deutschen Kleinkunstpreis, dem Bayerischen Kabarettpreis und dem Schweizer Cornichon.

Karten: EUR 27,- / bis einschl. 26 J.: EUR 18,- / bis einschl. 18 J.: EUR 9,- / AK: + EUR 2,-

Mai
13
Mo
Shonen Knife – die weiblichen Ramones
Mai 13 um 21:00 – 23:00
Shonen Knife - die weiblichen Ramones @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/chelsea/"> Chelsea</a>

SHONEN KNIFE gründeteten sich 1981 um die beiden Schwestern Naoko Yamano und Atsuko Yamano in Osaka. Der starke Einfluss von 60er Girl Groups, den Beach Boys und dem frühen Punk Rock von Bands wie den Ramones, führte dazu, dass die Band rasch von sich Reden machte und seither als Japans weibliche Antwort auf The Ramones gilt.
Als das Kult-Label Sub Pop auf sie aufmerksam wurde und auch BBC Ikone John Peel ihre Platten im Radio spielte, nahm die Karriere der Japanerinnen ihren weiteren Verlauf.
Als dann 1991 kein Geringerer als Kurt Cobain (Nirvana) die Band für sich entdeckte und sich als ihr größter berühmtester Fan entpuppte, war dies der Startschuss einer guten Zusammenarbeit beider Bands. Cobain sah sie auf einem Konzert in L.A. und äußerte sich danach wie folgt „When I finally got to see them live, I was transformed into a hysterical nine-year-old-girl at a Beatles concert.“
Nirvana boten Shonen Knife an, als Opening Act auf ihrer England Tour zum Erfolgsalbum Nevermind mitzufahren. Später gestand Yamano, dass sie nicht einen Schimmer hatte, welche Band das war. Shonen Knife tourten also die komplette UK Tour mit Nirvana. Während der Tour brachte Naoko Cobain bei, wie er ihren Song „Twist Barbie“, welchen Nirvana live coverten, spielen sollte.
Im Laufe der Zeit wuchsen die Bands enger zusammen und Nirvana tauchten öfters als Gäste auf Shonen Knife Konzerte auf.
Nach all den Jahren, einigen Änderungen und diversen Aufnahmen und Touren, kommt die Band nun frischer denn je mit einem neuen Album zurück auf Tour nach Europa !

www.shonenknife.net/
www.facebook.com/ShonenKnifeOfficial/
Vorverkaufskarten erhältlich bei wienXtra-jugendinfo

Mai
17
Fr
Cornerstone im Salettl bei freiem Eintritt
Mai 17 um 19:00 – 21:30
Cornerstone im Salettl bei freiem Eintritt @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/salettl/"> Salettl</a>

LILIENFELD: Bei freiem Eintritt wird am am 17. Mai die Mödlinger Melodic-Rock-Band Cornerstone im Salettl in Lilienfeld auftreten.
Die bei dem US-amerikanischen Label ATOM Records unter Vertrag stehende österreichische Band Cornerstone hält die Fahne des Melodic-Rocks hoch – und das mit Erfolg: eine US-Tour, acht Touren durch Großbritannien, etliche Auftritte bei namhaften Festivals in ganz Europa mit Stars wie The Animals, John Waite und New Model Army, Airplay und Fernsehauftritte bei Sendern wie BBC, etc. …
Cornerstone gewannen in den U.S.A. den „Next Big Thing“-Contest und beteiligten sich am Soundtrack zum Kinofilm „Little Alien“, Anfang 2012 wurde der Song „Right Or Wrong“ vom britischen Rock Realms Magazin als „Ballade des Jahres“ ausgezeichnet. Im darauffolgenden Jahr veröffentlicht die Band ihre Version des Achtziger-Hits „Smalltown Boy“ (Bronski Beat) und landete damit etwas überraschend in den Charts – sämtliche Erlöse kamen dabei der englischen „Room for Breathe“-Kampagne, einer Charity-Organisation zur Erforschung der Immunschwächekrankheit Zystische Fibrose, zugute.
2016 veröffentlicht die Band ihr drittes Studioalbum „Reflections“, welches in Zusammenarbeit mit Produzent Harry Hess (Muse, Billy Talent, Harem Scarem) in Kanada entstand und absolviert eine Promotion-Tour durch Europa inklusive etlicher gemeinsamer Konzerte mit Gary Howard (Flying Pickets, Alan Parsons Project).
Wenn am 17. Mai Cornerstone im Salettl live zu hören sein wird, können wir uns auch von den Live-Qualitäten der Bandmitglieder überzeugen.

Mai
18
Sa
Tanz-Performance von Ohad Naharin
Mai 18 um 19:30 – 21:30
Tanz-Performance von Ohad Naharin @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/festspielhaus-st-poelten/">Festspielhaus St. Pölten</a>

SANKT PÖLTEN: Mit Ohad Naharin kommt am 18. Mai 2019 einer der herausragenden Choreografen unserer Zeit ins Festspielhaus. Mit professionellen Tänzerinnen und Tänzern sowie mit Amateuren präsentiert er weltweit erstmals seine Bewegungssprache „Gaga“.

Gewinne Freikarten für die Weltpremiere von „Gaga“! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="8413"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Der Chefchoreograf und langjährige Künstlerische Leiter der Batsheva Dance Company verhalf dem israelischen Ensemble mit seiner ungewöhnlichen künstlerischen Vision zu internationaler Anerkennung. Mit „Gaga“ entwickelte Ohad Naharin eine innovative Bewegungssprache, die einen bewussten Umgang mit der eigenen Empfindung und ihrem Zugang zu Bewegung in den Mittelpunkt stellt: „Ich bringe den Leuten bei, ihre Bewegungsgewohnheiten zu erkennen, die Verbindung zwischen Schmerz und Lust, zwischen Qual und Glück zu finden.“

Seine Tanzsprache sieht Naharin als „Pflege des Körpers“, „Gaga bietet die Hilfsmittel zur Verbesserung und Veredelung der Tänzer, sowohl technisch als auch gesundheitlich.“

Das Festspielhaus bringt Ohad Naharins Bewegungssprache im Rahmen eines mehrmonatigen Projekts in die niederösterreichische Landeshauptstadt. Mit Auditions für junge professionelle Tänzerinnen und Tänzer sowie für Amateure – Gaga ist auch für Nichttänzer als Bewegungstechnik geeignet – bestritt das Festspielhaus im Oktober 2018 den Projekt-Auftakt in Zusammenarbeit mit Artist-in-Residence Shahar Binyamini.

Seit Jänner 2019 arbeitet der Gaga-Spezialist in intensiver Zusammenarbeit mit den gecasteten Tanzbegeisterten an der Weltpremiere eines GAGA-Abends. Die dreiteilige abendfüllende Performance behinhaltet eine bestehende Choreografie von Ohad Naharin, einstudiert von Shahar Binyamini und Ian Robinson, eine Neukreation sowie eine Arbeit mit tanzbegeisterten Laien von Shahar Binyamini.

Ohad Naharin, Choreografie
Shahar Binyamini, Choreografie und Leitung Workshops
Tanzbegeisterte aus Niederösterreich
junge, professionelle Tanzschaffende und Tanzstudierende

Mai
23
Do
Steaming Satellites mit neuem Album
Mai 23 um 20:30 – 22:30
Steaming Satellites mit neuem Album @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/cinema-paradiso/">Cinema Paradiso</a>

SANKT PÖLTEN: Die Salzburger Band Steaming Satellites präsentiert am 23. 5. 2019 ihr neues Album „Back From Space“ im Club 3 des Cinema Paradiso!

Gewinne Freikarten für das Konzert der Steaming Satellites! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="8417"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Zwei Jahre nach ihrem letzten, restlos ausverkauften Konzert im Cinema Paradiso geht die Reise endlich weiter durch Raum & Zeit, durch Funk & Soul und Rock`n’Roll und geschmeidigen Pop. Die Energie der Band ist live förmlich greifbar, überträgt sich schon mit der ersten Nummer auf das Publikum. Den musikalischen Wurzeln des Indie-Rocks, der lässig mit Blues, Funk und Soul anbandelt treu bleibend, schaffen die Steaming Satellites mit einer großzügigen Portion Synthies einen einzigartigen, aufregenden Stilmix. Ihre Geschichten kleiden sie in so viele musikalische Lagen, dass man auch bei mehrmaligem Hören immer wieder neue Details entdeckt. Über allem thronen diese lässigen 70s Vibes, die es unseren Füßen sehr schwer machen nicht mitzutanzen.

Max Borchardt (Gesang, Gitarre)
Emanuel Krimplstätter (Keyboard, Gesang)
Matthäus Weber (Schlagzeug, Gesang)

Jun
13
Do
Nova Rock Festival 2019
Jun 13 – Jun 16 ganztägig

 

NICKELSDORF: Das legendäre Nova Rock Festival auf den Pannonia Fields II in Nickelsdorf/Burgenland findet diesmal von 13. bis 16. Juni 2019 statt. On stage sind unter anderem big names wie The Cure, Slipknot, Slayer, The Smashing Pumpkins, Die Toten Hosen, Die Ärzte, Pussy Riot, Feine Sahne Fischfilet und die Antilopen Gang.

Tickets online bestellen: www.novarock.at/tickets

LINE UP (alphabetical order)

  • Amaranthe
  • Amon Amarth
  • Anthrax
  • Antilopen Gang
  • Atreyu
  • Badflower
  • Beartooth
  • Behemoth
  • Beyond The Black
  • Bonez Mc & Raf Camora
  • Children Of Bodom
  • Die Toten Hosen
  • Die Ärzte
  • Dropkick Murphys
  • Feine Sahne Fischfilet
  • Folkshilfe
  • Frog Leap feat. Leo Moracchioli
  • Godsmack
  • I Prevail
  • In Extremo
  • In Flames
  • JBO
  • Lamb Of God
  • Luciano
  • Me First And The Gimme Gimmes
  • Millencolin
  • Mono & Nikitaman
  • Mothers Cake
  • Our Last Night
  • Papa Roach
  • Paul Kalkbrenner
  • Powerwolf
  • Pussy Riot
  • RIN
  • Rob Zombie
  • Sabaton
  • Schmutzki
  • Ska- P
  • Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators
  • Slayer
  • Slipknot
  • Starset
  • Sum 41
  • The Cure
  • The Smashing Pumpkins
  • Three Days Grace
  • Trivium
  • Uncle Acid and the Deadbeats
  • Waving the Guns
  • Within Temptation

www.novarock.at