Termine-Tipps

Mai
12
Sa
Das Bürgertheater spielt Handke
Mai 12 um 19:30 – Jun 9 um 19:30
Das Bürgertheater spielt Handke @ Voith Halle, Linzerstr. 55, St. Pölten

Das Bürgertheater des Landestheater NÖ zeigt ab 12. Mai 2018 in der Voith-Halle von Peter Handke das Stück „Die Stunde da wir nichts voneinander wussten“.

Ein Stück ohne Worte, das Thema: ein Platz in irgendeiner Stadt in irgendeinem Land – und jene Menschen, die ihn bevölkern. Jung und Alt, Mann und Frau sind hier zu sehen in ihrem typischen Verhalten – aber auch in ihren Eigenarten und besonderen Merkmalen. Am Anfang noch zufällig und flüchtig, intensivieren sich die Begegnungen zwischen den einzelnen Akteuren, wird das Alltägliche zunehmend absurd und der Alltag zum Schauspiel. Sie alle bringen ihre Geschichten mit, ihre Sehnsüchte und Gedanken, und verdichten sich langsam zu einem ungleichen und doch zusammengewachsenen Kollektiv.

Handkes 1992 uraufgeführtes „Die Stunde da wir nichts voneinander wussten“ ist ein kaleidoskopisches Stück ohne Sprache, ein „kurzer Augenblick des Glücks“ (DIE ZEIT), ein buntes Puzzle der menschlichen Vielfalt, Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

Gewinne Freikarten für das Bürgertheaterstück 2018! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="6330"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Nehle Dick, Leiterin des Bürgertheaters am Landestheater Niederösterreich, wird mit Bürgerinnen und Bürgern aus St. Pölten und Umgebung Handkes poetisches und humorvolles Stück inszenieren.

Organisation, Regieassistenz: Gabrielle Erd und Karin Schweinzer
Klangarchitektur und Komposition: Peter Szely
Dramaturgie: Kai Krösche
Kostüm: Irene Schiller

Veranstaltungsort: Voith Halle, Linzer Straße 55, 3100 St. Pölten

Auf der Bühne stehen:

Josef Altenrieder, Lori Arslan, Yüksel Arslan, Karl Berger, Maria Brunner, Michael Brunner, Clara Demal, Sonja Dürnberger, Karin Dunky, Jakob Enk, Monika Ertl, Milan Eror, Robert Fallenstein, Doris Figl, Ingrid Garschall, Dorothee Huber, Anna Jarosch, Doris Kraushofer, Astrid Krizanic-Fallmann, Martina Kuchler, Margit Leuthner, Renate Lobinger, Manuela Lunzer, Friederike Meyer, Christine Nusterer, Mathias Pichler, Hanna Pietsch, Martina Poewe, Inge und Norbert Pohl, Auguste Reichel, Paul Scheiblauer, Clara Schmieder-Sekyra, Christine Scholz, Maria Semper, Fiona Siedl, Reinhard Spindler, Rosa Spevak, Miriam und Katerina Strasser, Hannah Strobl, Christine Strunz, Ulrike Völkl-Haubner, Kerstin Wangler, Gaby Wierts-Leb, Claudia Zawadil, Maria Zolda.

Für folgende Termine sind noch Karten erhältlich:
Dienstag, 15. Mai und Dienstag, 29. Mai 2018 (Beginn jeweils 19:30 Uhr)

Mai
23
Mi
Clara Luzia mit Album When I Take Your Hand
Mai 23 um 20:00 – 22:00
Clara Luzia mit Album When I Take Your Hand @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/arena-wien/">Arena WIen</a>

Wenn dein Stimmungsring täglich „Kulturpessimismus“ anzeigt, dann scheint ein Rückzug ins Privatleben eine sinnvolle Option. „When I Take Your Hand“, das neue Album von Clara Luzia , könnte als so ein Rückzug interpretiert werden – zumal sie nicht nur ein Liebeslied an ihre Frau (und Schlagzeugerin) Catharina formuliert („The Story Of You & Me“) und ihrer Urgroßmutter gedenkt („I Remember You“), sondern auch ihren inneren Dämonen die Rute ins Fenster stellt („Survival“) und damit die Türen weiter öffnet als bisher. Aber das Album will weder Nabelschau noch Aufruf zum Rückzug sein, sondern nur eine beinahe willkürliche Liedersammlung als Chronik seiner Zeit. Wo genau diese Liedersammlung zu verorten ist, lässt sich dann ohnehin erst aus der Perspektive des Rückblicks entscheiden. Bis dahin ist Händchenhalten nicht die schlechteste Option und durchaus auch eine politische Handlungsanweisung.

Die beiden im Sommer und Herbst 2017 vorab veröffentlichten Singles „Mood Swing“ (#3 der FM4-Charts) und „On The Street“ liefen bereits auf sämtlichen Radiostationen zwischen Polen (u.a. Radio Czworka, Radio Lublin), Deutschland (u.a. Radio Eins, BR Puls), Spanien (BI FM), Schweden (Stockholm College Radio) und England (BBC6).

Produziert von Julian Simmons (Vashti Bunyan, Gemma Ray, Midlake, Ed Sheeran).
www.claraluzia.com

Veranstaltungsort: Arena Wien – Große Halle

Mai
24
Do
Cinezone mit Film Lady Bird und Lea Santee
Mai 24 um 19:00 – 23:00
Cinezone mit Film Lady Bird und Lea Santee @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/kino-im-kesselhaus/">Kino im Kesselhaus</a>

Cinezone, der monatliche Fixpunkt im Kino im Kesselhaus, bietet eine Kombination aus Live-Musik und Film. In Kooperation mit dem Teenbeatclub werden ausgewählte Musik Live-Acts mit einem Film kombinieren. Viele bekannte MusikerInnen der heimischen Szene feierten im Kesselhaus ihr Krems-Debüt, darunter Violetta Parisini, Louie Austen, Clara Luzia, Zweitfrau, Ernst Molden, Austrofred u.a.
Diesmal im Programm: Lea Santee und der Golden Globe Gewinner 2018, „Lady Bird“.

19:00, Kino: „Lady Bird“
Der neue hochgelobte Film von Greta Gerwig, über Christina „Lady Bird“ MacPherson, ein rebellisches Mädchen, das sich an der katholischen Highschool von Sacramento ziemlich fehl am Platz fühlt. Sie ist siebzehn und will nur eines: weg aus der Highschool, weg von ihrer Familie, weg aus Sacramento. Golden Globe für Beste Komödie 2018.

danach Konzert: Lea Santee

Sich einen quengeligen (okay, Geschmacksache) Nelly Furtado-Song herzunehmen und ihn in eine euphorisch-emanzipatorische Hymne für Lebensstile abseits des Mainstream zu verwandeln, das ist kein schwaches Kunststück. Ebendies gelang Lea Santee mit ihrer Version von „Powerless“. Genau genommen erschien der Track zwar als GHOSTS featuring Lea Santee, aber hinter diesem Feature liegt weit mehr als „nur“ eine hervorragende Stimme. Lea Santee sind nämlich ein Duo aus Songschreiberin und Sängerin Lea Stöger und Produzent Manuel Hosp. 2015 veröffentlichte das ursprünglich vom Indie-Rock kommende, elektronische Duo seine erste EP „Set this Fire“. „What if Banks fronted Movement?“, fiel dem Blog Going Solo als Vergleich dazu ein, und der Song „Hopeless“ schoss prompt an die Spitze der Hype Machine-Rankings. „Powerless“ wiederum wurde in seinen ersten zwei Wochen gleich 500.000 mal gestreamt. „Less is more“ könnte man da sagen. Wär aber albern, also lassen wir’s. (Quelle: Popfest)

Bühne frei für den Tagebuch Slam
Mai 24 um 20:00 – 23:00
Bühne frei für den Tagebuch Slam @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/cinema-paradiso/">Cinema Paradiso</a>

Traust auch du dich, aus deinem Tagebuch vorzulesen?

Die Geschichten, die das Leben schrieb, sind die Hauptdarstellerinnen am 24. Mai 2018 beim Tagebuch Slam im Cinema Paradiso. Auf der sympathischen und irre lustigen Zeitreise taucht man ein in die eigene und fremde Kindheit und Jugend. Ein wenig Fremd-Schämen inklusive. Per Applaus wird der/die SiegerIn gekürt.

Zu gewinnen gibt es einen Gutschein von Cinema Paradiso im Wert von 1.000 Schilling. So macht man mit: Original-Tagebücher mitbringen. Zwei Beiträge (müssen von vor 2010 sein!) zu maximal fünf Minuten vorbereiten.

Durch den Abend führt Diana Köhle, begeisterte Veranstalterin von Poetry Slams und Tagebuchschreiberin der ersten Stunde.

In Kooperation mit Slam B, Anmeldung zum Mitmachen: diana@liebestagebuch.at

Gewinne Freikarten für den Tagebuch Slam! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="6323"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Mai
25
Fr
Mo mit Andy Baum & Band: One Hit Wonders
Mai 25 um 19:30 – 23:30

Günter Mokesch/Mo & Andy Baum präsentieren am 25. Mai 2018 ihr gemeinsames, aktuelles Programm im Freiraum St. Pölten.

Nachdem sie bereits Anfang der 80er gemeinsam auf der Bühne standen, beschlossen die beiden Sänger, Komponisten & Musikproduzenten gut dreißig Jahre später ein neues Programm zu erarbeiten. Das Resultat sind jede Menge Hits, kraftvolle Musik und humorvolle Dialoge.

Unterstützt werden Mo und Baum von der hervorragenden, sowie „extrem gutaussehenden“, dreiköpfigen Band „Die Schönste Band Von Welt“, zu der Peter Pansky, Titus Vadon und Erwin Bader gehören.

Gewinn Freikarten für Mo und Andy Baum im Freiraum! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="6248"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Mo & Andy Baum im Freiraum

Mai
26
Sa
Ein Fest für Hanna im Sonnenpark
Mai 26 um 16:00 – 23:00

Buch-Präsentation: Im Februar dieses Jahres ist die allseits beliebte Hanna Partaj von uns gegangen. Jahrelang hat sie mit ihren Fotos und ihrem stets kämpfenden Lächeln verzaubert. Hanna hat viel Herzblut und Energie investiert, ein Fotobuch als Dokumentation ihrer Arbeiten fertig zustellen, was ihr im Spätherbst mit letzten Kräften gelungen ist. Am Samstag den 26. Mai 2018 wird dieses Buch im Rahmen einer Ausstellung um 16 Uhr im Sonnenpark, den sie so sehr liebte, präsentiert.

Binnen kürzester Zeit hat sich ein freiwilliges und liebevolles Organisationsteam rund um Hannas Familie gebildet, das dieses besondere Fest gestalten will. Ihre liebsten Musiker-Freunde haben sich zusammengefunden, um Hannas Lieblingslieder gemeinsam zwischen den Sonnenparkbäumen zu spielen.

Live on stage:

Carmen Semler, Chico, Dieter Libuda, Oliver Jung, Bernd Tenner, Karl Takats, Michi Strasser, Daniel Letschka, Andi Fränzl, Thomas Gravogl, Gerald Schaffhauser, Harry Stöckl, Heinz Peter Weyrer, Tom Hornek, Johannes Forstreiter, Reini Kieninger, Andreas Grubner, Matthias Ihrybauer.

DJs:

Schmodar, Manshee, Lichtfels

Der Reinerlös des Buchverkaufs kommt der Palliativstation des KH Lilienfeld zugute.
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Kronehit Spring Break Clubbing w/DJ Selecta
Mai 26 um 21:00 – Mai 27 um 5:00
Kronehit Spring Break Clubbing w/DJ Selecta @ Niederösterreich-Halle

Jetzt werden die Tage wieder länger und die Nächte kürzer. Doch nicht am 26. Mai 2018 – da feierst du mit deinen Freunden beim Kronehit Spring Break Clubbing und machst die Nacht zum Tag. Star-DJ SELECTA und DJ ENVEGAS bringen die Bühne bei der größten Frühlingsparty des Tullnerfeldes zum Beben und feiern mit dir bis in die frühen Morgenstunden. Für die nötige Abkühlung beim Tanzen unter der gewaltigen Lasershow, sorgen CO2 Guns – und viele andere Highlights am Kronehit Spring Break Clubbing . Stay tuned!

LINEUP:

▶ DJ SELECTA begeistert die internationalen Massen mit gewaltiger Bühnenpräsenz und seinen #1 Hit-Remixes. DJ SELECTA spielt auf den größten Festivals & Clubs in ganz Europa.

▶ DJ ENVEGAS überzeugt mit EDM-Sound und einer beeindruckenden Performance.

Hier checkst du dir deine Tickets:

Vorverkauf ab 12.03.2018:
Freiwillige Feuerwehr Tulln-Stadt
Brückenstraße 11, 3430 Tulln
Mo.-Fr. 08:00-16:30 Uhr
Sa. 10:00-12:00 Uhr

VIP-PACKAGES:

Als VIP betrittst du den Dancefloor über einen eigenen VIP-Eingang und legst deine Jacke in der VIP-Garderobe ab – Schlange stehen war gestern. Danach chillst du in unserer bequemen VIP-LOUNGE unter Palmen. Wir bringen dir die Getränke natürlich an deinen Tisch, während du dir eine Pause vor der nächsten Tanzrunde gönnst. VIP-Packages sind streng limitiert. Schnell sein!

▶ Tisch mit fünf Sitzplätzen in der VIP-LOUNGE, einer Flasche Spirituose (0.7 l) und Beigetränke (1 l), inkl. Eintritt für fünf Personen: 199 EUR.
▶ Stehtisch in der VIP-LOUNGE mit zwei Longdrinks pro Person: 25 EUR.

SPECIAL EFFECTS:
▶ Lasershow
▶ Konfetti-Kanone
▶ CO2 Guns
… and more …

EXTRAS:

▶ Firefighters welcome! Zeige deinen gültigen Feuerwehrpass beim Eingang vor und erhalte einen Longdrink GRATIS.

Mai
29
Di
VIS Vienna Shorts Filmfestival 2018
Mai 29 um 10:00 – Jun 4 um 23:45
VIS Vienna Shorts Filmfestival 2018 @ Wien, diverse Locations

VIS Vienna Shorts Filmfestival : 15. Internationales Festival für Kurzfilm, Animation & Musikvideo
Qualifizierendes Festival für die Academy Awards® und den Österreichischen Filmpreis

Das VIS Vienna Shorts Filmfestival widmet sich in internationalen und nationalen Wettbewerben, Spotlights und Personalen, in kuratierten Programmen zum jährlichen Fokus-Thema sowie zahlreichen Specials – wie z.B. den beliebten Midnight Movies – der kurzen filmischen Form in all ihren Facetten.

Fokus VIS Vienna Shorts Filmfestival 2018: We Need To Disagree

Mit einer unvergesslichen Eröffnungs-Gala, moderiert von der glamourösen Universalkünstlerin Lucy McEvil, geht VIS Vienna Shorts in die 15. Runde. Anschließend wird in der Philiale im Gartenbaukinofoyer wild gefeiert!

Singende Fische. Selfies mit der Air Force One. Stunts am Stadtrand. Abschottung und Grenzüberschreitung, Armut und Heilsversprechen, Flucht und Macht – große Themen in kurz(weilig)er Form! VIS Vienna Shorts Filmfestival startet mit einem Programm aus PreisträgerInnen, Perlen und Premieren in die 15. Ausgabe unter dem Motto „We Need To Disagree“.

29.05.18:
19:30 Uhr: Eröffnungsgala
Lucy McEvil führt euch durch den Abend im Gartenbaukino. Sprudeliger Auftakt spendiert von Sektkellerei Szigeti!

22:00 Uhr: Opening Party & DJ-Line
H∆NN∆ x DIZZY Mischgeschick legen für euch in der Philiale im Gartenbaukinofoyer auf – Eintritt frei!

FESTIVALDOKU
Zur Einstimmung auf die kommende Festivalausgabe – VIS 2017 Festivaldokumentation by Eyup Kuş
Pictures & Videos und Textmanufaktur Herr Sebastian

Details zum Programm & Tickets: www.viennashorts.com/

VIS Music Video Competition 2018 + MYNTH live

Sonntag, 3. Juni 18:00 – 23:00
METRO Kinokulturhaus

SPECIAL SHOW, SPECIAL TREAT: The fabulous Mynth, also featured at the National Screensessions, will do a live show right at the METRO Kinokulturhaus!

After Parties

Von 29. Mai um 22:00 bis 5. Juni um 1:00 im
philiale, Opera Club, Marea Alta, Club U, Celeste, METRO Kinokulturhaus

Your boots are made for dancing! Direct your well-rested feet to one of our party locations (all within walking distance from the movie theater!) after a long day of short films and comfy theater chairs, and

SHAKE SHAKE SHAKE
SHAKE SHAKE SHAKE
SHAKE YOUR… EVERYTHING!

♪ ♫ ♩

Dienstag, 29.05. – 22:00
philiale im Gartenbaukino-Foyer
OPENING PARTY
With: H∆NN∆ x D!ZZY

Mittwoch, 30.05. – 22:00
Opera Club – OC Vienna
DREAM DANCE
With: Welia (sama recordings), EcleKtric

Donnerstag, 31.05. – 22:00
Marea Alta
SING-ALONG
Karaoke with Alice

Freitag, 01.06. – 22:00
Club-U
FÊTE TRÈS CHIC
With: DJ Agathe Bauer, Crackstreet Girls

Samstag, 02.06. – 22:00
celeste
¡PORNOS NOCHES!
With: delia xxx, Fabio Bianco

Sonntag, 03.06. – 22:00
METRO Kinokulturhaus
SCREENSESSIONS AFTERGLOW
WIth: Das Damische Duo

Montag, 04.06. – 22:00
CLOSING PARTY
With: Chris Lotion, DJ Glossy QT

VIS Midnight Movies 2018: Horror, Trash und Porno!

Von 30. Mai um 23:59 bis 3. Juni um 1:15

Hysteria | Excitement | Exquisite Humour!

In den Midnight Movies werden wieder horrend, pornös und trashsicher eure Nerven gereizt – auf die eine oder andere Art … Egal ob Gänsehaut oder andere Aufregung: Nicht die Länge macht’s!

*****

Mittwoch, 30.05. – 23.59 Uhr:
NIGHTMARES
OFFSPRING HYSTERIA (16+)

*****

Freitag, 01.06. – 23.59 Uhr:
TRÈS CHIC
A NIGHT OF MOST EXQUISITE HUMOUR (16+)

*****

Samstag, 2.06. – 23.59 Uhr:
POPPORN
VIENNA’S MOST EXCITING PORN NIGHT (16+)

*****

VIS Österreich Wettbewerb 2018

Von 30. Mai um 19:00 bis 5. Juni um 19:30
METRO Kinokulturhaus

Heimat und Orientierungslosigkeit, Perfektion und Sinnsuche, Höhen und Rausch!

VIS präsentiert Österreichs Kurzfilm-Vielfalt und bietet den heimischen Produktionen eine internationale Plattform. Für den Österreich Wettbewerb – bestehend aus Kurzspielfilmen, Dokus, Animationen, Experimental- und Musikfilmen – wurden in diesem Jahr 17 aus rund 400 eingereichten Arbeiten ausgewählt.

***ÖSTERREICH WETTBEWERB 1: ENTFERNUNG***
Mittwoch, 30.5. um 19:00 Uhr im METRO Kinokulturhaus
(Wiederholung am Donnerstag, 31.5. um 15:30)

Dachszenen, R: Annja Krautgasser
Boomerang, R: Kurdwin Ayub
Animateur, R:Alexander Gratzer
Entschuldigung, ich suche den Tischtennisraum und meine Freundin, R: Bernhard Wenger

***ÖSTERREICH WETTBEWERB 2: LEBENSWANDEL***
Donnerstag, 31.5. um 21:30 im METRO Kinokulturhaus
(Wiederholung am Freitag, 1.6. um 22 Uhr)

Where Do We Go, R: Siegfried A. Fruhauf
Doppelgänger, R: Michaela Taschek
Schneemann, R: Leni Gruber
Ars Moriendi oder die Kunst des Lebens, R: Kristina Schranz, Caroline Spreitzenbart

***ÖSTERREICH WETTBEWERB 3: HÖHENRAUSCH***
Freitag, 1.6. um 16:30 im METRO Kinokulturhaus
(Wiederholung am Samstag, 2.6. um 17:30)

Imperial Valley (cultivated run-off), R: Lukas Marxt
La sombra de un dios (A God’s Shadow), R: Bernhard Hetzenauer
Index, R: Karl Wratschko
Supernaked, R: Fabian Lang
Operation Jane Walk, R: Leonhard Müllner, Robin Klengel

***ÖSTERREICH WETTBEWERB 4: SELBSTPORTRÄT***
Samstag, 2.6. um 14 Uhr im METRO Kinokulturhaus
(Wiederholung am Sonntag, 3.6. um 17:30)

A perfect me, A perfect you, R: Dina Bukva
perForming Me?(!), R: Maria Luz Olivares Capelle
Winter Bienen, R: Josephine Ahnelt
Herr Doktor geht, R: Martin Nguyen

 

VIS Vienna Shorts 2018
Von 29. Mai um 10:00 bis 4. Juni um 23:59

Wien/Vienna: Gartenbaukino, METRO Kinokulturhaus, Österreichisches Filmmuseum

T I M E T A B L E

Tickets

Festivalpässe bis 22.5. nur auf der Website – solange der Vorrat reicht. Ab 23.5. können die Tickets direkt über den unten stehenden Timetable gekauft werden.

Ticketpreise

Einzelticket € 8,50
4:3 (4 Tickets zum Preis von 3) € 25,50
Live: MYNTH € 15,– (AK) / € 13,– (VVK)

Ticketermäßigungen*

Einzelticket € 7,–
4:3 € 21,–
Einzelticket bis 18 Jahren € 4,–
Schulklassen (ab 10 Personen, nach Voranmeldung) € 4,–

* Ermäßigungen für SchülerInnen, Studierende bis 30 Jahren. Zudem für Einzeltickets: Ö1 Club, MQ Card, Mitglieder des Filmarchiv Austria, FestivalpassbesitzerInnen, mit einem Ticket der Wiener Festwochen.

Beim Kauf von Karten im Österreichischen Filmmuseum und bei den Wiener Festwochen gelten Preise und Reglement vor Ort.

Mai
30
Mi
Seniorenfloor in Dirndln und Lederhosen
Mai 30 um 20:00 – Mai 31 um 4:00

Unter dem Motto „Frühlingspracht in Tracht“ findet am 30. Mai 2018 beim WirZhaus Gwercher erneut ein Seniorenfloor Clubbing statt. Nach einem erfolgreichen Frühlingstanz ebendort im Vorjahr möchte das SF-Team euch auch dieses Jahr wieder einladen, um ordentlich zu feiern.

Schlüpft in eure Dirndln und Lederhosen und macht euch einen schönen Abend!

Gewinne 2×2 Freikarten für den Seniorenfloor beim Gwercher! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="6490"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Seniorenfloor Gwercher

Das Mindestalter für den Einlass beträgt 23 Jahre.

Summervibes mit Zamballarana
Mai 30 um 20:00 – 22:30
Summervibes mit Zamballarana @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/cinema-paradiso/">Cinema Paradiso</a>

Zamballarana aus Korsika sind am 30. Mai 2018 zu Gast im Cinema Paradiso. Die Musiker nehmen das Publikum mit auf die Wege durch die korsischen Berge, abseits der ausgetretenen Pfade, in die Gässchen der Dörfer, durch die der magische Libeccio bläst.

Gewinne Freikarten (Stehplätze) für Zamballarana![not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="6328"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

„Die Zamballarana“ ist ein altes korsisches Wort für frivole Frauen, die den ganzen Abend tanzen und Spaß haben. Ganz in diesem Sinne verschmilzt die Band den für Korsika so typischen polyphonen Harmoniegesang mit Latin, Jazz und orientalischen Klängen. Im Verband mit vielschichtigen Rhythmen und bestechenden Instrumentalsoli entfacht Zamballarana eine unglaublich dichte Atmosphäre auf der Bühne. Das blinde musikalische Verständnis der sechs Freunde und die große Spielfreude werden förmlich greifbar. Die mitreißende Musik ist die perfekte Einstimmung auf den Sommer und vielleicht den nächsten Korsika-Urlaub!

Jérôme Casalonga (Komposition, Gesang, Saxophon, Klarinette)
Laurent Barbolosi (Gesang, Violine, Trompete)
Jérémy Lohier (Akkordeon, Gesang)
Marco Tindiglia (Gitarre)
Francesco Petreni (Schlagzeug)
Ricardo Barbera (Bass)

Jun
8
Fr
Nach langer Pause Wolf Parade wieder live
Jun 8 um 20:00 – 22:00
Nach langer Pause Wolf Parade wieder live @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/flex/">Flex</a>

Nach einer Pause von 7 Jahren, in der Wolf Parade als einziges Lebenszeichen eine EP veröffentlicht haben, ist ihnen mit dem Album „Cry, Cry, Cry“ im Oktober 2017 nun aber laut Kritikern ad hoc wieder ein kleines Meisterwerk gelungen.

Die erhabenen Refrains, mitreißenden Hymnen, ausufernden Gitarren und chaotischen Keys, die Wolf Parade ausmachen, werden auf dem gewaltigen ersten Album der Band seit sieben Jahren mit Stolz präsentiert. Ihre einzigartige Zusammenstellung von Sounds und Einflüssen, angeführt von den beiden unter Strom stehenden Frontmännern Spencer Krug und Dan Boeckner, eine komplexe und doch zugängliche, energetische Mischung aus Glam, Prog, Synth Rock und überzeugendem Unbehagen, half den Indie Rock der 2000er mit drei gefeierten Alben zu definieren.

Die Auszeit ließ nun eine noch stärkere, tightere Band mit grandiosen Songs wie „Valley Boy“, einer Bowie-esken Hymne oder dem treibenden, dringlichen Power Pop von „You’re Dreaming“, der sich auf Künstler wie Tom Petty beruft, heranwachsen. Das Album trägt eine gewisse Aufbruchsstimmung in sich, die sich auch in Wolf Parades erneuerter Absicht niederschlägt, die Band auch in unsicheren Zeiten weiter voran zu treibend.

Jun
9
Sa
Sonnenparkfest 2018 am SKW 81-83
Jun 9 um 14:00 – Jun 10 um 4:00

Wieder einmal ist es so weit! Der Verein „Sonnenpark – Park der Vielfalt“ bespielt am 9. Juni 2018 mit hochwertigem Programm den gesamten Park am Spratzerner Kirchenweg 81-83 für unterschiedlichste Altersgruppen und feiert gleichzeitig mit allen BesucherInnen den neu abgeschlossenen 10-Jahres-Vertrag mit der Landeshauptstadt St. Pölten.

Die stimmungsvolle Atmosphäre im Naturjuwel „Sonnenpark – Park der Vielfalt“ zeichnet dieses einzigartige und ehrenamtlich organisierte Fest in der östlichen Region Österreichs aus.

Schon während der Parkführung mit Sonnenpark-Obmann Markus Weidmann-Krieger gibt es durch kurze Hörproben, Teilaufführungen und Interviews etc. einen kurzen Vorgeschmack auf die später stattfindenden Programmpunkte.

Künstlerische Darbietungen in prominenter Besetzung gibt es sowohl im Park, als auch auf zwei Naturbühnen. Nachts ist der „Schwarze Raum“ Auftrittsort für elektronische Liveacts und DJ-Line. Lokale KünstlerInnen treffen auf internationale Stars!

Ganztägig angeboten werden zahlreiche Workshops, Ausstellungen, Bewegungsprogramme und ein Kreativbereich für Kinder und Jugendliche. Um 15:15 Uhr findet eine Parkführung statt.

Kulinarisch verwöhnen wir unsere Gäste und KünstlerInnen mit Kaffee & Kuchen, vielfältigem Essen (z.B. Feuerflecken, vegane Raffinessen, etc.) und erfrischenden Getränken.

PROGRAMM Sonnenparkfest

– 14:00 ERÖFFNUNG Verein Sonnenpark, Moderation: Alois Huber
– 15:15 PARKFÜHRUNG mit Markus Weidmann-Krieger

HOFBÜHNE ab 17:00 Uhr
– 17:00 RESTART (AT, stp) Musikschüler_innenband
– 17:45 GREEN COLOURED SUN (AT, stp) Space RNR
– 19:00 ARIANE & ANTONIA (DE) Jonglier-Performance & Kontrabasstanz
– 20:00 ELEKTRO GUZZI (AT) Live Techno
– 21:00 MELA MARIE SPAEMANN (AT) Cello, Vocals, Loop

JAZZHEURIGER ab 16:30 Uhr
– 16:30 DJane LADY BUG (AT, stp) funky Electronic, smooth Jazz
– 17:00 BACK-STE-BAND, Set 1 (AT, stp) Soul, Groove, Funk
– 17:45 DJane LADY BUG
– 18:15 GIANNA ROSE PROJEKT (AT) Songwriterin mit Herz
– 19:00 DJ MATTSCHEIBE (AT, stp, RWS) Jazz-Singles
– 19:30 BACK-STE-BAND, Set 2
– 20:15 DJane TRE VINO (USA) Jazz-Inclusion
– 21:00 AMÍN VÀRKONYI (AT) Pantam, Hang, Flute

WALDARENA ab 15:00 Uhr
DEEP SOUL RECORDS Store (AT, freestyle furioso)

SCHWARZER RAUM ab 23:00 Uhr
– 23:00 PRETTY CREEK COLLECTIVE (AT, stp) Live Elctronic Music
– 00:00 DJane MEL RICHTER (AT, stp, dunkelstein)
– 01:30 SPECIAL GUESTS
– 03:00 DJ MATTSCHEIBE (AT, stp, RWS) Single-Crossover

THEATER ab 15:30 Uhr
– 15:30 PERPETUUM (AT, stp, Sketches) gibt sich echt Mühe, lustig zu sein
– 16:00 BALL-JONGLAGE-WORKSHOP für Anfänger_innen mit Ariane (DE)
– 16:30 ATELIER FÜR ALLE (AT, stp) Festspielhaus, Tanz-Performance
– 17:00 JONGLIER-WORKSHOP mit Felix und Stefan (AT, stp)
– 17:00 HANDSTAND-WORKSHOP mit Monika Silberbunt (AT)

PICKNICKWIESE, THEATER & BEWEGUNG ab 15:30
– 15:30 THEATER PERPETUUM (AT, stp) …gibt sich echt Mühe, lustig zu sein
– 16:00 BALL-JONGLAGE-WORKSHOP für Anfänger_innen mit Ariane (DE)
– 16:30 ATELIER FÜR ALLE (AT, stp) Festspielhaus, Tanz-Performance
– 17:00 JONGLIER-WORKSHOP mit Felix und Stefan (AT, stp)
– 17:00 HANDSTAND-WORKSHOP mit Monika Silberbunt (AT)
)

MAMMUTPARK, LESUNG, UNPLUGGED & BEWEGUNG ab 15:30
– 16:00 ACROYOGA mit Petra Lesnik (AT, stp)
– 17:30 HERZDENKERiNNEN (AT, stp) Lyrik, Dialoge, Prosa
– 18:45 GHOSTHOUSE SESSIONS, Set 1 (AT, stp) unplugged
– 19:15 MARTIN AUER „Der Himmel ist heut aus Papier“ (AT) Lesung
– 20:15 GHOSTHOUSE SESSIONS, Set 2

AUSSTELLUNG & KUNST ab 14:00 Uhr
KUNSTJAM – HERBSTSTRASSE, HLA für Kunst, Mode, Design (AT)
JUNGE TALENTE (AT, stp)
HANNA PARTAJ (AT, stp, ✝2018) „Stuck in the moment“ Ausstellung & Buchpräsentation @Weißer Saal, LAMES

SUNSET-COCKTAILBAR (Duftgarten)
– 20:00 ROMANTIKCOCKTAILS für Jung- und Altverliebte

WORKSHOPZONE, KINDER- & JUGEND ab 14:00
– SCHMINKEN
mit Eva Fränzl (AT, stp)
– DIY-ZONE
mit dem Landesmuseum NÖ-Bus (Buttons, Basteln & Formen)
– KISTENKLETTERN
mit Franz Trischler (AT, stp)

INFOSTAND ab 15:00 (Gewächshaus)
BÜRO ST. PÖLTEN 2024 + KULTURHAUPTstart (Europäische Kulturhauptstadt)
KLIMAFORSCHUNGSLABOR Verein Sonnenpark & Smart Pölten, Lebensqualität (FFG, KLIEN)
SMART PÖLTEN BÜRGERiNNENBETEILIGUNG

Eintritt frei, Spenden gerne!
Die Einnahmen kommen der Parkerhaltung und den BürgerInnenprojekten des Vereins Sonnenpark – Park der Vielfalt zugute – mit dem Ziel einen ausgeglichenen urbanen Erholungs-, Bildungs-, Natur- und Kulturraum zu schaffen.

Sonnenparkfest 2018

Jun
14
Do
Luzifer zu Gast in der Wachauarena
Jun 14 um 20:15 – Jun 15 um 23:00
Luzifer zu Gast in der Wachauarena @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/wachauarena-melk/">Wachauarena Melk</a>

Sommer 2018. Luzifer eröffnet in Melk sein THEATER DES BÖSEN. Als Ehrengast lädt er seinen ehemaligen Freund und Weggefährten Gott ein, um ihn davon zu überzeugen, dass man ihm, dem gefallenen Engel, ein Leben lang Unrecht getan hat. Und dass das Gute und das Böse auf dieser Welt, näher beieinander liegen, als man denkt.

Generalprobe: Luzifer zeigt Gott seine Inszenierung des Grauens – Alltagszenen aus der Vergangenheit und der Gegenwart, Historisches und Unverbürgtes. Der Theaterabend wird zur Achterbahnfahrt der Gefühle, zu einer Gratwanderung zwischen Recht und Unrecht, zwischen Wahrheit und Lüge, zwischen Lachen und Weinen. Verführerisch und diabolisch führt Luzifer Regie. Doch Gott mischt sich ein. Er kritisiert, verändert, wirkt Wunder auf der Bühne und schreibt Luzifers Stück um, und damit auch einige Episoden der Weltgeschichte neu. Luzifer wehrt sich, widerruft, legt nach. Und schon schlüpfen beide in die Rollen weltberühmter Figuren.

Bernhard Aichner zählt mit über 400.000 verkauften Büchern seiner „Totenfrau-Trilogie“, die in 15 Sprachen übersetzt wurde, zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Gegenwartsautoren. Mit seinen beiden „Melker Protagonisten“ erzählt er uns, wie absurd, humorvoll und gnadenlos unsere Welt war und ist und vielleicht sein könnte. „Ein Abend voller Überraschungen, Erkenntnisse und Wunder.“

LUZIFER

SPRECHSTÜCK
von Bernhard Aichner
Auftragswerk der Sommerspiele Melk

Von Bernhard Aichner
Regie: Alexander Hauer
Bühne: Daniel Sommergruber
Kostüme: Monika Biegler
Maske: Beate Lentsch-Bayerl
Licht: Dietrich Körner
Musik: Gerald Huber-Weiderbauer und Christoph Richter

Ensemble: Helmut Bohatsch, Kajetan Dick, Sophie Prusa, Giuseppe Rizzo, Christian Kainradl, Sigrid Brandstetter und Katharina Dorian

Spielzeit: Do 14 Juni 2018 bis Sa 04 August 2018 (Termine)

Karten: EUR 22,- bis EUR 55,- / Jugendpreis: unter 26 Jahren EUR 15,- bis EUR 25,-

Mira Lu Kovacs + Kompost 3 = 5K HD
Jun 14 um 20:30 – 22:30
Mira Lu Kovacs + Kompost 3 = 5K HD @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/cinema-paradiso/">Cinema Paradiso</a>

Eine atemberaubende Stimme von Schmieds Puls-Frontfrau Mira Lu Kovacs trifft auf feinste Elektro-Beats. Gemeinsam mit den Jazz-Musikern der Gruppe Kompost 3 ergibt das die neue Wiener Genre-Explosion 5K HD. Teils akustisch, teils elektronisch reichen die Einflüsse von Jazz, über Dupstep hin zu Funk, Groove und Progressive-Rock. Das Ergebnis: Ein facettenreicher Sound, der den Pop jedoch nie aus den Augen verliert. Im Club 3 werden 5K HD mit ihrem neuen Album „And To In A“ die Bühne zum Beben bringen.

Besetzung:
Mira Lu Kovacs – Gesang
Manu Mayr – Kontrabass/E-Bass
Martin Eberle – Trompete/ Flügelhorn
Benny Omerzell – Keyboards/Klavier
Lukas König – Schlagzeug/ Percussion/Synthesizer

Gewinne Freikarten für 5K HD im Club 3! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="6286"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Jun
18
Mo
Arcade Fire endlich wieder in Wien
Jun 18 um 19:30 – 21:30
Arcade Fire endlich wieder in Wien @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/wiener-stadthalle/">Stadthalle WIen</a>

Vier Jahre nach dem weltweiten Nummer-Eins Album „Reflektor“ war es endlich soweit: Mit „Everything Now“ erschien 2017 ein neues Arcade Fire Album!

Die Musik der neuen Platte, darunter der als Vorabsingle veröffentlichte Titelsong wurde von der Band erstmals im Rahmen eines Geheimkonzerts in Barcelona am 1. Juni präsentiert. Es folgten frenetisch umjubelte Konzerte wie u.a. beim diesjährigen Primavera Sound sowie weitere Festival-Auftritte und Headline-Shows in Europa und Nordamerika.

„Everything Now“ wurde von der Band (Win Butler, Will Butler, Régine Chassagne, Jeremy Gara, Tim Kingsbury und Richard Reed Parry) in Zusammenarbeit mit Thomas Bangalter (Daft Punk) und Steve Mackey (Pulp) produziert, Co-Produzent war Markus Dravs (Kings Of Leon, Coldplay, Florence + the Machine, Mumford & Sons u.a.). Die Aufnahmen fanden in den Boombox Studios in New Orleans, Sonovox Studios in Montreal und im Gang Recording Studio in Paris statt.

Nun kehren Arcade Fire endlich nach Österreich zurück!

Dez
7
Fr
Benjamin von Stuckrad-Barre Remix 3 Live
Dez 7 um 20:00 – 22:00
Benjamin von Stuckrad-Barre Remix 3 Live @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/wuk/">WUK</a>

Die Menschen beschriften ihre Körper. Geschichte wird gemacht – im Wechsel der Frisuren. Nach der Reise ans Ende der Nacht herrscht nun der helle Tag. Benjamin von Stuckrad-Barre öffnet weit die Augen und schaut, wie die anderen das hinkriegen, das Leben. „Panikherz“ war eine Reise ins Innere des Ichs. Nun geht es in die andere Richtung: nach draußen, zu den anderen.

Mit Boris Becker schaut er in Wimbledon das berühmte Finale von Wimbledon. Mit Helmut Dietl scheitert er in Berlin wegen Berlin an Berlin. Dem Freund Christian Ulmen schaut er zu bei der Verwandlung in „Christian Ulmen“. Mit Ferdinand von Schirach schweigt er in der Schreibklausur über das Schreiben.

Bei Madonna live in L.A. entdeckt er wahrhaftige Künstlichkeit. Mit Thomas Bernhard löscht er eine Redaktionskonferenz über Thomas Bernhard aus. Mit Axel Springer wandert er durch das Berlin von heute. Und Pharell Williams singt den Sommerhit zum Herbstanfang. Hinzu kommt: Die Welt sagt adieu zum Papier.

Eine Suche nach dem Wir. Das Ergebnis: Eine Familienaufstellung. Eine Heldenparade. Eine Götzendämmerung. Am Ende ist der Autor erschöpft.

Sein kleiner Sohn sagte kürzlich: “Ich glaub, mir geht‘s nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen.“

Remix 1 war gut. Remix 2 war besser. Remix 3 toppt alles.

fb-event