Termine-Tipps

Mrz
5
Di
NY Gypsy All Stars & Tonkünstler Orchester
Mrz 5 um 19:30 – 22:00
NY Gypsy All Stars & Tonkünstler Orchester @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/festspielhaus-st-poelten/">Festspielhaus St. Pölten</a>

SANKT PÖLTEN: Am 5. März 2019 trifft im Festspielhaus Balkanmusik auf Klassik! Auf der Bühne des Großen Saals stehen die New York Gypsy All Stars gemeinsam mit dem Tonkünstler Orchester und Dirigent Eric Jacobsen. Lasst euch diesen speziellen Abend nicht entgehen!

Gewinne Freikarten für die New York Gypsy All Stars!  [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="8063"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

So klingt die Welt! Fünf Musiker aus Mazedonien, der Türkei, aus Griechenland und den Vereinigten Staaten kreieren in ihrer gemeinsamen Wahlheimat New York einen einzigartigen Sound. In dieser vibrierenden Mischung aus traditionellen Gypsy-Klängen und Balkan-Beats, Oriental- und Latin- Elementen, glühendem Jazz und funkigem Groove lösen sich jegliche Grenzen in einem Crossover-Spektakel der Extraklasse auf.

Wenn dazu noch der Sound eines Symphonieorchesters kommt: umso besser! Seit vielen Jahren sind die New York Gypsy All Stars mit der musikalisch realisierten Fusion ihrer Wurzeln, Traditionen und Visionen nicht nur in Jazzclubs und auf Festivalbühnen, sondern auch in Klassiktempeln willkommen. Ein Konzerterlebnis mit traditioneller Weltmusik, Eigenkompositionen und Arrangements. Eine mitreißende Synthese kultureller Vielfalt!

Mrz
15
Fr
Perpetuum spielt „Nullzeit“ von Juli Zeh
Mrz 15 um 19:30 – 21:30
Perpetuum spielt "Nullzeit" von Juli Zeh @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/ehemaliges-forumkino/">Ehemaliges Forumkino</a>

SANKT PÖLTEN: Es ist wieder soweit! Theater Perpetuum präsentiert von 15. März bis 6. April 2019 im ehem. Forumkino ihre neues Stück „Nullzeit“ von der deutschen Schriftstellerin Juli Zeh.

Gewinne Freikarten für „Nullzeit“! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="8201"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

DAS STÜCK
Der Roman »Nullzeit« von Juli Zeh erschien 2012, die Theaterfassung von Bernhard Studlar wurde am 8. März 2014 am Theater Bonn uraufgeführt.
Österreichische Erstaufführung: Theater Perpetuum am 15. März 2019 in St. Pölten.

DER INHALT
Um sich auf ein wichtiges Film-Casting vorzubereiten, kommt Soap-Darstellerin Jola (384.000 Google-Treffer) mit ihrem Lebensgefährten, dem Autor Theo (12.400 Treffer), nach Lanzarote. Dort betreiben die beiden Aussteiger Sven und Antje eine Tauchschule. Aus einem harmlosen Flirt mit Sven entwickelt sich eine fatale Dreiecksbeziehung, und bald regieren Leidenschaft, Eifersucht, Manipulation und Gewalt das Leben an Land, auf und unter Wasser. Wahrheit und Lüge, Täter und Opfer tauschen die Plätze, und die Inselidylle verwandelt sich in eine mörderische Beziehungshölle.

DIE AUTOREN
Acht Romane und sieben Theaterstücke hat die 1974 geborene Autorin Juli Zeh seit 2001 veröffentlicht. Ihr Werk wurde in 35 Sprachen übersetzt und 16fach ausgezeichnet. Im Dezember 2018 wurde die promovierte Juristin vom Brandenburgischen Landtag zur Richterin am Landesverfassungsgericht gewählt. Die Stücke des 1972 in Wien geborenen Dramatikers Bernhard Studlar wurden u. a. am Akademietheater, im Rabenhof und beim Donaufestival uraufgeführt.

DAS TEAM
Daniela Freudenthaler, Iris Teufner, Martin Freudenthaler, Georg Wandl.

Regie: Bernhard Scharl
Regieassistenz: Heidi Scheibelreiter-Leppich
Livemusik: Andreas Seltenheim
Bühnenbild: Bernhard Scharl und Thomas Gallhuber
Lichtdesign, Tontechnik, Videotechnik: Thomas Gallhuber
Illustration: Filius de Lacroix

Tickets online bestellen: www.perpetuum.at/Tickets-und-Reservierung

Spieltage:

Freitag, 15. März, 19.30 Uhr (Premiere)
Samstag, 16. März, 19.30 Uhr
Freitag, 22. März, 19.30 Uhr
Samstag, 23. März, 19.30 Uhr
Freitag, 29. März, 19.30 Uhr
Samstag, 30. März, 19.30 Uhr
Freitag, 5. April, 19.30 Uhr
Samstag, 6. April, 19.30 Uhr

Mrz
16
Sa
Tales From The Moshpit Chapter LXV
Mrz 16 um 20:30 – 23:45

SANKT PÖLTEN: Es ist wieder soweit- die Tales From The Moshpit Event-Reihe im Freiraum geht am 16. März 2019 in die nächste Runde, diesmal mit „Chapter LXV – Now and Again“. Für euch on stage sind Epsilon, Proll GUNS und Flesh Remains.

Gewinne Freikarten fürs „Tales“ im Freiraum! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="8290"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Mrz
23
Sa
Jazzrock Drummer Billy Cobham in der BIH
Mrz 23 um 19:30 – 22:30
Jazzrock Drummer Billy Cobham in der BIH @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/buehne-im-hof/">Bühne im Hof</a>

SANKT PÖLTEN: Drummer Billy Cobham ist am Samstag den 23. März 2019 on stage in der Bühne im Hof. Cobham spielte unter anderem mit Jazz-Größen wie Miles Davis, George Benson und Horace Silver.

Gewinne Freikarten für das Konzert von Billy Cobham! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="8101"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Der virtuose Drummer aus Panama ist einer der Väter des Jazzrock. „Es gibt für alles eine Zeit im Leben“, meint er und nutzt seinen 75. Geburtstag, um sein Crosswinds-Album aus dem Jahr 1974 zur Vollendung zu bringen. Mit seinem Alter, seiner Erfahrung und der Unterstützung einer großartigen Band gelingt ihm das meisterhaft.

Billy Cobham, Schlagzeug
Paul Hanson, Bazoon, Sax
Fareed Haque, Gitarre
Tim Landers, Bass
Scott Tibbs, Keys

Das gesamte Programm der BIH: buehneimhof.at

 

Apr
6
Sa
Sympathischer Brasil-Pop mit Céu
Apr 6 um 19:30 – 21:30
Sympathischer Brasil-Pop mit Céu @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/festspielhaus-st-poelten/">Festspielhaus St. Pölten</a>

SANKT PÖLTEN: Am 6. April 2019 wehen brasilianische Klänge durch das Festspielhaus, denn Sängerin Céu aus Sao Paulo präsentiert ihr neues Album „Tropix“.

Gewinne Freikarten für das Konzert von Céu! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="8317"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Céu wirbelt Stereotypen kräftig durcheinander und zeigt, wohin es im 21. Jahrhundert mit dem Brasil-Pop gehen kann: ins Spannungsfeld zwischen souligem Retro und cooler Avantgarde. Die 38-Jährige navigiert mit ihrer sinnlichen, unaufdringlichen Stimme durch einen abenteuerlichen Stilmix, der sich als eine Fusion aus Samba-Poesie, TripHop und Electronica mit einer Prise Jazz, Soul und Urban Folk beschreiben lässt.

Durch ihre Musik weht dabei der Geist der Tropicália-Bewegung, einer kulturellen Kraft, die sich im Brasilien der 60er-Jahre gegen das kunstfeindliche Militärregime auflehnte, indem sie die musikalische Folklore des Landes mit experimentellem Rock und Reggae unterfütterte. Dieser ist auch auf ihrem vierten Album „Tropix“ zu spüren, welches musikalisch an die Vorgänger anknüpft, mit dezenten Ausbrüchen in die Discomusik jedoch etwas rauer und urbaner daherkommt.

ceumusic.com

Apr
13
Sa
Portobello Express & Almost Purple
Apr 13 um 21:00 – 23:30
Portobello Express & Almost Purple @ <a href="http://www.cityflyer.at/listing/freiraum/">Frei.raum</a>

SANKT PÖLTEN: Am 13. April 2019 geht im Freiraum ordentlich die Post ab mit den Bands Portobello Express & Almost Purple. Pflichttermin für alle Fans von 60s to 80s Rock!

Gewinne Freikarten für Portobello Express & Almost Purple! [not_logged_in]Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! [wppb-login] [/not_logged_in] [restrict userlevel="subscriber"] [contestfriend contest="7999"] [/restrict] [not_logged_in]Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute. [wppb-register] [/not_logged_in]

Portobello Express
Name ring a bell? It reminds you that the band has its roots in the sound of the 1967 Swinging London“ says Fabrizio of Cosmopolitan Greetings Association, one the most important music event-managements in Italy since 1984. A perfect Sixties Mod band headed since 2016 by Happy Betty, an extraordinary Italian singer who has also been the bass player of Italy’s finest freakbeaters „The Victorians“, and by Patrick Nagl from the Austrian R&B legends „The Jaybirds“ who were supporting the Rolling Stones already in 1998. The band’s sound direction is an amazing blend of Psychedelic Rock, Blues Rock a lá John Mayall and Sixties R’n’B.

During the last two years Portobello Express played several shows in the Mod circuit around Austria and Italy and also shared the bill with Heavyball (UK), the Movement (DK) and the Cheekbonians (CH) just to name a few.
After their first single release “Take A Trip On the Beat ‘n’ Soul Train”, on 6th June 2018 the band has released a new EP titled “2-3-4!” on Andy Abrahams (Hallucination Company) label abra FUN music and is now busy on arranging some brand new material for upcoming recording sessions and further live shows.

Almost Purple from St. Poelten interpret classic Deep Purple tunes from the 60s to the 80s with an exhilarating stage performance and authentic sound!