Climax

Climax . Foto © Wild Bunch Distribution, z.V.g.

Die Weihnachtszeit hält vorzugsweise Kinder- bzw. Wohlfühlfilme bereit. Der Film-Nerd hält lieber Ausschau nach Extravagantem und da bietet sich der auf der diesjährigen Viennale gezeigte Film „ Climax “ an. Gaspar Noé („Irreversible“) erzählt in seinem neuen Film die Geschichte einer jungen Tanzgruppe, die auf einem abgelegenen Übungsgelände während einer Party von einem Unbekannten unter LSD gesetzt wird, was in einem surrealen Höllentripp endet.

Horror, FR, 2018
Regie: Gaspar Noé
Mit Sofia Boutella, Romain Guillermic, Souheila Yacoub, Giselle Palmer u.a.
Kinostart: 6. Dezember

Werner Harauer
Folge mir

Werner Harauer

Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.
Werner Harauer
Folge mir

Letzte Artikel von Werner Harauer (Alle anzeigen)

Erzähl's weiter

Über den Autor

Werner Harauer
Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.

Einen Kommentar hinterlassen