Kreisky – Blitz

Ihren Ruf als übellaunigste Band der Welt werden Kreisky nach dem fünften Album abgeben müssen. Auf „Blitz“ klingt das Wiener Quartett über weite Strecken zugänglicher und poppiger. „Wir gaben uns im Studio bewusst wenig Zeit“, so die Musiker. Die Strategie ist aufgegangen und die Songs auf „Blitz“ klingen weniger verkopft als auf den Vorgängeralben.

Kreisky – Blitz
(Wohnzimmer)

Werner Harauer
Folge mir

Werner Harauer

Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.
Werner Harauer
Folge mir
Erzähl's weiter

Über den Autor

Werner Harauer
Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.

Kommentar hinterlassen zu "Kreisky – Blitz"

Hinterlasse einen Kommentar