Marc Hamer – Wie man einen Maulwurf fängt

Dieses melancholische Buch erzählt die wahre Lebensgeschichte von Marc Hamer, der viele Jahre als Maulwurfsfänger gearbeitet hat.

Als 16-jähriger lebte der gebürtige Engländer mehr als ein Jahr unter freiem Himmel und lernte so intensiv die raue Natur kennen, aber auch ihre Schönheit lieben. Sein Vater wollte ihn nicht mehr im Haus haben und so machte er sich auf den Weg in eine unbekannte Zukunft.

Nachdem Hamer, der seit 50 Jahren Vegetarier ist, unterschiedlichen beruflichen Tätigkeiten nachging, wurde er Gärtner und Maulwurfsfänger. Stets war es ihm wichtig, die Tiere so human wie nur möglich zu töten und kein Gift zu verwenden, welches die Maulwürfe langsam und qualvoll sterben lässt. Nach einem tragischen Ereignis entschließt er sich jedoch, dieser Tätigkeit niemals mehr nachzugehen.

Die Geschichte von Marc Hamer vermittelt Wissenswertes über die klugen, starken und stets fressenden Erdbewohner, aber auch viel über ein Leben im Einklang mit der Natur, dem Älterwerden und der Liebe des Autors zu seiner Ehefrau.

Beim Lesen des Buches stellt man sich die Frage, wie jemand, der früh Flora und Fauna kennen und lieben lernte, Maulwürfe töten kann. Vermutlich hat Hamer es lange Zeit einfach nur als Job gesehen, der ihm zusätzlich den Lebensunterhalt sichert. Man kann ihn und sein Handeln verstehen oder auch nicht. Seine Geschichte jedenfalls ist mit viel Herzblut niedergeschrieben und daher verzeiht man es ihm beinahe, dass er mit dem Töten von den bei vielen Menschen ungeliebten Gartenbewohnern Geld verdient hat. Nobody is perfect.

Marc Hamer „Wie man einen Maulwurf fängt“
HarperCollins | 2019
186 Seiten | € 16,50
Bewertung: 4/5

 

Claudia Zawadil

Claudia Zawadil

Dipl. Ing. (FH); beim City-Flyer seit März 2002, schreibt Buchrezensionen und Ankündigungen und fotografiert gelegentlich bei diversen Events. Ebenso ist sie Radiomoderatorin (BlackXplosion), Bücherwurm, Vinyl-Lover und Gartenfee.
Claudia Zawadil

Letzte Artikel von Claudia Zawadil (Alle anzeigen)

Erzähl's weiter

Über den Autor

Claudia Zawadil
Dipl. Ing. (FH); beim City-Flyer seit März 2002, schreibt Buchrezensionen und Ankündigungen und fotografiert gelegentlich bei diversen Events. Ebenso ist sie Radiomoderatorin (BlackXplosion), Bücherwurm, Vinyl-Lover und Gartenfee.

Einen Kommentar hinterlassen