Mehr Punk braucht das Land

EVENT-TIPP: Am Freitag, den 9. November geht dea das Dead City Fest im Frei.raum in die nächste Runde. Und wie es der Brauch will, setzen Dr. Death und seine Amigos wieder auf eine Mischung zwischen gut abgehangenen Punkrockern und vielversprechenden Newcomern.
Zu ersteren zählen Astpai, die die letzten 15 Jahre so ziemlich in jeder Punker hütte gespielt haben. Astpai kommen übrigens mit neuer Scheibe im Gepäck.
Zu seinem 30. Geburtstag lässt es sich Dr. Death von Dead City Radio nicht nehmen, die restliche Band auf die Büh ne zu schleifen, um den Frei.raum mit viel Uptempo, viel Wohohooo und viel Melodie zu rocken.
Angesiedelt im klassischen deutschsprachigen Punkrock, gibt es von den vier Youngsters von Bourgeois Propaganda mehr als drei Akkorde und Parolenechos aus den 80er Jahren des vergangenen Jahr hunderts. Dynamische Songs und gute Instrumentalarbeit werden euch die Nieten von der Jacke sprengen!

Werner Harauer
Folge mir

Werner Harauer

Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.
Werner Harauer
Folge mir

Letzte Artikel von Werner Harauer (Alle anzeigen)

Erzähl's weiter

Über den Autor

Werner Harauer
Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.

Einen Kommentar hinterlassen