SeeSea Jacobs – Splitscreen Pop

Constantin Jacobs, der ehemalige Bassist der Surfpunk-Band Scurf, hat im Alleingang unter dem Pseudonym SeeSea Jacobs binnen 14 Tagen eine komplette LP eingespielt. Die zehn Lo-Fi-Songs auf „Splitscreen Pop“ handeln jugendliche Befindlichkeiten äußerst kurzweilig ab.

SeeSea Jacobs – Splitscreen Pop (self-published)
Auf bandcamp

Werner Harauer
Folge mir

Werner Harauer

Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.
Werner Harauer
Folge mir

Letzte Artikel von Werner Harauer (Alle anzeigen)

Erzähl's weiter

Über den Autor

Werner Harauer
Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.

Einen Kommentar hinterlassen