SLUFF – On Debris

„Deep Blue“, die Vorab-Single zum Album, kommt mit dem Charme einer alten Shoegaze-Hymne daher und das ist durchaus in Ordnung. Auf Albumlänge trägt das Konzept von SLUFF jedoch nicht. Das junge Wiener Trio strickt zwölf Songs mit einer einzigen Idee. Ökonomisch.

SLUFF – On Debris
(Siluh Records)

Werner Harauer
Folge mir

Werner Harauer

Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.
Werner Harauer
Folge mir

Letzte Artikel von Werner Harauer (Alle anzeigen)

Erzähl's weiter

Über den Autor

Werner Harauer
Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.

Einen Kommentar hinterlassen