Buch

Daniel Kehlmann – Tyll

Daniel Kehlmann zeigt in seinem neuen Buch, was Krieg und Gewalt in den Köpfen der Menschen verändern und welche seelischen Zerstörungen sie hervorbringen.


David Merveille – Book of Silly Walks

David Merveille`s  Illustrationen verzaubern Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Nach seinen Klassikern „Hallo Monsieur Hulot“ (2013) und „Monsieur Hulot am Strand“ (2016) veröffentlichte der Züricher NordSüd Verlag von Merveille das „Book of Silly Walks“ als Anlehnung…


Colson Whitehead – Underground Railroad

Cora, eine Sklavin auf einer Plantage im Amerika des 19. Jahrhunderts, hört von einem illegalen Netzwerk – der Underground Railroad – das Sklaven bei der gefährlichen Reise in den Norden unterstützen soll. Ob am Ende…


Christopher Just – Der Moddetektiv

Der Musik-Produzent Christopher Just aka Ilsa Gold versucht sich als Schreibender und liefert dem Publikum einen durchgeknallten Roman, der teilweise amüsiert, aber auch seine Längen hat. Zwei Hauptarten von LeserInnen werden sich für dieses Buch…


Sven Regener – Wiener Straße

Ein Buch für alle Fans der Lehmann-Trilogie des deutschen Musikers und (Drehbuch-) Autors Sven Regener: Berlin Kreuzberg, Anfang der 80er Jahre. Alles und nichts ist möglich – und Kunst das Gebot der Stunde. Aufbruchs- und…


Craft Beer Guide Österreich

Der Holzbaum Verlag hat für alle Freunde von Craft Beer 167 handwerklich gebraute Biere aus 42 österreichischen Brauereien verkostet und bewertet. Und auch wenn nicht alle Biere und Brauereien dabei sind, so bekommt man mit…


Jürgen Bauer – Ein guter Mensch

Der neue Roman von Jürgen Bauer ist ein dystopisches Szenario, von dem man sich wünscht, dass es niemals so kommen wird, auch wenn dies durch seine Aktualität durchaus vorstellbar ist. Der Tankwagenfahrer Marco lebt in…


Christine Wunnicke – Katie

Im neuen Buch von Christine Wunnicke begeben wir uns in das nebelige London des 19. Jahrhunderts und in eine außergewöhnliche Welt zwischen Chemie und Parapsychologie. Sir William Crookes, Herausgeber der Chemical News und Mitglied der…


Louise L. Hay – Gesundheit für Körper und Seele

“ Gesundheit für Körper und Seele „, der Klassiker der Lebenshilfe-Bücher kennt kein Ablauf-Datum: In ihrem Bestseller nimmt die US-amerikanische spirituelle Lehrerin Louise Hay ihre LeserInnen quasi an der Hand, um den Ursachen von Krankheiten…


Natascha Wodin – Sie kam aus Mariupol

Die 1945 als Kind ukrainischer Eltern geborene und in Nachkriegslagern aufgewachsene Natascha Wodin hat sich auf die Suche nach ihren Wurzeln begeben, um mehr über ihre Mutter zu erfahren. Diese wurde 1944 nach Deutsch­land verschleppt…


Toni Morrison – Gott, hilf dem Kind

Als Lula Ann auf die Welt kommt, sind ihre Eltern schockiert. Denn die Hautfarbe des Babys ist viel dunkler, wie die von den anderen Familienmitgliedern. Ihre Mutter, die von ihrem Kind später nicht Mama, sondern…


Franz Schuh – Fortuna

Der Wiener Literat Franz Schuh schreibt über das Wesen des Glücks und seine vielen Spiel-Arten, angelehnt an seine monatliche Sendung auf Ö1, in der er das Glück einer kritischen Prüfung unterzieht. Vom Alltag im Gemeindebau…


Anna Kim – Die große Heimkehr

Die 1977 in Südkorea geborene Autorin Anna Kim lebt seit 1984 in Wien. Für ihre Werke erhielt sie zahlreiche Preise und Förderungen. In ihrem neuen Buch entwickelt sie anhand der Schicksale von Johnny, seiner Geliebten…


Margaret Atwood – Hexensaat

Der exzentrische Regisseur Felix wird von seinem Mitarbeiter Tony hintergangen und verliert seine Stelle als künstlerischer Leiter des Makeshiweg-Theaterfestivals. Schwer getroffen zieht er sich in ein kleines, altes Cottage zurück und ist nun gezwungen, sich…


Julian Barnes – Der Lärm der Zeit

Hauptfigur Dmitri Schostakowitsch ist einer der bedeutendsten russischen Komponisten. Im Ausland wurde sein Werk immer geschätzt, doch in der Sowjetunion wechselte der Komponist zwischen Bewunderung und Verfolgung. Ist es verwerflich, sich der Macht zu beugen…


David Sax – Die Rache des Analogen

Das perfekte Buch für Liebhaber von analogen Dingen wie Schallplatten, Büchern, Filmrollen und Brettspielen liefert der aus Kanada stammende Journalist und Autor David Sax (Jahrgang 1979). Wenn er gleich zu Beginn davon erzählt, wie er…


Matthias Martin Becker – Automatisierung und Ausbeutung

Der Journalist und Publizist Matthias Martin Becker (geb. 1971) analysiert in seinem Buch die Auswirkungen der fortschreitenden Automatisierung von Arbeitsabläufen, die nicht nur die Tätigkeiten in Fabriken, sondern auch im Internet, im sozialen Bereich und…


Doris Knecht – Alles über Beziehungen

(Rowohlt Berlin, 2017) Viktor wird bald fünfzig und verfolgt vor allem ein Interesse: Frauen. Trotz schlechter Blutwerte und ärztlicher Empfehlung möchte er an seinem Leben mit Lebensgefährtin, fünf Kindern, zwei Exfrauen und einigen Affären nichts…


Paul Auster – 4 3 2 1

(Rowohlt, 2017) Paul Auster spielt in seinem bisher umfangreichsten Werk mit der Vorstellung von parallelen Wirklichkeiten. Hauptperson Archibald Ferguson durchlebt seine Jugend in vier verschiedenen Variationen, verändert jeweils durch einen kleinen Faktor in der Kindheit….