Was tut Literatur in STP?

Marlies Eder, die Initiatorin des 2. Ingeborg Flachmann Preises. Foto @ Konstanti Mikulitsch-Taufner, z.V.g.

Der gebürtige Schotte Martin Walker ist ein Star der internationalen Literaturszene. Er kommt mit Schauspieler Alexander Kuchar am 9.5. ins Cinema Paradiso. Beide werden aus Walkers neuen Bruno-Krimi „Revanche“ lesen.

Am 24.5. findet ebendort ab 20 Uhr der 12. Tagebuch Slam St. Pölten mit Diana Köhle und vier wagemutigen Teil­nehmerInnen statt, die aus ihren ori­ginalen Jugend­tagebüchern vortragen.
Anmeldungen für Teilnehmer*innen: diana@liebes­tage buch.at

Bereits am 11.5. liest die Theater- und Filmschauspielerin Birgit Minichmayr aus den Werken der Schriftstellerin Ingeborg Bachmann. Beginn ist um 19:30. Wo? Im Landestheater NÖ, großer Saal.

Apropos Bachmann: noch bis 24. Juni 2018 könnt ihr euch zum Bewerb für den 2. Ingeborg Flachmann Preis anmelden. Bei der von der Lesebühne Lesestoff & Schnaps ausgerichteten Lesung sind nur eigene, deutsch­sprachige Prosatexte (vorherige Veröffentlichung egal) mit einer Lesedauer von 5-10 Minuten zugelassen. Bewertet wird durch das Saalpublikum und einer Fachjury.
E-Mail an lesestoffstp@gmail.com

Werner Harauer
Folge mir

Werner Harauer

Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.
Werner Harauer
Folge mir

Letzte Artikel von Werner Harauer (Alle anzeigen)

Erzähl's weiter

Über den Autor

Werner Harauer
Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.

Kommentar hinterlassen zu "Was tut Literatur in STP?"

Hinterlasse einen Kommentar