20 Jahre Gasthaus Koll und kein bißchen leise …

20 Jahre Gasthaus Koll
20 Jahre Gasthaus Koll

HISTORY: Im urigen Gasthaus Koll wurde am Freitag, 27. April 2007 das 20-jährige Jubiläum des Kultbeisls bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Zahlreiche Künstler und Stammgäste kamen, um sich bei den Hausherren DORIS und LEO KOLL zu bedanken.
Von den Menschenmassen her gesehen war der Koll so gut besucht, wie die legendären Weihnachtspartys ebendort. Da die Außentemperaturen zum Glück im angenehmen Bereich lagen, machten es sich viele Besucher in einem der beiden Gastgärten bequem, von den sonst üblichen koll-issionen blieb man also weitgehend verschont.
Musikalisch wurden die Gäste von den beiden Koll-affinen Bands GSCHU und COSMIC CROTONBUGS verwöhnt. Die Bandmitglieder von Gschu sind aus den verblichenen St. Pöltner Bands Neonfish, Zero Hero und The Missing Link hervorgegangen, die wiederum enge Bande zum Gasthaus Koll pflegten. Wie die Cosmic Crotonbugs, die zum ersten Mal seit über einem Jahrzehnt wieder auf der Bühne standen. Selbst jüngere Semester waren von der Authentizität und Kraft beeindruckt, die die ehemals beste St. Pöltner Band nach so langer Bühnenabstinenz noch ausstrahlte.
Doch was wäre der Koll ohne seine DJs? Die Beats klopften die lames-Mannen LICHTFELS und MOUNIR und DJ FRUNZ, der mit seinem „Cafe Leopold“ im Koll-Séparée Hof hielt. Die bunte Wanddeko übernahmen CEEN* und der Verein TAGTOOL, dessen Mitglieder mit einer selbsterfundenen Konstruktion Live-Zeichnungen an die Wand projizierten.
Eine kurze Theater-Performance von Theater PERPETUUM mit FRITZ HUMER, SUSANNE DENK, GEORG WANDL, MARTIN FREUDENTHALER und HEIMO HUBER rundete das Programm ab.
Neben den beiden Kellnern PLETTI und ALEX, die die Party gemeinam mit CHRISTOPH LIND organisierten, verrichteten auch viele Kellner, die im Laufe der Jahre beim Koll gearbeitet hatten, ihren Dienst.
20 Jahre Koll – ein ehrfürchtiger Moment, der in dem Augenblick fast greifbar wurde, als SIEGRID ENGEL und CHRISTOPH LIND dem LEO und seiner Lebensgefährtin DORIS am Höhepunkt des Abends eine Geburtstagstorte überreichten.

Galerie mit 85 Pics (c) Claudia Zawadil Du musst eingeloggt sein, um die Bilder sehen zu können!

Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute.

Registriere dich!

Gib deinen Vornamen ein
Gib deinen Nachnamen ein.
Wähle einen Benutzernamen
Gib eine gültige Email Adresse ein.
Das Passwort muss mindesten 7 Zeichen lang sein.
Das Passwort muss mindesten 7 Zeichen lang sein.
Einverständniserklärung
Du hast keine Zugangsberechtigung?
Claudia Zawadil
Folge mir
Letzte Artikel von Claudia Zawadil (Alle anzeigen)

0 LIKES

VERSCHENKE EIN LIKE
Du musst angemeldet sein, um den Artikel zu liken!

Schreib etwas dazu

Claudia Zawadil
DI (FH); beim City-Flyer seit März 2002, schreibt Buchrezensionen und Ankündigungen und fotografiert gelegentlich bei diversen Events. Ebenso ist sie Radiomoderatorin (BlackXplosion), Arthouse Cinema-Fan und Vinyl-Lover.

City-Flyer – die Stadt bei Tag und Nacht Foren 20 Jahre Gasthaus Koll und kein bißchen leise …

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Jahren von Werner.
Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Autor
    Beiträge
    • #20440 Likes: 0
      miss_marple
      Administrator
        3 Likes

        Wenn dir der Eintrag „20 Jahre Gasthaus Koll und kein bißchen leise …“ von miss_marple gefallen hat, gib ihm ein „Like“. Wenn du mehr über den Autor erfahren willst, so klicke auf sein Profil. Wenn du etwas ergänzen willst, LOG DICH EIN und schreib einen Kommentar.

      • #20443 Likes: 2
        UncleSam3100
        Teilnehmer
          4 Likes

          Kenn fast alle auf den Fotos.
          Der Koll und die Leut gehen ab.

      Ansicht von 1 Antwort-Thema
      • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.