Auferstehung – Orgeltheater

22-10-02-musica-sacra-dom-stp
Wann:
2. Oktober 2022 um 18:00 – 19:30
2022-10-02T18:00:00+02:00
2022-10-02T19:30:00+02:00
Wo:
Dom St. Pölten
Domplatz 1
3100 St. Pölten

DOM ST. PÖLTEN: Der deutsche Organist Martin Sander erklärte schon vor längerer Zeit seine Vermutung Max Reger habe sein Opus 52, Drei Choralphantasien für Orgel als kompositorisch musikalisch symphonisches „Pendant“ zu Lew Tolstois letztem Roman „Auferstehung“ konzipiert.
Ludwig Lusser wird diese Idee nunmehr erstmals unter der Regie und Texteinrichtung durch Volkmar Kamm mit Maria Bill als Erzählerin mit zwei weiteren Schauspielerinnen als Hauptprotagonisten und den Tänzerinnen um Renato Zanella realisieren und Reger’s Werke an der Metzler-Orgel der St. Pöltner Domkirche interpretieren.
Max Reger orientierte sich zeitlebens am Werk Johannes Brahms‘.

Bild (NÖKU): Musica Sacra

Schreib etwas dazu

Werner Harauer
Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.

Einen Kommentar hinterlassen