Auf zum Summer Blues Festival 2024

Wann:
27. Juli 2024 um 17:00 – 23:30
2024-07-27T17:00:00+02:00
2024-07-27T23:30:00+02:00
Wo:
Ratzersdorfer See
Bimbo Binder Promenade 15
3100 St. Pölten
Preis:
VVK € 26,00 / AK € 29,00 / Kunden der Sparkasse NÖ Mitte West AG € 23,00 / Oeticket: € 28,30

RATZERSDORFER SEE: Das 21. Summer Blues Festival  findet heuer am Samstag, den 27. Juli 2024 statt. Wir verlosen 2×2 Freikarten! (siehe unten)

LINE UP:

Jo Carpenter (18:05h – 18:50h) “Blues & Boogie Piano” Die Schweizerin Jo Carpenter wurde 1997 geboren. Mit 6 Jahren entdeckte sie sämtliche Schallplatten von Che&Ray und Fats Domino und entflammte damit eine Leidenschaft die sie von Anfang an zum Beruf machen wollte. Mit 15 Jahren lernt Jo Marcel Brunner (Piano Brothers) kennen. Bei ihm lernte sie viele alte Klassiker aus der alten Zeit näher kennen. Albert Ammons, Pete Johnson, Meade Lux Lewis, Otis Spann, aber auch Grössen neuerer Zeit; Axel Zwingenberger, Vince Weber, Dave Ruosch und viele mehr. Mit 16 Jahren trifft Jo ihr Idol Ray Fein (Che&Ray), bei dem sie sporadischen Unterricht nehmen kann. Er nimmt sie mit auf die Bühne und ebnet ihr so den Weg als Berufsmusikerin. In dieser Zeit trifft Jo viele inspirierende Musiker die ihr ihren Start ins Bühnenleben unterstützen. So lädt z.B. Chris Conz Jo zu seiner Boogie Night ein und Martin Schmitt (DE) begrüsst sie gleich mehrmals auf seiner Bühne um ihr improvisatorisches Spiel zu trainieren. Mit 17 Jahren gibt Jo ihr erstes Solo Konzert. Im selben Jahr nimmt sie ihre erste CD im Soundcheck Studio auf. Kurz darauf organisiert sie ihre erste JoJoJam Boogie Night, mit internationalen Gästen. jocarpenter.ch

Mika Stokkinen Band (19:00h – 20:10h) „West coast blues“ Auch in diesem Jahr, man kann auch sagen traditionell, wird Mika Stokkinen mit seinen Jungs am Summerblues Festival eine Auswahl seiner Lieblings-Bluessongs darbieten. Das Repertoire umfasst wie immer Songs von den 50ern bis zu den 70ern, von old school bis modern – eine Mischung der verschiedensten Blues-Styles! Alles dabei, was das Herz des Bluesfans höher schlagen lässt!!! Begleitet wird Mika von seinen langjährigen musikalischen Weggefährten, mit denen er sonst auf den Bühnen zu finden ist, als da wären: Herwig Wagner on drums, Ben G Hösel on bass, Pascal K on guitar. Als Verstärkung dazu Max Hagler on keyboard und heuer neu im Gefüge: Gerald Seilinger on saxophone! mika.seitenspiel.at

The Blues Infusion (20:20h – 21:40h) „Let´s groove the Blues all night“ Die sukzessive Entwicklung der Band über die Jahre im „contemporary blues style“ resultiert in einem frischen, abgefahrenen und sehr speziellen Groove! Die Band beweist, dass dieses zeitlose Musikgenre die Jahrtausendwende problemlos überwunden hat und vereint musikalische Elemente beider Millennia. „The Blues Infusion“ lassen sehr stark Stilelemente des Rock oder auch des Jazz in ihre Musik einfließen und erzeugen so eine spannende, dynamische Facette des Blues. Nicht zuletzt deswegen gewann die Band im Jahr 2017 die nationale Vorwahl für die „European Blues Challenge 2017“ und war sehr erfolgreich für Österreich in Dänemark am Start! Neben Konzerten in der Heimat gab und gibt es weitere Auftritte im Ausland wie z.B. bei Blues-Festivals in Kroatien. Nach dem ersten Album „Stepping Keys“ erschien im Dezember 2018 die aktuelle CD „Half Town Blues“, auf der es durch die Mitwirkung von Simon Plötzeneder an der Trompete einen Hauch jazziger zugeht. Sehr empfehlenswerte Blues-Infusion aus Österreich! www.thebluesinfusion.eu

Mojo Blues Band (21:50h – 23:15h) “Foot stompin Chicago Blues” 47 Jahre im Bluesgeschäft und noch immer voller Tatendrang. Eine Seltenheit! Noch dazu, wenn die Wiege der Band weder im Mississippi- noch im Donau-Delta stand, sondern mitten im Herzen Wiens. Die Mojos fungieren heuer bereits zum 21. mal als Gastgeber für das Summer Blues Festival. Was 1977 im legendären Jazzland begann, ist längst zur internationalen Marke des Blues geworden. Eine stolze Leistung. Viele Umbesetzungen hat es gegeben, in den letzten drei Dekaden, manches blieb jedoch bewährt konstant: zum einen der Gründer und Mastermind der MBB, Erik Trauner, ein bekennender Besessener des Zwölftakters. Zum zweiten die Qualität der Gruppe: die jeweils beste Besetzung der Band ist die jeweils aktuelle. In der aktuellen Formation bereits 23 Jahre zusasmmen. Auch nicht gerade üblich, aber typisch für Trauners MBB, über welche eine der unzähligen (Chicago-)Blueslegenden, mit denen die Gruppe im Laufe der Jahrzehnte arbeitete, Tail Dragger, dereinst verlauten ließ: „They are the blackest white boys i´ve ever seen!“. www.mojobluesband.com

ABSCHLUSS SESSION ALLER MUSIKER*INNEN (ca. 23:15 – 23:30h)

Tickets im Vorverkauf gibt es bei Oeticket, in der Sparkasse NÖ Mitte West AG (Domgasse 5), im Tourismusbüro St. Pölten  (Rathausplatz 1) und im VAZ St. Pölten (Kelsengasse 9).

Jetzt mitmachen und mit etwas Glück gewinnen! Wir ersuchen euch, an Gewinnspielen nur teilzunehmen, wenn ihr an diesem Termin auch tatsächlich Zeit habt. Kurzfristige Absagen (die Karten können dann nicht mehr neu verlost werden!) und leere Plätze wären sehr schade – dafür sind Freikarten zu wertvoll! Danke.

Du musst eingeloggt sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können!
Du hast keine Zugangsberechtigung? Noch nicht registriert? Registriere dich! Es dauert nur eine Minute.

Registriere dich!

Gib deinen Vornamen ein
Gib deinen Nachnamen ein.
Wähle einen Benutzernamen
Gib eine gültige Email Adresse ein.
Das Passwort muss mindesten 7 Zeichen lang sein.
Das Passwort muss mindesten 7 Zeichen lang sein.
Einverständniserklärung

0 Reviews

Write a Review

Schreib etwas dazu

Claudia Zawadil
DI (FH); beim City-Flyer seit März 2002, schreibt Buchrezensionen und Ankündigungen und fotografiert gelegentlich bei diversen Events. Ebenso ist sie Radiomoderatorin (BlackXplosion), Arthouse Cinema-Fan und Vinyl-Lover.

Einen Kommentar hinterlassen