Terminauswahl Test

Sep
9
Fr
BASQUIAT. Die Retrospektive
Sep 9 2022 um 18:30 – Jan 8 2023 um 21:00
BASQUIAT. Die Retrospektive @ Albertina

ALBERTINA: DIE SPEKTAKULÄRE HERBSTAUSSTELLUNG IN DER ALBERTINA

Kaum ein anderer Künstler steht als schillernde Ausnahmeerscheinung so repräsentativ für die 1980er Jahre und deren pulsierende New Yorker Kunstszene wie der 1960 in New York geborene Jean-Michel Basquiat.

Mit 17 reißt der Sohn eines Haitianers und einer Puerto-Ricanerin von zu Hause aus. Als Graffiti-Künstler lebt er teilweise auf der Straße. Doch schon bald folgt ein rasanter Aufstieg. Basquiats kometenhafte Karriere wirkt dabei wie ein Schnelldurchlauf eines sequenzreichen Films: Als Hauptfigur verkehrt er mit den bedeutendsten Künstlern seiner Zeit, darunter Musiker wie David Bowie und Madonna. Mit Andy Warhol verbindet ihn eine inspirierende Freundschaft. Basquiats Bilder sind extrem gefragt und werden schnell teurer. 1982 wird er zum jüngsten Teilnehmer der documenta 7 und zum ersten Künstler von Weltruhm mit afro-amerikanisch-karibischen Wurzeln. Doch der schnelle Erfolg wird für ihn zu einer Herausforderung, der er nicht lange standhält – 1988 stirbt er an einer Überdosis Drogen.

Aktueller denn je, ist Basquiats Werk bis heute bahnbrechend und visionär. Er beschäftigt sich ebenso mit afrikanischer Vergangenheit wie mit den problematischen Hierarchien in der Gesellschaft. Wichtigstes Thema ist ihm der allgegenwärtige Rassismus, der ihn auch persönlich betrifft. Als exzentrischer Outsider und ausgebeuteter Superstar seiner Zeit behauptet sich Basquiat als eine der bedeutendsten Schlüsselfiguren für die zeitgenössische Kunst.

Die Ausstellung in der ALBERTINA ist die erste umfassende Museumsretrospektive des außergewöhnlichen Werks von Jean-Michel Basquiat in Österreich. Sie zeigt rund 50 Hauptwerke aus renommierten öffentlichen und privaten Sammlungen, gibt neue Einblicke in die einzigartige Bildsprache Basquiats und entschlüsselt die Inhalte seiner künstlerischen Ideen.

Die Ausstellung ist von 9. September 2022 bis 8. Jänner 2023 in der ALBERTINA zu sehen.

Für private Führungen oder Schulklassentermine kontaktieren Sie bitte unsere Kunstvermittlung werktags zwischen 9 und 16 Uhr unter T +43 1 534 83 540 oder E besucher@albertina.at.

Öffnungszeiten:
Täglich | 10 bis 18 Uhr
Mittwoch & Freitag | 10 bis 21 Uhr

Header: Jean-Michel Basquiat, La Hara, 1981 | Courtesy of Arora Collection © Estate of Jean-Michel Basquiat. Licensed by Artestar, New York)

Dez
9
Fr
SWITCH! x MURDA NOIZ
Dez 9 um 23:00 – Dez 10 um 6:00
SWITCH! x MURDA NOIZ @ Pratersauna

PRATERSAUNA: 💥 Switch! meets Murda Noiz 💥 New VOID Soundsystem 💥 SWITCH! 1st Time @ Mainfloor 💥 Jump Up, DnB & RaggaTek auf 2 Floors 💥 17 Acts 💥 Chill Out Area @ Glashaus Floor 💥 Shopping Area 💥

🔊 DJ BLACKLEY (UK) 🔊 HIGHFI b2b TENCHU 🔊 NC:MATIC b2b DISORDER 🔊 REPLIC b2b SKABE 🔊 SHIFTY b2b SHIMAZU 🔊 SPLINTA b2b DISMATIC 🔊 BOMBAMAN MC 🔊 DAVE LXR 🔊DELIRIUM 🔊 RAZTAZ 🔊 MARIPOSA 🔊 LINUX 🔊

Wie wild kann ein Freitag sein? JA!
Freitag, den 9.Dezember ist es soweit! Switch! trifft zum ersten Mal auf Murda Noiz, die nach langer Zeit endlich wieder eine Party schmeißen. Beide Crews sind seit Jahren für wilde Nächte und fetten Sound bekannt. Jetzt machen sie erstmals gemeinsame Sache in der Pratersauna und haben für diese Nacht DJ Blackley aus England und Dave LXR aus Tschechien eingeladen.
Während Switch! mit DJ BLACKLEY, HIGHFI, TENCHU, NC:MATIC, DISORDER, REPLIC, SKABE, SHIFTY, SHIMAZU, SPLINTA, DISMATIC und BOMBAMAN MC den Mainfloor zerstört (oder beschallt), übernimmt Murda Noiz mit DAVE LXR, DELIRIUM, RAZTAZ, MARIPOSA und LINUX den Bunker!
Solltet ihr nicht verpassen!

🔥 SWITCH! MAINFLOOR 🔥
➤ start: 23:00 // Jump Up, DnB

🌀🌀 DJ BLACKLEY (Cre8DnB // U.K.)
🌀 HIGHFI b2b TENCHU
🌀 NC:MATIC b2b DISORDER
🌀 REPLIC b2b SKABE
🌀 SHIFTY b2b SHIMAZU
🌀 SPLINTA b2b DISMATIC
🌀 hosted by Bombaman MC

👾 MURDA NOIZ BUNKER 👾
➤ start: 23:00 // HardTek, RaggaTek

⚡⚡ DAVE LXR (X-Massacre // Czech)
⚡ DELIRIUM
⚡ RAZTAZ / Subalot
⚡ MARIPOSA / Wickedsquad
⚡ LINUX

ENTRY

VVK: 12€ (zzgl Gebühren)
Direktlink: https://sunmoon.ticket.io/
AK: € 15,00 all night!
Freier Eintritt für Geburtstagskinder mit Ausweis (09. & 10. Dezember)!!
18+ (Ausweis nicht vergessen!)

Dez
10
Sa
Modecenter + Rolltreppe + The No Wow Wows
Dez 10 um 20:00 – 23:59
Modecenter + Rolltreppe + The No Wow Wows @ Arena Wien

ARENA WIEN: Nach ihrem Szene-umwälzenden Debüt Album veröffentlichen Modecenter Ende dieses Jahres endlich ihre nächste EP. Treibend, brutal, nachdenklich, atmosphärisch, aber jedenfalls immer gnadenlos rhythmisch deklarieren Modecenter auf „Peace“ (Rock Is Hell / Siluh) mal wieder keinen Weltfrieden: der vorwärts blickende Sound der Wiener Band zielt vielmehr darauf ab ein humanistisches Chaos aufzuführen und gemeinsam zu zelebrieren. Die Chance hier mitwirken zu können bietet sich schon bald bei den Release Shows mit Rolltreppe und The No Wow Wows: am 09.12. in der KAPU in Linz und am 10.12. in der Arena Wien.
Vorverkauf/Presale € 16,- (+ € 2,- Fee)
Abendkassa tba.
Veranstaltungsort:
Arena Wien – Kleine Halle
Baumgasse 80
1030 Wien

20:00 Einlass
21:00 The No Wow Wows
21:50 Rolltreppe
22:50 Modecenter

PORRIDGE RADIO
Dez 10 um 20:00 – 22:00
PORRIDGE RADIO @ Flex

FLEX: Von einem echten Geheimtipp bzw. einem DIY-Juwel der Musikszene in Brighton haben sich Porridge Radio in den letzten Jahren zu einem der aufregendsten Acts der britischen Inseln gemausert. Hypefaktor inklusive. Ihr beißender Witz, diese kraftvolle Mischung aus Art-Rock, Indie-Pop und Post-Punk klingen wie kaum etwas anderes. Aber alles der Reihe nach…

Dana Margolin sammelte erste Bühnenerfahrungen bei Open-Mic-Nights in der britischen Küstenstadt Brighton, wo sie ihre selbstgeschriebenen Songs in kleinen Bars performte. Schnell lernte sie die Aufmerksamkeit des Publikums und das Erlebnis auf der Bühne schätzen und gründete eine Band, um diese neue Vorliebe auch künftig ausleben zu können: Porridge Radio war geboren. Trotz Gründung 2014 sowie einigen Veröffentlichungen seitdem sollte es bis zur weltweiten Anerkennung und Wertschätzung doch bis zum ersten wirklichen Album „Every Bad“ 2020 dauern – eine Nominierung für den begehrten „Mercury Music Prize“ inklusive.

Mit dem Nachfolger „Waterslide, Diving Board, Ladder To The Sky” (VÖ: Mai 2022) erreichen Frontfrau Dana, Schlagzeuger Sam Yardley, Keyboarderin Georgie Stott und Bassistin Maddie Ryallnun den vorläufigen Zenit ihres künstlerischen Schaffens. Es ist der Sound von Spät-Zwanzigern, die sich der Enttäuschung der Liebe und des Lebens stellen und herauszufinden versuchen, wie man in der Welt existieren kann, ohne ständig irgendwelche Antworten zu fordern. Und extrem catchy ist der Sound dabei obendrein… Sowohl Danas Songwriting als auch die Umsetzung sind dabei selbstbewusster als zuvor, die emotionale Prägnanz erinnert an Künstler:innen wie Mitski, Sharon Van Etten oder Big Thief.

Auf „Waterslide, Diving Board, Ladder To The Sky“ haben Porridge Radio jedenfalls ihre unzähligen Einflüsse so destilliert, als würden sie ihre eigene Schaffens-Metamorphose nochmal skizzieren: verträumt und intensiv, sanft doch messerscharf, breitflächig und gleichzeitig ganz intim. Am besten selbst reinhören und im Dezember 2022 live in Wien erleben.

Dez
13
Di
Sylvaine
Dez 13 um 20:00 – 23:00
Sylvaine @ Arena Wien

ARENA WIEN: Eine starke Dualität zwischen den Welten. Ein Gleichgewicht zwischen dem Schönen und dem Rauhen, der Gelassenheit und dem Chaos, zwischen einer äußeren und einer inneren Welt, zwischen unserem menschlichen Leben und den spirituellen Ursprüngen. Die Musik der norwegischen Multi-Instrumentalistin Sylvaine handelt von der extremen Bandbreite an Emotionen, die das menschliche Dasein zu bieten hat, als Ergebnis des ständigen Konflikts mit sich selbst und des Kampfes um die Anpassung an diesen Ort, den wir unser Eigen nennen. Das Projekt dient als emotionale Katharsis für die Künstlerin, indem es die ewige Sehnsucht nach mehr in ihren Melodien offenbart und das Gefühl des Gefangenseins und der Begrenzung durch die menschliche Form einfängt.

Dez
15
Do
FM4 Podcast Festival 2022
Dez 15 um 20:00 – Dez 16 um 22:00
FM4 Podcast Festival 2022 @ WUK

WUK: Vier ausgewählte Podcast-Teams zeigen im Wuk, wie sie arbeiten. anschl. Gelegenheit zu Gesprächen und Diskussionen.

VORTRAG / DISKUSSION
Couchgeflüster
Wuk, 1090 Wien
DO., 15. DEZ. 20:00 UHR

VORTRAG / DISKUSSION
Warme Brüder
Wuk, 1090 Wien
DO., 15. DEZ. 20:00 UHR

VORTRAG / DISKUSSION
Gefühlte Fakten
Wuk, 1090 Wien
FR., 16. DEZ. 20:00 UHR

VORTRAG / DISKUSSION
Darf’s ein bisserl Mord sein?
Wuk, 1090 Wien
FR., 16. DEZ. 20:00 UHR

Dez
20
Di
DUCKWRTH
Dez 20 um 20:00 – 22:00
DUCKWRTH @ Grelle Forelle

GRELLE FORELLE: DUCKWRTH ist einer der dynamischsten aufstrebenden Künstler dieser Generation an der Westküste. Der kreative Stil von DUCKWRTH, der eindeutig Hip Hop studiert hat, ist eine Mischung aus bahnbrechenden Acts wie The Pharcyde und Tribe Called Quest mit einem Hauch von Gnarls Barkley und Outkast. Dennoch bewahrt er sich ein entschieden einzigartiges Element, das seine Rolle als wichtiger Akteur in der Entwicklung des Hip Hop als zerebrale Kunstform festigt. Er haucht dem Hip-Hop neues Leben ein, den die wahren Fans geliebt haben und den sie gerne zum Mainstream-Star werden ließen.

Dez
21
Mi
Bulbul + Clitzer
Dez 21 um 20:00 – 23:59

Bulbul (aut)
https://bulbul.klingt.org

Clitzer
https://www.instagram.com/clitzer_band

hosted by Siluh Records

Dez
24
Sa
Switch!
Dez 24 um 23:00 – Dez 25 um 6:00
Switch! @ Flex

FLEX: Switch! proudly presents:
Die seriöse Antwort auf den traditionellen Weihnachtsabend
IT’S DRUM’N’BASS-FAMILY-TIME
Special Guests:
Profuze
Skydrill
Hamses
Unics
Shimazu
Weazl
L3nny
Disorder
Switch! Crew:
Skore
Pandora
Replic
Disturbo
Splinta
Lilith
Demased
Nc:Matic
Live Visuals by Moving Eyes

Let’s have a Switch!-Mess!

Flex (Donaukanal / Augartenbrücke)
Doors Open: 23h
Eintritt € 12,-
Tickets: https://cooltix.at/event/6385f47a85a1377c6ca9e48e

Ab 16 Jahren!

Dez
31
Sa
New Year’s Eve! 2023 – Silvester im U4
Dez 31 2022 um 22:00 – Jan 1 2023 um 6:00
New Year's Eve! 2023 - Silvester im U4 @ U4

U4: Willkommen zu der Nacht des Jahres in Wiens berühmt berüchtigtsten Club aller Zeiten – dem U4

4 DJ’s , 2 Floors & das Beste aus RnB/Hip Hop – House – Charts & Classics versüßt mit Konfetti, Sprühkerzen und Sprudel ergeben das perfekte Rezept für diese einzigartige Nacht!

Bye Bye 2022!

Jan
27
Fr
RIN
Jan 27 um 20:00 – 23:59
RIN @ Gasometer

GASOMETER: Nach zwei Jahren Pause meldete sich RIN im Oktober 2021 zurück mit seinem neuen Album „Kleinstadt“, auf der RIN seine Hörer:innen mit in die Vergangenheit nimmt und seiner Heimatstadt Bietigheim-Bissingen einen ganz eigenen Sound widmet. Im Dezember erschien nun auch die Deluxe Version von „Kleinstadt“, wo er mal wieder unter Beweis stellt, wie vielseitig und genreübergreifend sein Sound ist. Im Frühjahr 2023 dürfen wir uns nun auf seine große Live Tour freuen!

Jeweils vier Gold- und vier Platinauszeichnungen für Songs wie „Bros“, „Monica Bellucci“ und „Dior 2001“, die 1LIVE Krone für das Album „EROS“, Platz 3 in den Charts für den Nachfolger „Nimmerland“ und einen Apple Music Award als Artist of the Year 2021. Außerdem fast 200.000 abgesetzten Tickets für die ausverkauften Hallentourneen zu seinen Releases und Auftritte bei den großen Festivals. In den letzten Jahren ist RIN vom Rap-Newcomer zum Star und Sprachrohr einer ganzen Generation geworden. Keiner hat die Radio-Rotationen und Playlisten-Pole-Positionen mit seinen Hits so sicher wie der Rapper aus Bietigheim-Bissingen.

Tickets gibt’s ab 10.12.2021, 18:00 Uhr unter www.oeticket.com

Jan
28
Sa
FM4 Geburtstagsfest 2023
Jan 28 um 20:00 – Jan 29 um 5:00
FM4 Geburtstagsfest 2023 @ Ottakringer Brauerei

OTTAKRINGER BRAUEREI: Nach zwei Jahren coronabedingter Pause feiert FM4 am 28.01.2023 endlich wieder ein „richtiges“ Geburtstagsfest in der Ottakringer Brauerei.
Niemand geringerer als die Vorzeige-Indie-Rocker Mando Diao aus Schweden und die heimischen Großmeister der guten Laune, Granada, führen das umfangreiche Line Up an. Auf insgesamt drei Bühnen feiern auch Sharktank, Leftovers, Kytes und viele andere gemeinsam mit den FM4 Hörer:innen.
Wir freuen uns auf einen Abend voller euphorischer Momente!

Line Up:
MANDO DIAO
GRANADA
KYTES
LEFTOVERS
SHARKTANK
SALÒ
JEREMY PASCAL
MOLA
UCHE YARA
BULGARIAN CARTRADER
KITANA

Tickets: 45€
Ab sofort in allen Raiffeisenbanken mit oeticket-Verkauf und auf https://shop.raiffeisenbank.at/fm4 erhältlich.
Mit € 5,-Ermäßigung als Raiffeisen Kontoinhaber:innen!

REBELLIØN 2023 – riot of rave
Jan 28 um 21:00 – Jan 29 um 5:00
REBELLIØN 2023 - riot of rave @ Marx Halle

MARX HALLE:
line up mainroom:
Ø – NINA KRAVIZ
Ø – LILLY PALMER
Ø – I HATE MODELS*
Ø – Anna Ullrich
*special guest.

line up warehouse:
Ø – Albin Brezlan Ø – Benjamin Di Bora Ø – Bitschu Batschu Ø – Crazy Sonic Ø – Farad Ø – Fridolin Friedlich Ø – Huebl Ø – KSOT Soundsystem Ø – Max Kernmayer Ø – Max Wanderer Ø – Nira Ø – Paul Hammer Ø – Thomas Berger Ø – Timotheos

It´s time for revolution!
Am 28. Januar präsentiert REBELLIØN – riot of rave: NINA KRAVIZ, LILLY PALMER, I HATE MODELS, Anna Ullrich sowie das Warehouse mit 7 Special b2b Sets von 14 Künstler/innen in der Marx Halle, Wien.
Nach einer gefühlten Ewigkeit ist es nun endlich Zeit für die zweite Edition. Die gemeinsame Message ist klar: riot of rave. Die umgebaute Marx Halle bietet das perfekte Ambiente für eine unvergessliche Nacht. Industrielles & historisches Flair, das an die legendären Warehouse-Raves der frühen 90er Jahre erinnert, trifft auf alle Annehmlichkeiten zeitgemäßer Club-Venues. Mehr als 1500m² erlauben spektakuläre Bühnen-Shows auf Top-Niveau, eigens kreiertes Sound, Licht & Laser Konzept sowie unendlich viel Platz zum Tanzen.
Wir freuen uns mit euch auf eine grandiose Show und ein unvergessliches REBELLIØN – riot of rave!

28|01|2023 MARX HALLE – Vienna | Austria
:: TICKETS:
€ 29,90 SUPER EARLY BIRD – 300 STÜCK LIMITIERT (+ ticketfee)
€ 35,90 EARLY BIRD TICKETS (+ ticketfee)
https://shop.paylogic.com/1c6f2f33d3d149feb112033750e0b083/
:: Doors Open: 22:00
:: Curfew: 06:00

http://www.rebellion-rave.at
https://www.facebook.com/RebellionRave/
https://www.instagram.com/rebellion_rave/
https://www.marxhalle.at/

#riotofrave

Jan
30
Mo
FJØRT
Jan 30 um 20:00 – 23:00
FJØRT @ Arena Wien

ARENA WIEN: Es hatte einen Hauch von Endgültigkeit: Im April diesen Jahres kündigten FJØRT an, Ende August in Köln und Hamburg an je einem Tag in vier verschiedenen Clubs zwischen 12:00 Uhr mittags und 21:00 Uhr abends unter dem Motto „Ein Tag. Alle Platten.“ ihre komplette Diskographie live auf die Bühnen zu bringen.

Der Verkauf von fast dreieinhalbtausend Tickets in kürzester Zeit war ein klares Indiz für den Hunger nach der Band, doch schwang bei vielen Fans die Ungewissheit mit: Sollte es das gewesen sein? Gab es überhaupt noch ein „Weiter“ für das Trio aus Aachen? Wohnen wir hier dem Begräbnis einer der wegweisenden deutschsprachigen Gitarrenbands der letzten zehn Jahre bei?

Bis nach dem letzten Ton musste sich geduldet werden, bis es Gewissheit geben sollte. Nach „Karat“ – dem finalen Stück vom 2017er-Album „Couleur“ – fiel der schwarze Vorhang in Köln und Hamburg. Es folgte: Stille. Wenige Momente später blitzt in projizierten Buchstaben „nichts hat mehr bestand“ auf, ein Rauschen schwillt an und FJØRT entfesseln ein niederwalzendes Riff, das unverkennbar nach ihnen klingt. Die Fragezeichen in den Köpfen des Publikums verfliegen: Es handelt sich um bisher ungehörtes Material.

Mit mehr als zehn Minuten neuer Musik, den Songs „Lod“, „Bonheur“ und abschließend „Fernost“, präsentiert die Band die ersten Töne aus ihrem nächsten Album. Spätestens beim letzten Song wird klar: Diese Band spielt in einer eigenen Liga und hat soeben mit aller Wucht ein neues Kapitel aufgeschlagen. „nichts“, das vierte offizielle Album von FJØRT erscheint am 11.11.2022 über Grand Hotel van Cleef und kann ab sofort in verschiedenen Konfigurationen vorbestellt werden. Die Doppelsingle „Lod“/„Bonheur“ erscheint am 01.09.22.

„nichts“ ist ein fast 50-minütiges Erlebnis. Das Album gewinnt dem dichten Sound der Band, der fließend zwischen allen Spielarten von Hardcore und Postrock wandelt, zahlreiche neue Facetten ab. Die Täler sind tiefer denn je, in den Höhen ist kaum Luft zu atmen. Die Atmosphäre fühlt sich nahezu greifbar an.

Lyrisch gaben sich FJØRT seit jeher kryptisch und bleiben dieser Linie treu, werden auf „nichts“ jedoch auch konkret wie selten zuvor. Vielleicht, weil Zeiten wie diese mehr denn je nach Schonungslosigkeit lechtzen. Vielleicht auch, weil eine Art Galgenhumor seinen Weg auf das Album gefunden hat, der mit dem absoluten Ernst gekonnt bricht. Abwechslungsreicher und schlichtweg größer klang diese Band noch nie. Im Januar / Februar 2023 gehen FJØRT auf Tour und nennen diese treffend „nichts hat mehr bestand“. Der Vorverkauf für alle Konzerte beginnt am 01.09.2022.