Terminauswahl Test

Jul
24
Mi
Simply the Best – In der Schickeria
24. Juli 2024 um 20:15 – 22:15
Simply the Best - In der Schickeria @ Wachauarena Melk

WACHAUARENA: Musikrevue von Lukas Wachernig
Uraufführung
Ein ominöser Koffer zieht nicht nur ein skrupelloses Gangster-Pärchen in seinen Bann, sondern fasziniert auch eine gefürchtete Banditen-Familie. Denn der Inhalt verheißt nicht weniger als Simply the Best: ein Leben ohne Sorgen in Saus und Braus, in Glanz und Glamour. Ein Willkommen in der Schickeria! Doch: Es ist alles nur geklaut! Was folgt, ist The Race – eine Verfolgungsjagd durch Länder und Kulturen. Mit rostigen Flügeln geht’s einmal um die ganze Welt, von der amerikanischen Wüste entlang der Route 66 zur Italo Disco in heißen Nächten in Palermo. Begleitet von 57 Engeln kann es beim Dancing in the Moonlight freilich auch romantisch werden. Die Sommerspiele Melk präsentieren eine unterhaltsame Musikrevue, in der Melodien zu Geschichten und Rhythmen zu Emotionen werden. Bestes Unterhaltungstheater mit Ohrwurmgarantie!

Lukas Wachernig | Buch & Regie
Magdalena Schweiger & Gerald Huber-Weiderbauer | Musikalische Leitung
Thomas Huber | Choreographie
Max Lindner | Bühnebild
Anja Lichtenegger | Kostüm
Beate Bayerl | Maske
Anton Maria Moser | Regieassistenz
Sophie Melem | Hospitanz
Naomi Bhamra | Kostümbildassistenz

Ensemble:
Terry Chladt
Hannah Darabos
Georgij Makazaria
Tanja Petrasek
Alexander Rapp
Teresa Renner
Victoria Sedlacek
Lukas Weinberger

Band der einsamen Herzen

Foto © Daniela Matejschek

Jul
25
Do
Simply the Best – In der Schickeria
25. Juli 2024 um 20:15 – 22:15
Simply the Best - In der Schickeria @ Wachauarena Melk

WACHAUARENA: Musikrevue von Lukas Wachernig
Uraufführung
Ein ominöser Koffer zieht nicht nur ein skrupelloses Gangster-Pärchen in seinen Bann, sondern fasziniert auch eine gefürchtete Banditen-Familie. Denn der Inhalt verheißt nicht weniger als Simply the Best: ein Leben ohne Sorgen in Saus und Braus, in Glanz und Glamour. Ein Willkommen in der Schickeria! Doch: Es ist alles nur geklaut! Was folgt, ist The Race – eine Verfolgungsjagd durch Länder und Kulturen. Mit rostigen Flügeln geht’s einmal um die ganze Welt, von der amerikanischen Wüste entlang der Route 66 zur Italo Disco in heißen Nächten in Palermo. Begleitet von 57 Engeln kann es beim Dancing in the Moonlight freilich auch romantisch werden. Die Sommerspiele Melk präsentieren eine unterhaltsame Musikrevue, in der Melodien zu Geschichten und Rhythmen zu Emotionen werden. Bestes Unterhaltungstheater mit Ohrwurmgarantie!

Lukas Wachernig | Buch & Regie
Magdalena Schweiger & Gerald Huber-Weiderbauer | Musikalische Leitung
Thomas Huber | Choreographie
Max Lindner | Bühnebild
Anja Lichtenegger | Kostüm
Beate Bayerl | Maske
Anton Maria Moser | Regieassistenz
Sophie Melem | Hospitanz
Naomi Bhamra | Kostümbildassistenz

Ensemble:
Terry Chladt
Hannah Darabos
Georgij Makazaria
Tanja Petrasek
Alexander Rapp
Teresa Renner
Victoria Sedlacek
Lukas Weinberger

Band der einsamen Herzen

Foto © Daniela Matejschek

Aug
1
Do
Simply the Best – In der Schickeria
1. August 2024 um 20:15 – 22:15
Simply the Best - In der Schickeria @ Wachauarena Melk

WACHAUARENA: Musikrevue von Lukas Wachernig
Uraufführung
Ein ominöser Koffer zieht nicht nur ein skrupelloses Gangster-Pärchen in seinen Bann, sondern fasziniert auch eine gefürchtete Banditen-Familie. Denn der Inhalt verheißt nicht weniger als Simply the Best: ein Leben ohne Sorgen in Saus und Braus, in Glanz und Glamour. Ein Willkommen in der Schickeria! Doch: Es ist alles nur geklaut! Was folgt, ist The Race – eine Verfolgungsjagd durch Länder und Kulturen. Mit rostigen Flügeln geht’s einmal um die ganze Welt, von der amerikanischen Wüste entlang der Route 66 zur Italo Disco in heißen Nächten in Palermo. Begleitet von 57 Engeln kann es beim Dancing in the Moonlight freilich auch romantisch werden. Die Sommerspiele Melk präsentieren eine unterhaltsame Musikrevue, in der Melodien zu Geschichten und Rhythmen zu Emotionen werden. Bestes Unterhaltungstheater mit Ohrwurmgarantie!

Lukas Wachernig | Buch & Regie
Magdalena Schweiger & Gerald Huber-Weiderbauer | Musikalische Leitung
Thomas Huber | Choreographie
Max Lindner | Bühnebild
Anja Lichtenegger | Kostüm
Beate Bayerl | Maske
Anton Maria Moser | Regieassistenz
Sophie Melem | Hospitanz
Naomi Bhamra | Kostümbildassistenz

Ensemble:
Terry Chladt
Hannah Darabos
Georgij Makazaria
Tanja Petrasek
Alexander Rapp
Teresa Renner
Victoria Sedlacek
Lukas Weinberger

Band der einsamen Herzen

Foto © Daniela Matejschek

Aug
2
Fr
Simply the Best – In der Schickeria
2. August 2024 um 20:15 – 22:15
Simply the Best - In der Schickeria @ Wachauarena Melk

WACHAUARENA: Musikrevue von Lukas Wachernig
Uraufführung
Ein ominöser Koffer zieht nicht nur ein skrupelloses Gangster-Pärchen in seinen Bann, sondern fasziniert auch eine gefürchtete Banditen-Familie. Denn der Inhalt verheißt nicht weniger als Simply the Best: ein Leben ohne Sorgen in Saus und Braus, in Glanz und Glamour. Ein Willkommen in der Schickeria! Doch: Es ist alles nur geklaut! Was folgt, ist The Race – eine Verfolgungsjagd durch Länder und Kulturen. Mit rostigen Flügeln geht’s einmal um die ganze Welt, von der amerikanischen Wüste entlang der Route 66 zur Italo Disco in heißen Nächten in Palermo. Begleitet von 57 Engeln kann es beim Dancing in the Moonlight freilich auch romantisch werden. Die Sommerspiele Melk präsentieren eine unterhaltsame Musikrevue, in der Melodien zu Geschichten und Rhythmen zu Emotionen werden. Bestes Unterhaltungstheater mit Ohrwurmgarantie!

Lukas Wachernig | Buch & Regie
Magdalena Schweiger & Gerald Huber-Weiderbauer | Musikalische Leitung
Thomas Huber | Choreographie
Max Lindner | Bühnebild
Anja Lichtenegger | Kostüm
Beate Bayerl | Maske
Anton Maria Moser | Regieassistenz
Sophie Melem | Hospitanz
Naomi Bhamra | Kostümbildassistenz

Ensemble:
Terry Chladt
Hannah Darabos
Georgij Makazaria
Tanja Petrasek
Alexander Rapp
Teresa Renner
Victoria Sedlacek
Lukas Weinberger

Band der einsamen Herzen

Foto © Daniela Matejschek

Aug
3
Sa
Simply the Best – In der Schickeria
3. August 2024 um 20:15 – 22:15
Simply the Best - In der Schickeria @ Wachauarena Melk

WACHAUARENA: Musikrevue von Lukas Wachernig
Uraufführung
Ein ominöser Koffer zieht nicht nur ein skrupelloses Gangster-Pärchen in seinen Bann, sondern fasziniert auch eine gefürchtete Banditen-Familie. Denn der Inhalt verheißt nicht weniger als Simply the Best: ein Leben ohne Sorgen in Saus und Braus, in Glanz und Glamour. Ein Willkommen in der Schickeria! Doch: Es ist alles nur geklaut! Was folgt, ist The Race – eine Verfolgungsjagd durch Länder und Kulturen. Mit rostigen Flügeln geht’s einmal um die ganze Welt, von der amerikanischen Wüste entlang der Route 66 zur Italo Disco in heißen Nächten in Palermo. Begleitet von 57 Engeln kann es beim Dancing in the Moonlight freilich auch romantisch werden. Die Sommerspiele Melk präsentieren eine unterhaltsame Musikrevue, in der Melodien zu Geschichten und Rhythmen zu Emotionen werden. Bestes Unterhaltungstheater mit Ohrwurmgarantie!

Lukas Wachernig | Buch & Regie
Magdalena Schweiger & Gerald Huber-Weiderbauer | Musikalische Leitung
Thomas Huber | Choreographie
Max Lindner | Bühnebild
Anja Lichtenegger | Kostüm
Beate Bayerl | Maske
Anton Maria Moser | Regieassistenz
Sophie Melem | Hospitanz
Naomi Bhamra | Kostümbildassistenz

Ensemble:
Terry Chladt
Hannah Darabos
Georgij Makazaria
Tanja Petrasek
Alexander Rapp
Teresa Renner
Victoria Sedlacek
Lukas Weinberger

Band der einsamen Herzen

Foto © Daniela Matejschek

Aug
9
Fr
Simply the Best – In der Schickeria
9. August 2024 um 20:15 – 22:15
Simply the Best - In der Schickeria @ Wachauarena Melk

WACHAUARENA: Musikrevue von Lukas Wachernig
Uraufführung
Ein ominöser Koffer zieht nicht nur ein skrupelloses Gangster-Pärchen in seinen Bann, sondern fasziniert auch eine gefürchtete Banditen-Familie. Denn der Inhalt verheißt nicht weniger als Simply the Best: ein Leben ohne Sorgen in Saus und Braus, in Glanz und Glamour. Ein Willkommen in der Schickeria! Doch: Es ist alles nur geklaut! Was folgt, ist The Race – eine Verfolgungsjagd durch Länder und Kulturen. Mit rostigen Flügeln geht’s einmal um die ganze Welt, von der amerikanischen Wüste entlang der Route 66 zur Italo Disco in heißen Nächten in Palermo. Begleitet von 57 Engeln kann es beim Dancing in the Moonlight freilich auch romantisch werden. Die Sommerspiele Melk präsentieren eine unterhaltsame Musikrevue, in der Melodien zu Geschichten und Rhythmen zu Emotionen werden. Bestes Unterhaltungstheater mit Ohrwurmgarantie!

Lukas Wachernig | Buch & Regie
Magdalena Schweiger & Gerald Huber-Weiderbauer | Musikalische Leitung
Thomas Huber | Choreographie
Max Lindner | Bühnebild
Anja Lichtenegger | Kostüm
Beate Bayerl | Maske
Anton Maria Moser | Regieassistenz
Sophie Melem | Hospitanz
Naomi Bhamra | Kostümbildassistenz

Ensemble:
Terry Chladt
Hannah Darabos
Georgij Makazaria
Tanja Petrasek
Alexander Rapp
Teresa Renner
Victoria Sedlacek
Lukas Weinberger

Band der einsamen Herzen

Foto © Daniela Matejschek

Aug
10
Sa
Simply the Best – In der Schickeria
10. August 2024 um 20:15 – 22:15
Simply the Best - In der Schickeria @ Wachauarena Melk

WACHAUARENA: Musikrevue von Lukas Wachernig
Uraufführung
Ein ominöser Koffer zieht nicht nur ein skrupelloses Gangster-Pärchen in seinen Bann, sondern fasziniert auch eine gefürchtete Banditen-Familie. Denn der Inhalt verheißt nicht weniger als Simply the Best: ein Leben ohne Sorgen in Saus und Braus, in Glanz und Glamour. Ein Willkommen in der Schickeria! Doch: Es ist alles nur geklaut! Was folgt, ist The Race – eine Verfolgungsjagd durch Länder und Kulturen. Mit rostigen Flügeln geht’s einmal um die ganze Welt, von der amerikanischen Wüste entlang der Route 66 zur Italo Disco in heißen Nächten in Palermo. Begleitet von 57 Engeln kann es beim Dancing in the Moonlight freilich auch romantisch werden. Die Sommerspiele Melk präsentieren eine unterhaltsame Musikrevue, in der Melodien zu Geschichten und Rhythmen zu Emotionen werden. Bestes Unterhaltungstheater mit Ohrwurmgarantie!

Lukas Wachernig | Buch & Regie
Magdalena Schweiger & Gerald Huber-Weiderbauer | Musikalische Leitung
Thomas Huber | Choreographie
Max Lindner | Bühnebild
Anja Lichtenegger | Kostüm
Beate Bayerl | Maske
Anton Maria Moser | Regieassistenz
Sophie Melem | Hospitanz
Naomi Bhamra | Kostümbildassistenz

Ensemble:
Terry Chladt
Hannah Darabos
Georgij Makazaria
Tanja Petrasek
Alexander Rapp
Teresa Renner
Victoria Sedlacek
Lukas Weinberger

Band der einsamen Herzen

Foto © Daniela Matejschek

Aug
13
Di
Simply the Best – In der Schickeria
13. August 2024 um 20:15 – 22:15
Simply the Best - In der Schickeria @ Wachauarena Melk

WACHAUARENA: Musikrevue von Lukas Wachernig
Uraufführung
Ein ominöser Koffer zieht nicht nur ein skrupelloses Gangster-Pärchen in seinen Bann, sondern fasziniert auch eine gefürchtete Banditen-Familie. Denn der Inhalt verheißt nicht weniger als Simply the Best: ein Leben ohne Sorgen in Saus und Braus, in Glanz und Glamour. Ein Willkommen in der Schickeria! Doch: Es ist alles nur geklaut! Was folgt, ist The Race – eine Verfolgungsjagd durch Länder und Kulturen. Mit rostigen Flügeln geht’s einmal um die ganze Welt, von der amerikanischen Wüste entlang der Route 66 zur Italo Disco in heißen Nächten in Palermo. Begleitet von 57 Engeln kann es beim Dancing in the Moonlight freilich auch romantisch werden. Die Sommerspiele Melk präsentieren eine unterhaltsame Musikrevue, in der Melodien zu Geschichten und Rhythmen zu Emotionen werden. Bestes Unterhaltungstheater mit Ohrwurmgarantie!

Lukas Wachernig | Buch & Regie
Magdalena Schweiger & Gerald Huber-Weiderbauer | Musikalische Leitung
Thomas Huber | Choreographie
Max Lindner | Bühnebild
Anja Lichtenegger | Kostüm
Beate Bayerl | Maske
Anton Maria Moser | Regieassistenz
Sophie Melem | Hospitanz
Naomi Bhamra | Kostümbildassistenz

Ensemble:
Terry Chladt
Hannah Darabos
Georgij Makazaria
Tanja Petrasek
Alexander Rapp
Teresa Renner
Victoria Sedlacek
Lukas Weinberger

Band der einsamen Herzen

Foto © Daniela Matejschek

Aug
14
Mi
Simply the Best – In der Schickeria
14. August 2024 um 20:15 – 22:15
Simply the Best - In der Schickeria @ Wachauarena Melk

WACHAUARENA: Musikrevue von Lukas Wachernig
Uraufführung
Ein ominöser Koffer zieht nicht nur ein skrupelloses Gangster-Pärchen in seinen Bann, sondern fasziniert auch eine gefürchtete Banditen-Familie. Denn der Inhalt verheißt nicht weniger als Simply the Best: ein Leben ohne Sorgen in Saus und Braus, in Glanz und Glamour. Ein Willkommen in der Schickeria! Doch: Es ist alles nur geklaut! Was folgt, ist The Race – eine Verfolgungsjagd durch Länder und Kulturen. Mit rostigen Flügeln geht’s einmal um die ganze Welt, von der amerikanischen Wüste entlang der Route 66 zur Italo Disco in heißen Nächten in Palermo. Begleitet von 57 Engeln kann es beim Dancing in the Moonlight freilich auch romantisch werden. Die Sommerspiele Melk präsentieren eine unterhaltsame Musikrevue, in der Melodien zu Geschichten und Rhythmen zu Emotionen werden. Bestes Unterhaltungstheater mit Ohrwurmgarantie!

Lukas Wachernig | Buch & Regie
Magdalena Schweiger & Gerald Huber-Weiderbauer | Musikalische Leitung
Thomas Huber | Choreographie
Max Lindner | Bühnebild
Anja Lichtenegger | Kostüm
Beate Bayerl | Maske
Anton Maria Moser | Regieassistenz
Sophie Melem | Hospitanz
Naomi Bhamra | Kostümbildassistenz

Ensemble:
Terry Chladt
Hannah Darabos
Georgij Makazaria
Tanja Petrasek
Alexander Rapp
Teresa Renner
Victoria Sedlacek
Lukas Weinberger

Band der einsamen Herzen

Foto © Daniela Matejschek

Sep
13
Fr
StarCast Dinner Saisoneröffnung
13. September 2024 um 19:00 – 21:00
StarCast Dinner Saisoneröffnung @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: Die erfolgreiche Premiere im letzten Herbst macht Appetit auf mehr: Inspiriert von „Ellen’s Stardust Diner“ am Broadway decken wir auch an diesem Eröffnungswochenende wieder die Tische in der Bühne im Hof. Auf unserer Karte? Feinste kulinarische und künstlerische Schmankerl aus den Bereichen Musik, Kabarett, Zirkus, Kleinkunst und Stand-up – serviert von den Stars, die an diesem Abend auch als Kellner:innen auftreten.

Augenschmaus, Gaumenfreude – oder einfach ein Fest für alle Sinne!

StarCast Band gemeinsam mit
Mia Ferreira & Christoph Muchsel (alias The Wildes), Vincent Bueno, Isabel Meili, Gabor Vosteen (alias The Fluteman) u. a.

Wichtige Informationen

Preis ohne Konsumation.
5 Gänge Menü HIER buchbar.
5 Gänge Menü (vegetarisch) HIER buchbar.

Falls Sie eher der Brunch-Typ sind: StarCast Brunch am So, 15. September, 11.00

Foto © Robin Witt

Sep
15
So
StarCast Brunch Saisoneröffnung
15. September 2024 um 11:00 – 13:00
StarCast Brunch Saisoneröffnung @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: Falls Sie lieber brunchen als dinieren, ist diese StarCast-Variante die Empfehlung des Hauses. Denn am Sonntagvormittag heißt’s in der Bühne im Hof: Buffet eröffnet! Stars aus den unterschiedlichsten Genres servieren dazu die Getränke und unterhalten die Gäste mit Showeinlagen auf Haubenniveau. Musik, Zirkus oder Kabarett? Am besten, Sie kosten ein wenig von allem…

Ein Brunch, bei dem Sie sich nicht sattsehen können!

StarCast Band gemeinsam mit
Mia Ferreira & Christoph Muchsel (alias The Wildes), Vincent Bueno, Isabel Meili, Gabor Vosteen (alias The Fluteman) u. a.

Wichtige Informationen

Preis ohne Konsumation.
Brunch (Buffet) HIER buchbar.

Falls Sie eher der Dinner-Typ sind: StarCast Dinner am Fr, 13. September, 19.00

Foto © Robin Witt

Sep
28
Sa
Drag NÖ! QUEER DRAMA UND POLITISCHE PERFORMANCE
28. September 2024 um 20:00 – 22:00
Drag NÖ! QUEER DRAMA UND POLITISCHE PERFORMANCE @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: Es wird bunt, schrill und politisch: Wenn die queeren Performance Artists rund um Lia Quirina und Musicious Suspican (fka Mizz Mexo) auf die Bühne wirbeln, werden Vorurteile auf den Kopf gestellt. Mit viel Charme, Humor und einer Prise Ironie bricht das Kollektiv aus Dragqueens, Dragkings und Dragquings Genderstereotype auf und lädt das Publikum zu einer Reise in ihre bunte Welt ein.

Ein faszinierender Queer-Schnitt durch die gesamte Szene!

EINE PRODUKTION VON TANGENTE ST. PÖLTEN

Foto © Katie-Aileen Dempsey und Markus Weidmann-Krieger. Collage von Juan-Carlos Hayduck

Okt
17
Do
Compagnie Zalataï PALIANYTSIA (ab 10 Jahren)
17. Oktober 2024 um 19:30 – 21:30
Compagnie Zalataï PALIANYTSIA (ab 10 Jahren) @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: Drei listige Musiker, zwei verliebte Zirkusartist:innen – im Hintergrund ein Krieg und ein totalitäres Regime, das ursprünglich weder datiert noch örtlich festgelegt werden sollte. Doch die Realität hat die beiden eingeholt. Der preisgekrönte ukrainische Jongleur Alexander Koblikov und die Multicordes- Luftartistin Charlotte de la Bretèque bringen auf besondere Weise zum Ausdruck, was Krieg mit der Liebe macht …

Poetisch, beeindruckend und zutiefst berührend: Jonglierkunst und Akrobatik auf höchstem Niveau – zur Musik des Zalataï Orchesters.

Benjamin Lebert Posaune, Tuba
Aurélien Lebreton Percussion
Jean-Sébastien Hellard Akkordeon
Charlotte de la Bretèque Multicordes
Alexander Koblikov Jonglage

Foto © Alexander Norights

Okt
18
Fr
Circus Sounds – XPECT | CYRREALISM
18. Oktober 2024 um 16:25 – 17:25
Circus Sounds - XPECT | CYRREALISM @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: Manege frei für zwei wunderbare Stücke: Das Duo Yasmine&Uwe zeigt in „Xpect“, wie man ein Klavier zum Leben erweckt und so aus einem Duo ein Trio wird. Quasi im Vorbeigehen liefern sie neben atemberaubender Akrobatik auch gleich die Musik dazu. Und in „Cyrrealism“ lässt Fenja Barteldres eine ganze Welt aus einem Metallrad entstehen. Was passiert, wenn das Cyr Wheel ohne Schrauben seiner Funktion beraubt wird? Unter der musikalischen Begleitung von Flavia Escartin wird das kaputte Rad zur Metapher für die Unvollkommenheit im Leben und den Mut, neue Wege zu finden.

Zeitgenössischer Zirkus im Doppelpack!

XPECT
Yasmine Heyer & Uwe Sattelkow

CYRREALISM
Fenja Barteldres & Flavia Escartin

Foto © Tessa Veldhorst – De Schaapjesfabriek

Okt
19
Sa
Die Zirkusfest Show – ALL IN
19. Oktober 2024 um 19:30 – 21:30
Die Zirkusfest Show - ALL IN @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: Ein bunter Mix aus atemberaubender Akrobatik, artistischen Höchstleistungen und überbordender Lebensfreude: Während uns Silent Rocco wortlos fantastische Geschichten erzählt und sanft durch den Abend führt, werden seine Gäste umso lauter. Die vielfältigen Protagonist:innen des heurigen Zirkusfests kommen aus der ganzen Welt – und verwandeln die Bühne im Hof mit einer Fülle an beeindruckenden Acts in ein riesiges Zirkuszelt.

Eine Feier (über-)menschlicher Fähigkeiten!

Fenja Barteldres Cyr Wheel
Lisa Stampfl Hulahoop Akrobatik
Charlotte de la Bretèque Multicordes
Alexander Koblikov Jonglage
Mustache Brothers Comedy Akrobaten
Eddy Carello Jonglage
Silent Rocco Modern Mime
Zalataï Orchester

Foto © Kristian Wanvick

Okt
20
So
Der Zirkusfest Brunch …TRÄUM WEITER
20. Oktober 2024 um 11:00 – 12:00
Der Zirkusfest Brunch ...TRÄUM WEITER @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: Träum weiter… wobei – ein ruhiges Sonntagvormittags-Schläfchen ist da wohl nicht drin: Die international bestaunten Mustache Brothers aus Brasilien servieren meisterhaft akrobatische Hoppalas. Mia Ferreira und Christoph Muchsel alias The Wildes versetzen uns mit einer Handstand- Balance und einem Act auf dem Washington-Trapez in Staunen. Bernhard Bernhard erweitert mit einer Dart-Pfeil-Jonglage unseren Zirkus-Horizont. Und damit es auch kulinarisch ein Traum wird, sorgt das Figl im Hof-Team fürs leibliche Wohl.

So ein Zirkus, dieser Brunch!

Bernhard Bernhard Telephone Terror
Mia Ferreira Washington-Trapez
Christoph Muchsel Handstand- Equilibristik
Flavia Escartin Musik
Mustache Brothers Comedy Akrobaten

Wichtige Informationen

Preis ohne Konsumation.
Brunch (Buffet) HIER buchbar.

Foto © Toofan Hashemi