Magazin


Die ehemalige Spaßtruppe Hacklstrumpf (v.l.n.r.): Paulus Unterweger, Johannes Forstreiter, Johannes Unterweger mit Hendl und Rechenmann Foto: Valentin Reiter, z.V.g.

Hacklstrumpf: Rätseln um die Klospülung

Hacklstrumpf haben sich offiziell nie aufgelöst, aber mit der Fertigstellung ihrer LP „Kannst du schon die Spülung hören?“ gab es auch die Band nicht mehr. Nun kann man die Songs erstmals streamen.



Die City-Flyer Jahreswertung von 2020

Jürgen und Claudia haben für euch ihre persönlichen Highlights von 2020 aus den Bereichen FILM, MUSIK und LITERATUR zusammen gefasst. Aufgrund der Covid-Lockdowns entfällt die Kategorie Konzerte.







Marlis Maehrle – Blaue Wunder

Marlis Maehrle beschreibt in “Blaue Wunder” verständlich und ausführlich das fototechnische Verfahren der klassischen Cyanotypie und gibt viele wertvolle Tipps.





Jürgen Bauer – Portrait

Aus drei Blickwinkeln erzählen Mutter, Geliebter und Ehefrau von Georg. Doch auch die eigenen Abgründe der Erzählenden sind in diesen Erinnerungen verwoben. Jürgen Bauer ist ein großartiger Roman gelungen.



Patrick Rauch - Hazelmouse

Patrick Rauch – Hazelmouse

In den elf Songs auf „Hazelmouse“ stecken mehr Ideen, als andere Bands in drei Alben unterbrin­gen. Die StP-Musiker Rauch, Schaff­­hauser und Forstreiter als Dreamteam.


Jugendklub 2020: Mariella Schlossnagl leitet den HipHop-Kurs. Foto © Mirjam Papouschek, z.V.g.

Jugendklub 2020 • Workshops für Jugendliche bis 25

Von 29.10. bis 1.11. findet in verschiedenen St. Pöltner Locations der Jugendklub 2020 statt. Zur Aus­­wahl stehen zehn verschiede­ne Workshops aus den Bereichen Tanz/Schauspiel, Parkour/Free­running, Kunst/Design so­wie Musik/Songwriting.


Leander Fischer - Die Forelle

Leander Fischer – Die Forelle

“Die Forelle”, der erste Roman des in Oberösterreich geborenen Schriftstellers Leander Fischer ist wirklich ein gewagtes Debüt. Denn die Erzählung kreist um das Thema „Fliegenfischen“ und die oberösterreichische Provinz der 80-er Jahre.



Wandl

Wandl wegen Moria von Regierung enttäuscht

Der St. Pöltner Sänger und Produzent Lukas Wandl findet es unerhört, wie die österreichische Regierung mit den geflüchteten Menschen in Moria verfährt, nur um einen politischen Vorteil zu erlangen. Er spendet an “Ärzte ohne Grenzen”. Wandl im O-Ton: