Cornelia Travnicek auf Shortlist für Österreichischen Buchpreis 2020

Foto © Paul Feuersänger, z.V.g.

 

 

 

 

 

 

 

Die St. Pöltner Autorin Cornelia Travnicek (*1987) ist mit ihrem Roman “Feenstaub” (Picus) auf der Shortlist für den Österreichischen Buchpreis 2020.
Wir gratulieren herzlich!

Ebenfalls nominiert sind Helena Adler (Die Infantin trägt den Scheitel links), Xaver Bayer (Geschichten mit Marianne), Monika Helfer (Die Bagage) und Karin Peschka (Putzt euch, tanzt, lacht).

Der mit € 20.000,00 dotierte Buchpreis wird am 9. November 2020 verliehen.

oesterreichischer-buchpreis.at

 

Claudia Zawadil

Schreibe etwas zu diesem Artikel

Claudia Zawadil
DI (FH); beim City-Flyer seit März 2002, schreibt Buchrezensionen und Ankündigungen und fotografiert gelegentlich bei diversen Events. Ebenso ist sie Radiomoderatorin (BlackXplosion), Arthouse Cinema-Fan und Vinyl-Lover.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.