Des Teufels Bad

Des Teufels Bad
© Heimatfilm

Der neueste Schocker von Veroni­ka Franz und Severin Fiala („Ich seh ich seh“) handelt vom harten und entbehrungsreichen Leben der bäuer­lichen Frauen im erzkatholi­- schen Oberösterreich Mitte des 18. Jahrhunderts. Anja Franziska Plaschg, bekannt als Musikerin Soap&Skin, spielt die junge Agnes. Die frisch verheiratete, tief religiöse und hochsensible Agnes findet sich in der gefühlskalten und von harter Arbeit bestimmten bäuerlichen Welt nicht zurecht und will ihr Leben beenden. Um nicht als Selbstmörderin zu gelten, da sie sich dadurch schwer versündigen würde, will sie eine grauenvolle Tat begehen, um hingerichtet zu werden.
ab 8.3. in den Kinos

Werner Harauer
Folge mir
Letzte Artikel von Werner Harauer (Alle anzeigen)

0 Reviews

Write a Review

Schreib etwas dazu

Werner Harauer
Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.
  • Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Monaten von Werner.
Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #58812 Likes: 0
      Werner
      Administrator
        16 Likes

        Wenn dir der Eintrag “Des Teufels Bad” von werner gefallen hat, gib ihm ein “Like”. Wenn du mehr über den Autor erfahren willst, so klicke auf sein Profil. Wenn du etwas ergänzen willst, LOG DICH EIN und schreib einen Kommentar.

    Ansicht von 0 Antwort-Themen
    • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.