Freeway Dance: Und wie war dein erster Tanz?

Ayaka Nakama tanzt am 3. Mai im Freiraum den Freeway Dance Foto: Hideto Maezawa, z.V.g.
Ayaka Nakama tanzt am 3. Mai im Freiraum den Freeway Dance Foto: Hideto Maezawa, z.V.g.

„Für Freeway Dance wird der Freiraum komplett verwandelt, das Bühnenbild ist total einzigartig und aufwändig wie bisher keine Veranstaltung bei uns“, weiß der Freiraum-Programmleiter Martin Rotheneder zu berichten. In der Konzerthalle entsteht ein Garten, in dem die Zuschauer sitzen, essen oder auf einer Schaukel tratschen können, während die japanische Tänzerin und Choreografin Ayaka Nakama ein vierstündiges Tanz-Solo absolviert. In ihrem Stück „Freeway Dance“ will sie die ersten Erinnerungen der Zuschauer an ihr tanzendes Selbst choreografisch zum Ausdruck bringen. Gezeigt wird die im Rahmen des Tangente-Festivals stattfindende Performance am 3. Mai ab 18 Uhr und am 4. Mai ab 14 Uhr im Freiraum St. Pölten.

City-Flyer Veranstaltungsankündigung —> hier

Werner Harauer
Folge mir
Letzte Artikel von Werner Harauer (Alle anzeigen)

0 Reviews

Write a Review

Schreib etwas dazu

Werner Harauer
Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.

City-Flyer – die Stadt bei Tag und Nacht Foren Freeway Dance: Und wie war dein erster Tanz?

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #63998 Likes: 0
      Werner
      Administrator
        16 Likes

        Wenn dir der Eintrag “Freeway Dance: Und wie war dein erster Tanz?” von werner gefallen hat, gib ihm ein “Like”. Wenn du mehr über den Autor erfahren willst, so klicke auf sein Profil. Wenn du etwas ergänzen willst, LOG DICH EIN und schreib einen Kommentar.

    Ansicht von 0 Antwort-Themen
    • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.