Marie Gamillscheg – Aufruhr der Meerestiere

Marie-Gamillscheg-Aufruhr-der-Meerestiere-cover-klein

Marie Gamillscheg, geboren 1992 in Graz, lebt heute als freie Autorin in Berlin. Ihr erster Roman „Alles was glänzt“ wurde mit dem Österreichischen Buchpreis für das beste Debüt 2018 ausgezeichnet. In ihrem neuen Buch ist der Star die Meerwalnuss: eine Qualle, die im Dunkeln der Ozeane leuchtet. Die Meeresbiologin Luise, die Hauptfigur in Gamillschegs Roman, widmet ihre ganze Zeit der Erforschung dieser Qualle, es gibt daneben keinen Raum für private oder familiäre Beziehungen. Doch dann bringt sie ein Forschungsprojekt zurück in ihre Heimatstadt Graz. Und plötzlich muss sich Luise mit der schwierigen Beziehung zu ihrem Vater auseinandersetzen. Wunderschön-schwermütig ist dieser Roman, fast schon poetisch. Und zeigt die Befreiung einer jungen Frau aus den Zwängen der eigenen Kindheit, des eigenen Körpers, der gesellschaftlichen Strukturen.

Marie Gamillscheg: Aufruhr der Meerestiere
Luchterhand, 2022

Michi
Letzte Artikel von Michi (Alle anzeigen)

0 LIKES

VERSCHENKE EIN LIKE
Du musst angemeldet sein, um den Artikel zu liken!

Schreib etwas dazu

Michi
Bücherwurm, Yogalehrerin, Loha vom Dienst, Outdoor-Freak, Reise-Junkie, Rechtschreibpolizei. Beim City-Flyer seit Oktober 2008. Zuständig hauptsächlich für Buchrezensionen.

City-Flyer – die Stadt bei Tag und Nacht Foren Marie Gamillscheg – Aufruhr der Meerestiere

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #31203 Likes: 0
      Werner
      Administrator
        16 Likes

        Wenn dir der Eintrag „Marie Gamillscheg – Aufruhr der Meerestiere“ von werner gefallen hat, gib ihm ein „Like“. Wenn du mehr über den Autor erfahren willst, so klicke auf sein Profil. Wenn du etwas ergänzen willst, LOG DICH EIN und schreib einen Kommentar.

    Ansicht von 0 Antwort-Themen
    • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.