Markus Zusak – Nichts weniger als ein Wunder

Markus Zusak - Nichts weniger als ein Wunder

Markus Zusak, der Autor des Bestsellers „Die Bücherdiebin“ hat seine Leser 13 Jahre auf das nächste Buch warten lassen. Zusak zerlegt auch im neuen Buch die Sprache wieder gekonnt und setzt sie auf ungewohnte Weise zusammen. Die Protagonisten sind 5 Brüder, die plötzlich auf eigenen Beinen stehen müssen, da ihre Mutter verstorben ist und ihr Vater sie verlassen hat. Zur Hauptfigur wird Clay, der eine Brücke bauen möchte, damit alle die Vergangenheit überwinden können. Und der nicht mehr als nach einem Wunder verlangt.

Markus Zusak – Nichts weniger als ein Wunder
Limes Verlag

Werner Harauer
Folge mir

Schreib etwas dazu

Werner Harauer
Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.

Einen Kommentar hinterlassen