Peter Handke – Die Ballade des letzten Gastes

 

 

 

 

 

 

 

 

Gregor Werfer lebt auf einem Kontinent fern seiner Heimat. Einmal im Jahr kehrt er zurück um seine Familie zu besuchen. Diesmal soll er Taufpate des Kindes seiner Schwester werden. Kurz vor dem Eintreffen bei der Familie erreicht ihn jedoch eine traurige Nachricht.

Gregor Werfer bezeichnet sich selbst als Chronist und unternimmt regelmäßig „Ein-Mann-Expeditionen“. So wie schon die Jahre zuvor, besucht er wieder eine Woche lang seine Familie. Anlass des Besuchs ist diesmal vor allem die Taufe vom Sohn seiner jüngeren Schwester, dessen Pate er werden soll.

Kurz vor der Ankunft bei den Lieben erreicht ihn auf seinem „Taschentelefon“ die Nachricht, dass sein Bruder Hans, ein Fremdenlegionär, gestorben ist. Gregor ist es unmöglich, der Familie sofort davon zu berichten. Erst direkt vor der Abreise wird er es seiner Schwester erzählen.

In den wenigen Tagen, die er in seiner Heimat verbringt, zieht es ihn, noch mehr als sonst bei seinen Besuchen, weg von der Familie und er durchstreift die Gegend, um den Gedanken zu verdrängen, dass sein Bruder tot ist. Und doch schwelgt er immer wieder in Erinnerungen an frühere Erlebnisse mit ihm. Häufig führt er auch zynische Gespräche mit sich selbst.

Gregor schläft in einer Straßenbahn und unter freiem Himmel in einem Bombenkrater. Bei einem Spaziergang durch den Wald trifft er auf eine kleine Gruppe Studenten und schließt sich ihnen für eine Stunde an. Wie es sich für einen Wanderer gehört, kehrt Gregor auch in Gasthäuser ein und beschließt, dort zum letzten Gast zu werden.

Peter Handke erzählt in gewohnter Manier und poetischer Sprache. In seinen Geschichten schwebt man mit den Worten, es geschieht (auf den ersten Blick) wenig und doch so viel.

Peter Handke
Die Ballade des letzten Gastes
Roman | Suhrkamp
185 Seiten | € 24,70

Claudia Zawadil
Folge mir
Letzte Artikel von Claudia Zawadil (Alle anzeigen)

0 LIKES

VERSCHENKE EIN LIKE
Du musst angemeldet sein, um den Artikel zu liken!

Schreib etwas dazu

Claudia Zawadil
DI (FH); beim City-Flyer seit März 2002, schreibt Buchrezensionen und Ankündigungen und fotografiert gelegentlich bei diversen Events. Ebenso ist sie Radiomoderatorin (BlackXplosion), Arthouse Cinema-Fan und Vinyl-Lover.

City-Flyer – die Stadt bei Tag und Nacht Foren Peter Handke – Die Ballade des letzten Gastes

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #51324 Likes: 0
      miss_marple
      Administrator
        3 Likes

        Wenn dir der Eintrag „Peter Handke – Die Ballade des letzten Gastes“ von miss_marple gefallen hat, gib ihm ein „Like“. Wenn du mehr über den Autor erfahren willst, so klicke auf sein Profil. Wenn du etwas ergänzen willst, LOG DICH EIN und schreib einen Kommentar.

    Ansicht von 0 Antwort-Themen
    • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.