Safeword: Amen: neues Projekt alter Punk-Haudegen

Safeword: Amen

Ein neues Band-Projekt mit Mani Rabble von Party with a Penguin, Matthias Nimpfer von The Zsa Zsa Gabor’s und Alex Alert von Dead City Radio wurde aus der Taufe gehoben. Safeword: Amen nennt sich das Projekt in Anlehnung einer Sado-Maso-Praktik und im ersten Song “No Discussion” wird gegen die Flüchtlingspolitik der EU angeschrien.

Statement von Safeword: Amen:

Wir leben innerhalb einer Organisation, die den Friedensnobelpreis innehat und dennoch an ihren Grenzen auf Kinder schießen lässt.
Wir wohnen Tür an Tür mit Menschen, die das überrascht.
Und mit immer mehr Menschen, die das sogar feiern.
Wenn ihr meint, eure Heimat gegen flüchtende Menschen verteidigen zu müssen, ist eure Heimat nichts wert!
No Discussion!

Werner Harauer
Folge mir
Letzte Artikel von Werner Harauer (Alle anzeigen)

Schreibe etwas zu diesem Artikel

Werner Harauer
Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.