Videopremiere: Wandl mit neuem Track »Double Exposure«

Wandl © Maria Oikonomou
Wandl © Maria Oikonomou

Nach seinem 2017er Debutalbum »It’s All Good Tho«, das in der deutschen Zeitschrift »Musikexpress« auf dem 4. Platz der besten Alben des Jahres landete, schloss sich der St. Pöltner Musiker und Produzent Wandl der Tournee der österreichischen Erfolgsband Bilderbuch an. Da blieb wenig Zeit für die Studioarbeit.

Doch nun ist es soweit: Am 15. Mai erscheint auf Affine Records mit »Double Exposure« sein neuer Release. Das Video ist bereits auf Youtube zu sehen (siehe unten) und zeigt coronabedingt einen ordnungsgemäß verhüllten Wandl, der im Cabrio durch die Landschaft fährt.
»Double Exposure« ist sehr experimentell ausgefallen, hat viel Sound und wenig Melodie, ist mehr Ambient als R’n’B. Aber hört selbst:

 

 

Ein weiteres Video mit Wandl, das ihn bei einem Auftritt im menschenleeren Wiener Club »Das Werk« zeigt, kursiert derzeit online auf arte.tv. Der Sender zeigt Live-Übertragungen aus verschiedensten Clubs mit dem Ziel, Club-Atmosphäre ins Wohnzimmer zu bringen und die internationale Szene damit zu unterstützen. Die Initiative ging von der Clubcommission Berlin aus, die diese Aktion mit dem Namen »United We Stream« in Kooperation mit dem deutsch-französischen Kultursender Arte bereits Mitte März ins Leben rief.

Hier könnt ihr die Performance von Wandl im »Das Werk« bei United We Stream schauen.

 

Werner Harauer
Folge mir
Letzte Artikel von Werner Harauer (Alle anzeigen)

Schreibe etwas zu diesem Artikel

Werner Harauer
Magister Phil. (Publizistik, Kunstgeschichte), City-Flyer Gründer (1997) und Herausgeber. Im Brotberuf Öffentlichkeitsarbeiter, Journalist und Grafiker, Vinyljunkie seit der Punk und Disco-Ära. Workaholic auf der Suche nach dem perfekten Popsong.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.