Terminauswahl Test

Dez
1
Di
Preview Best of 20 Jahre Ö3-Callboy
Dez 1 um 19:30 – 22:30
Preview Best of 20 Jahre Ö3-Callboy @ Bühne im Hof

Ö3-Callboy-Fans aufgepasst! Der Stand-Up-Comedian erzählt über die besten Anrufe, Insider-Storys, prominente Komplizen, Pannen und noch nie Gehörtes. Highlights mit hoher Pointendichte sind garantiert.
Der Ö3-Callboy, die Comedy-Institution des Landes
Seine Anrufe spiegeln seit 20 Jahren satirisch unsere Gesellschaft wider. Gekonnt balanciert Gernot Kulis bei seinen „Calls“ zwischen Menschenkenntnis, Spontanität, Aktualität und überzeichneten Figuren. Von witzigen EU-Verordnungen, über Volksbefragungen bis hin zu Resozialisierungsprogrammen von Hooligans. Zum Radio-Jubiläum bedankt sich der Comedian mit einer exklusiven Ö3-Callboy-Live-Show bei seinen Fans und lässt hinter die Kulissen blicken.
Das Leben von Gernot Kulis ist ein Gag, sein Laster – das Telefon. Abseits seiner Bühnen-Live-Tour geht es bei ihm ohne Telefon nicht. Niemand ist vor ihm sicher, kein Amt, keine Privatperson, kein Prominenter. Er schreitet liebend gerne an der Grenze des Humors, bleibt dabei aber stets sympathisch. Ab Dezember gibt es ihn jetzt auch in ganz Österreich mit “Best of 20 Jahre Ö3-Callboy” zu erleben. Die erste Live-Show, bei der Sie das Handy nicht abschalten müssen.
Rufen Sie ihn nicht an, er kommt zu Ihnen!

https://www.facebook.com/events/203659737515896/

Dez
2
Mi
Preview Best of 20 Jahre Ö3-Callboy
Dez 2 um 19:30 – 22:30
Preview Best of 20 Jahre Ö3-Callboy @ Bühne im Hof

Ö3-Callboy-Fans aufgepasst! Der Stand-Up-Comedian erzählt über die besten Anrufe, Insider-Storys, prominente Komplizen, Pannen und noch nie Gehörtes. Highlights mit hoher Pointendichte sind garantiert.
Der Ö3-Callboy, die Comedy-Institution des Landes
Seine Anrufe spiegeln seit 20 Jahren satirisch unsere Gesellschaft wider. Gekonnt balanciert Gernot Kulis bei seinen „Calls“ zwischen Menschenkenntnis, Spontanität, Aktualität und überzeichneten Figuren. Von witzigen EU-Verordnungen, über Volksbefragungen bis hin zu Resozialisierungsprogrammen von Hooligans. Zum Radio-Jubiläum bedankt sich der Comedian mit einer exklusiven Ö3-Callboy-Live-Show bei seinen Fans und lässt hinter die Kulissen blicken.
Das Leben von Gernot Kulis ist ein Gag, sein Laster – das Telefon. Abseits seiner Bühnen-Live-Tour geht es bei ihm ohne Telefon nicht. Niemand ist vor ihm sicher, kein Amt, keine Privatperson, kein Prominenter. Er schreitet liebend gerne an der Grenze des Humors, bleibt dabei aber stets sympathisch. Ab Dezember gibt es ihn jetzt auch in ganz Österreich mit “Best of 20 Jahre Ö3-Callboy” zu erleben. Die erste Live-Show, bei der Sie das Handy nicht abschalten müssen.
Rufen Sie ihn nicht an, er kommt zu Ihnen!

https://www.facebook.com/events/497379644270786/

Dez
4
Fr
Heilbutt & Rosen
Dez 4 um 19:30 – 22:30
Heilbutt & Rosen @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: Heilbutt & Rosen surfen auch zu Weihnachten durch Rollenklischees und sind dabei gar nicht STILL, STILL, STILL!
Ausschweifende Punschexzesse, doppelt gebrühter TannennadelTee oder doch stundenlanges Schneemann-Bauen? Es gibt ein besseres Mittel, um in Stimmung zu kommen: das neue Weihnachtsprogramm von Heilbutt & Rosen. Begleitet von Berthold Foeger am Piano versuchen die beiden, sich mit allerlei frechhumorvollen Liedern zum Fest der Feste in die absolute Besinnlichkeit zu dichten – und es klappt!

Fotocredit: Leo Bauer Weniger anzeigen

Dez
5
Sa
Gunkl
Dez 5 um 19:30 – 22:30
Gunkl @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: SO UND ANDERS – EINE ABENDFÜLLENDE ABSCHWEIFUNG
Gunkl zeigt uns wieder einmal, wie quantitativ beeindruckend er abschweifen kann – qualitativ wertvoll!
Es gibt verschiedene Arten von Unterschieden: quantitative und qualitative. Und der Unterschied zwischen diesen Unterschieden ist qualitativ. Also 1:0 für qualitative Unterschiede. Aber qualitative Unterschiede werden oft einmal quantitativ hergestellt. Also 1:1. Ob man das als einen Hinweis für Gerechtigkeit im Universum sieht oder nicht, hängt vermutlich davon ab, wie oft man schon Gerechtigkeit dringend gebraucht hat.

Dez
7
Mo
25. Guinness Irish Christmas Festival
Dez 7 um 19:30 – Dez 8 um 22:30
25. Guinness Irish Christmas Festival @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: THE WILD ATLANTIC WAY
Volle Fahrt voraus: So wild feiert man 25 Jahre IRISH CHRISTMAS!
Roadtrip! Der Wild Atlantic Way ist die spektakulärste Küstenstraße Irlands – und die perfekte Namensgeberin für die 25. Jubiläumsshow der legendären Guiness IRISH CHRISTMAS. Auch heuer warten auf Irland-Fans Höhepunkte der traditionellen und zeitgenössischen irischen Musik: die Folk-Supergroup Altan oder der virtuose Kult-Geiger Kevin Burke, unterstützt vom MultiInstrumentalisten Seamie O’Dowd. Mit dem jungen Trio High Time und der Sean-nós-Tänzerin Karen Tansey ist die Reisegruppe dann komplett.

Fotocredit: Weiterklang

Dez
10
Do
Drew Sarich & das Endwerk Orchester
Dez 10 um 19:30 – 22:30
Drew Sarich & das Endwerk Orchester @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: WÜNSCHE UND WUNDER – Die neue Show zur Weihnachtszeit
Ein Weihnachtsgeschenk, das nicht nur Musical-Fans Freude bereitet …
Ob als Graf von Krolock im Tanz der Vampire oder als Jesus Christ Superstar: Drew Sarich ist ein Garant für ausverkaufte Theater. Diesmal begibt sich der Musicalstar auf die Spur des Mysteriums Weihnachten. Gemeinsam mit dem Endwerk Orchester unter der Leitung von Titus Vadon öffnet er Türchen für Türchen – und bringt nebst festlichen Anekdoten aus seiner Kindheit in St. Louis allerlei bekannte, vergessene und ganz neue Weihnachtslieder ans Licht.

Fotocredit: Ann Mandrella

Dez
11
Fr
Birgit Braunrath & Guido Tartarotti
Dez 11 um 19:30 – 22:30
Birgit Braunrath & Guido Tartarotti @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: GLÜCKLICH GESCHIEDEN – Das Krippenspiel
Auf Ex! Tipps und Tricks für die lauteste Zeit des Jahres – von zweien, die wissen, wie’s geht.
Beziehungsstatus: Glücklich geschieden! Guido Tartarotti und Birgit Braunrath sind in diesem, wie sie sagen, glücklichen Zustand. Der Heilige Abend in der Patchworkfamilie ist trotzdem nichts für schwache Nerven und Anfänger. Die zwei Kolumnisten erzählen in ihrem Weihnachtsspecial, wie man als Geschiedene den großfamiliären Weihnachtswahnsinn überlebt, ohne die Stimmung, den Baum und die Ex-Schwiegermutter abzufackeln.

Fotocredit: Ingo Pertramer

Dez
13
So
MusikBühne (ab 5)
Dez 13 um 14:30 – 15:30
MusikBühne (ab 5) @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: NUSSKNACKER UND MAUSEKÖNIG
Mitmachtheater für kleine und große Mäuse: Die Bühne im Hof wird zur weihnachtlichen Zauberwelt!
Klassik für Kinder: Mit viel pädagogischem Feingefühl erwecken die sensationellen Musiker rund um Maciej Golebiowski die Welt des Nussknackers und des Mausekönigs zum Leben und erzählen die Geschichte auf neue, fantastische Art. Und das Publikum? Das darf beim InstrumenteAuspacken und Rätselknacken mitmachen – oder einfach die zeitlose Musik von Tschaikowsky genießen. So macht klassische Musik Spaß! Und ein tobender Saal ist fix.
Kartenpreis
EUR 8,- | Gleicher Preis für Groß & Klein!

Fotocredit: Volker Dressmann

Dez
18
Fr
Maschek. (Ersatztermin)
Dez 18 um 19:30 – 22:30
Maschek. (Ersatztermin) @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: DAS WAR 2020
Ein Jahr ohne diesen Rückblick geht nicht. Maschek. reden wieder drein und drüber!
Warum schauen wir überhaupt noch Nachrichten, wenn uns doch Maschek. alljährlich eine perfekte Übersetzung des lokalen und globalen Politik-Irrsinns präsentieren? Und wäre es nicht eigentlich am besten, Peter Hörmanseder und Robert Stachel gleich über unser ganzes Leben drüberreden zu lassen? Vielleicht verwirklichen sie diese Idee ja irgendwann in einer App … und erklären uns bis dahin pünktlich zum Jahreswechsel das Weltgeschehen!

Fotocredit: Bernd Hofbauer

Dez
19
Sa
Russian Gentlemen Club
Dez 19 um 19:30 – 22:30
Russian Gentlemen Club @ Bühne im Hof

BÜHNE IM HOF: Na Zdarowje! Ein wildes (Weihnachts-)Konzert zum Abschluss des BIH-Jubiläumsjahres!
Da steppt der Bär Hand in Hand mit Mütterchen Russland! Man muss nur Georgij von Russkaja als Beispiel nehmen, dann weiß man: Diese Gentleman sind berüchtigt für ihr dynamisch-explosives Spiel, ihre Leidenschaft und mitreißende Bühnenpräsenz. Gemeinsam lassen die vier „Glorreichen Sieben“ bei uns das sowjetische Varieté wiederauferstehen – mit einem Mix aus bekannten und unbekannten Volksliedern, vergessenen Raritäten und Perlen der Filmmusik einer untergegangenen Ära.
Fotocredit: M. Winkelmann